Fleischmann - die Porsche Carrera 6 Story

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Gute Wahl, zumal Polycarbonat auch sehr UV beständig ist - da sehen die Karossen auch nach vielen Jahren noch gut aus :thumbup:
    • ebay Werbung
    • hallo Rudi,

      zur Haltbarkeit und UV-Beständigkeit

      ich werde es vermutlich nicht mehr erleben, wenn die nächste Generation an Liebhabern oder Slotracern so ein Teil in 50 Jahren wieder ausgräbt oder wo ersteigert.
      Das Ergebnis wird hoffentlich gut sein.

      Aber du bringst mich auf einen Gedanken. Man müsste das Herstellungsjahr mit auf die Verpackung drucken oder ganz banal einen Stempel.
      Somit könnte man die Neuauflage auch von den alten Modellen unterscheiden.
    • tomato007 wrote:

      Was verfügbar ist wird genommen. :D
      Die Fleischmann Karossen sind sehr gut getroffen in den Proportionen, der Carrera 6 ist m. E. das schönste Großserienmodell in 1:32. Luft hat es etwas bei diesem schon erstaunlich alten Modell bei der Ausgestaltung in den Details, da bietet sich eine Lackierung sowieso meist an.
      Ich habe das Modell übrigens als Basis genommen sozusagen als Transkit für ein Carerra Langheck. So gute Scheibeneinsätze würde ich nie hinbekommen wie beim Fleischmann und die spielen eine wichtige Rolle beim Gesamteindruck.
      Gruss,
      Thomas
      Hallo Thomas,
      kannst Du deinen Langheck-Umbau einmal als Bild einstellen?
      Vielen Dnak!
      Carsten
    • Was hindert dich daran, dich dort einfach zu registrieren?
    • ebay Werbung
    • Ich kann die Registrierung nur empfehlen, wenn man sich ein bisschen für Fahrzeugbasteleien interessiert. Nicht so viel Traffic wie hier, stöbern lohnt sich!
      Daher von der Spenderkarosse, der grundierten und der in GFK abgeformten Karosserie mit Verglasung vom Spenderfahrzeug ein paar Bilder. Gehört in diese Diskussion auch nur partiell rein. Mike kann das ja auch rauskicken!







      Gruss,
      Thomas
    • :) cool
      Du brauchst dann aber 2 Scheiben - eine neue klare und eine alte vergilbte damit es original wird :D

      die FL Scheiben gab es doch früher auch nur in klar / transparent. Aber original hatte die Heckverglasung einen Gelbton
    • Ich habe das zwischenzwitlich auch gemerkt. Liess sich mit Politur entfernen und ist jetzt -leider - nicht mehr gelb.

      EDIT: UNd jetzt kann man die Scheibeneinsätze ja auch in neu und ohne ein Altauto bekommen!

      The post was edited 2 times, last by tomato007 ().

    • so
      Ich muss jetzt auch mal meinen Senf zu den Fleischmann Autos geben:
      Ich bin eingefleischter Carrera und Fly Fan, aber was Mike hier auf die Räder gestellt hat ist unglaublich.
      Klar die Autos kosten ihr Geld aber wenn ich sehe welche Qualität hier ausgeliefert wird, mein lieber man.
      Es sind 40-50 Jahre alte Werkzeuge, Vor allem Original. Ich frag mich Warum FL in D so unterrepräsentiert ist. Mike mach weiter so, ich freue mich tierisch auf den C6.
    • Werbung
    • ich sage mal Danke für die Worte - ja klar mach ich weiter

      Sicherlich wäre Fleischmann nichts für einen Investor wie F. Thelen aus HDL, da ist nix skalierbar und KPI gibt es im Sammler- und Liebhabermarkt nicht.
      Mir gefallen eben die Modelle und ich bin nebenher mit einer H0 aufgewachsen, wo ich Ende der sechziger aber nicht so recht ran durfte.
      Ich musste mich erst als Baster bewähren, weil es was mehr das Spielzeug des Vaters.

      ja warum unterpräsentiert ?

      beachtet mal wo Fleischman herkommt, die haben mal Dampfmaschinen gebaut und mit zig anderen Herstellern konkuriert, Eisenbahn das gleiche - bei N haben die zur Z von Minitrix geschielt und bei H0 war der Platzhirsch Märklin. Aber auch Märklin und Gama konnte es nicht lassen und haben die Rennbahn aufgelegt. Aber keiner hatte so geniales Marketing - ja das gab es damals noch gar nicht. Ganz einfach Werbung. Wer hatte denn Huschke von Hahnstein als Rennfahrer und Werbeikone ? wer hatte den Namen des echten Porsche als Logo
      na klar Carrera. Kein anderer Rennbahnhersteller hat Stadtmeisterschaften ausgetragen und eigene Holzbahnen gebaut. Das waren alles Zugpferde und deshalb hatten die restlichen Hersteller die A-Karte gezogen. Genial und technisch besser gelöst finde ich die Stabo LKW. Davon habe ich an die 10 Stück, aber nur einen Betonmischer und nen Stapler. Wobei der Stapler wieder sehr gut gelungen ist von Carrera. Flyer und Fernsehspots weckten das "Haben-Wollen-Gen" bei den Kindern.

      Dann hat sich Fleischmann mit der eigenen FMZ Steuerung verrannt und Geld verbrannt. Und was am schlechtesten lief, da wurde der Geldhahn abgedreht - das war die Rennbahn.
      Nachdem der Inhaber Fleischmann dann die Kohle aus der Firma genommen hat, ging es komplett den Bach runter. Aber ok, wäre es dein Geld, hättest du wahrscheinlich auch so gehandelt.

      Und ja, wir sind Lichtjahre von der Gewinnzone aktuell noch entfernt. Weit über das Doppelte investiert als mal geplant war. Aber wir haben noch ein paar Jahre und Ideen und evtl. lässt sich auch der gesamte Bestand incl. Werkzeugen mal an einen anderen Enthusiasten verkaufen.
      Hauptsache Spaß an der Arbeit und ich muss nicht mehr mit zig anderen Händlern D132 verkaufen, weil unterm Strich blieb beim Handel damit nix über.
    • die Targa Florio kann beginnen

      3222-6.jpg

      Das Oberteil gibt es als Ersatzkarosserie. Ich wurde darauf hingewiesen, das viele noch ein intaktes Chassis haben und nur die Karosse benötigen.

      3222OT.jpg

      3222.jpg3222-1.jpg3222-2.jpg
    • Verdammt, der hat ja nicht nur Charme, der ist ja auch noch richtig schön! :love:

      Gibt es den wirklich erst ab KW 49, wie das aktuell noch im Shop steht??? :whistling:
    • Ich schaue da jetzt schon von Anfang an drauf und muss sagen, so stellt man sich als Enthusiast und Sammler das vor. Die Modelle, die Qualität, die Kommunikation, einfach top. Zu meinem Leidwesen in 132 , aber auf mich kommt es ja nicht an. Mach weiter so, die C6 sind auf jeden Fall absolut das Beste was es da bisher gab. :thumbup:
      Beste Grüße,

      Ecki



      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl) :D

      spf-mittelhessen.de/

      backwoods-slotcar-racing.de/
    • Dann werde ich den mal in 1:24 fertigen.Decals hab ich.Tamiya TS 9 sollte passen.
      Racegold Chassis hab ich,15" Alus mit Carrera 906 Felgeneinsetzen.
      Files
      • Lackieren.jpg

        (893.69 kB, downloaded 15 times, last: )
    • ebay Werbung
    • Vau Acht wrote:


      Gibt es den wirklich erst ab KW 49, wie das aktuell noch im Shop steht??? :whistling:
      hallo,
      ja das ist so. Wir sind noch in KW44 und als Lieferzeit wurden 2 Wochen für die Chassis angegeben. Beim letzten mal hat es sogar 3 Wochen gedauert.
      Ich plane immer etwas Sicherheit mit ein, weil ich denke das jetzt bald die Coupe´s kommen und dann ist wieder Ausnahmezustand bei uns. Da kommst nicht zu montieren.

      Wir wurden ja kontaktiert aus NL, aber scheinbar weiß er auch das das Werkzeug kaputt ist. Ein Tausch gegen andere Teile die er benötigt, haben sich im Sand ver.....
      eBay-Artikelnummer: 133121273495 und da sind keine Achsen und kein Motor drin :) also ... Patience is a virtue

      nächste Woche kommt die Karo für das schweizer Modell
    • Och, ich kann warten, wollt nur wissen ob das immer noch so ist, weil der eigentlich nicht geplant war, aber nun doch einfach zu schön ist, um ihn nicht haben zu wollen. :rolleyes:
    • Ursprünglich wollte ich ihn nicht haben, aber jetzt finde ich ihn viel schöner als erwartet. Somit ist er zu schön, um ihn nicht haben zu wollen bzw. so schön, dass ich ihn nun doch haben will. ;)