132er PreWar-Oldtimer

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Nach einigen Vorfällen in der jüngsten Vergangenheit möchten wir eindringlichst darauf hinweisen keine Bilder zu posten für die keine Rechte bestehen, siehe auch Punkt 9.2 der Boardregeln.

    • New

      santazwerg wrote:

      habe in den letzten Tagen mit dem Fiat gekämpft.
      ..... und ich bin noch mittendrin im Kampf. ^^

      Wie angekündigt bändige ich gerade einen "Charlatan".
      Die Peugeot Motorsportabteilung wurde damals wegen ihrer lächerlichen Innovationen (die heutzutage immer noch in Fahrzeugen verwendet wird, z.B. DOHC) als Scharlatane bezeichnet.

      Das Knifflige am Peugeot L45 habe ich schon hinter mir. Bauliche und technische Probleme wurde gelöst.
      Das Penelope Pitlane Chassis kann man gut verändern und anschließend verlöten.
      Bei den Rädern mußte ich auf meine bewährte Technik mit den Emmy Models Rädern und der Hohlachse mit Gewindestange zurück greifen.
      Die Idee mit den Rädern von einem NewRay-Motorrad hat leider nicht funktioniert.

      Ich mag die günstigen Karosserien von Jerome.
      Die sehen anfänglich bescheiden aus, haben aber genügend Potential für ein schönes Modell.
      Jedenfalls wird mich mein L45 nur 1/8-tel von einem Velasor kosten.
      Der wird aber mit Sicherheit nicht nur 1/8-tel der Velasor-Optik haben. ;)
      Files
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)

      The post was edited 2 times, last by Road Runner ().

    • ebay Werbung