Carrera 1:24 ohne Magneten?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ebay Werbung
    • Ich habe auch das voll tuning Paket rein gemacht. Ist auf dem Bild noch nicht zu sehen. Probieren jetzt hinten nochmal scaleauto Reifen comp 3 Moosgummi. Mal sehen was es bringt. Hatte bis jetzt immer pu.
      Bis denne auf der Renne :thumbup:
    • Chris_Carrera wrote:

      ielleicht auch 12/48.


      Im Vergleich zu 16/44 ( I= 2,75) ist 12/48 (I=4,00) ziemlich kurz.............

      Gruß
      Heavy


      Nur soviel zum Thema 1:18 heavy metal Slotcars:
      "...natürlich sollte man nie ein Urteil über etwas fällen, bevor man es nicht selbst probiert hat."
      Zitat von Sebastian Vettel

      The post was edited 1 time, last by 1:18 heavy metal slotter ().

    • Staubfinger wrote:

      Ich habe auch das voll tuning Paket rein gemacht. Ist auf dem Bild noch nicht zu sehen. Probieren jetzt hinten nochmal scaleauto Reifen comp 3 Moosgummi. Mal sehen was es bringt. Hatte bis jetzt immer pu.
      Was stimmt denn nicht mit dem R8, dass du nun auf andere Reifen wechselst?
    • Werbung
    • Ok, wenn nur Moosies gefahren werden, macht das natürlich Sinn.

      Ansonsten: ich hab bei meinen PUs immer auch einen leichten Konus (ca. 0,5°) eingeschliffen, da liegt der R8 wie auf Schienen.

      Falls du eine Schleife mit Konuseinstellung hast - Frankenslot RSM1, Ilpe, Hudy mit dem Slotblog-Zusatz, o.ä. - solltest du das unbedingt mal testen, macht eine Menge aus.
    • Vau Acht wrote:

      Ok, wenn nur Moosies gefahren werden, macht das natürlich Sinn.

      Ansonsten: ich hab bei meinen PUs immer auch einen leichten Konus (ca. 0,5°) eingeschliffen, da liegt der R8 wie auf Schienen.

      Falls du eine Schleife mit Konuseinstellung hast - Frankenslot RSM1, Ilpe, Hudy mit dem Slotblog-Zusatz, o.ä. - solltest du das unbedingt mal testen, macht eine Menge aus.
      Habe keine Schleifmaschine da. Ich habe die pu's immer mit Schleifpapier auf der schiene geschliffen. Bin mal gespannt wie er dann mit den moosis läuft. Und was doof ist auf der Bahn das sie analog ist und der Wagen dann selber bremst also man kann dann die bremse nicht einstellen. Was hast du für eine Übersetzung?
      Bis denne auf der Renne :thumbup:
    • Ja das stimmt aber man möchte ja trotzdem ein bißchen mithalten können mit den Carrera Autos. Sie sind zu schön um sie in der Ecke stehen zu lassen :saint:
      Bis denne auf der Renne :thumbup:
    • Google Werbung
    • Soll das heißen, du fährst mit dem D124 R8 mit Magnet ein analoges Rennen gegen 124er anderer Hersteller ohne Magnete?

      Wenn du den R8 analog fahren willst und kein Licht brauchst, solltest du das nicht über den Fahrtrichtungsschalter am Decoder machen - eben weil du dann immer mit maximaler Bremse fährst - sondern ihn komplett umgehen: einfach die Stecker vom Schleifer und vom Motor zum Decoder abziehen und direkt miteinander verbinden (also den Schleifer-Stecker in die Motor-Buchse stecken). Den Decoder und die Lichtplatinen kannst du drin lassen, ich würd sie aber für ein analoges Rennen ausbauen - ist nur unnötiger Ballast.

      Dann hast du ein „echtes“ analoges Auto und kannst die Bremse über den Regler einstellen oder ganz ohne fahren (mit Magnet vermutlich eh besser ;) ).
    • Ich fahre sowohl die 132er als auch die 124er ohne Magnete mit original Achsen, Reifen und Leitkiel im analog und im digital Betrieb.
      Wenn die ein paar hundert Runden haben laufen die auch ganz ordentlich.
      Und bevor es gleich Diskussionen gibt: ich weiß dass mit einem Umbau z B mit FS Teilen das Auto Kreise um die originalen fährt -/ einer meiner M1 hat das volle Programm
      Nur kommt es mir nicht darauf an, ob die Rundenzeit 12, 10 oder 8 Sekunden beträgt, sondern um den Spaß - und den habe ich auch, wenn sie zwei oder drei Sekunden langsamer um den Kurs fahren :rolleyes:

      Letzten Endes musst du selbst rausfinden, was dir am meisten Spaß macht: Original oder getunt

      Ost
      Nach dem Rennen ist vor den Rennen :whistling:

      Der Sterzbachring

      softyroyal.de/?t=e649d640
    • Ja das ist richtig Ost,
      Aber ich finde die 132er von Carrera ohne Magneten zu fahren, ist ätzend. Das macht mir echt kein spass. Das ist ja wie auf Eis fahren. Selbst mit anderen Reifen und sowas. Eventuell mache ich da auch was falsch. Aber ich fahre die 132er nur mit Mittelmagnet. Wie ihr aber alle schon schreibt, jeder muss selber gucken wo er Spass dran hat. :thumbsup:
      Bis denne auf der Renne :thumbup:
    • Carrera D-124 Übersetzung:
      10:50 Standard kürzeste Übersetzung.Halt für D-124 Grupas mit ca. 8/9m Streckenlänge.
      12:48 25% längere Üb.
      14:46 52% längste Üb. für Clubanlagen.
      myracer.de/DIGITAL-124/D124-Er…Z10-50:::129_154_155.html
      Einzig der BMW M1 hat 14:46.Allerdings mit kleineren Reifen.

      The post was edited 2 times, last by wolsad ().

    • ebay Werbung
    • @Staubfinger:

      Passt doch wenn es dir genau so spaß macht - denn genau dazu ist unser Hobby ja auch gedacht...

      Ich habe 1990 mit der Exclusiv angefangen - da waren eh keine Magnete drin. Als ich dann den ersten 132 er Porsche Gt1 von Fly bekam, war ich natürlich erstmal geflashed über die (Magnet-) Performance - allerdings hat sich am Ende doch magnetlos durchgesetzt, weil es mir irgendwann wie Eisenbahn fahren vorkam...

      Irgendwann hat auch ein Original Carrera sowas wie Grip und fährt ganz ordentlich - viel fahren und viel abziehen hilft :D

      Ost
      Nach dem Rennen ist vor den Rennen :whistling:

      Der Sterzbachring

      softyroyal.de/?t=e649d640
    • @Staubfinger

      Fahren lernen ohne Magnete ist kein Spaziergang, vor allem wenn man davor das Fahren mit Magneten gewohnt war. Mit den originalen Carrera-Autos und -Reifen ist das auch kaum machbar - erst recht nicht, wenn du die Autos mit derselben Spannung und denselben Speed- und Break-Werten der CU fahren willst

      Wenn du irgendwann einmal eine neue Herausforderung suchst und tiefer in das Hobby einsteigen möchtest, wirst du hier sicherlich jede Menge Tipps zum magnetlosen Fahren erhalten - und bis dahin hab einfach Spaß an deiner Rennbahn. ;)


      @wolsad

      Wolltest du den armen Staubfinger mit deinem letzten Beitrag einfach nur vollends verwirren oder ihm etwas ganz bestimmtes damit sagen? Wenn letzteres der Fall ist: was denn?
    • Vau Acht wrote:




      @wolsad

      Wolltest du den armen Staubfinger mit deinem letzten Beitrag einfach nur vollends verwirren oder ihm etwas ganz bestimmtes damit sagen? Wenn letzteres der Fall ist: was denn?
      Wüsste ich auch gerne :D
      Bis denne auf der Renne :thumbup: