Pinned Unsere Anregungen an Carrera - wo kann Carrera dieses und in den nächsten Jahren nachlegen..

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Unsere Anregungen an Carrera - wo kann Carrera dieses und in den nächsten Jahren nachlegen..

      Hallo liebe freeslotter Mitglieder,

      Carrera hat Aufholpotential, einige im Forum haben an verschiedenen Stellen bereits Anregungen und auch Ihren Unmut kundgetan, was sich bei Carrera alles verbessern soll und könnte..

      Unsere Anregungen an Carrera.. ..wo sehen freeslotter Mitglieder Verbesserungen im Produkt und Potential für Carrera..

      Was mich immer wieder schwer beeindruckt, ist, wieviel Know-how hier viele Mitglieder in das Forum einbringen und wie oft Anfängern mit dem eigenen Wissen geholfen wird.
      Lasst uns das doch mal sehr konstruktiv ohne Polemik bei Carrera machen! Ganz konkret, kurz und knapp:

      Was ist nicht da und muß schon lange her - was ist schlecht und müsste schon längst verbessert worden sein und was fehlt, was einen erheblichen Nutzen für alle bringen würde...
      und das dann auch von allen mit realistischen Preisen gekauft werden würde.

      Das könnte eine Gelegenheit sein, auch mal die Anregungen der Mitglieder hier im freeslotter Forum an Carrera heranzutragen.

      Meine Bitte, habt Respekt vor diesem Diskussions-Feed, nach Möglichkeit kein großes Carrera Bashing und nicht zuviel Polemik. Bitte mehr Konkretes und hilfreiches.. ;)

      Es ist auch o.k. wenn man sich nicht angesprochen fühlt. Niemand muss, aber jeder kann jetzt hier konkret an in dieser Diskussion was loswerden.

      In sofern bitte ich euch, in einer konstruktiven Diskussion um eure konkreten Anregungen, die ich gerne filtere und Vortrage auf der SpiWa in Nürnberg.

      Viele Grüße
      der Islander :thumbup:

      The post was edited 1 time, last by islander ().

    • ebay Werbung
    • größere Kurvenradien als K1 in den Sets :) Ich bin zwar neu in dem Thema aber mir auch ziemlich sicher das das doch ne feine Sache wäre! oder sehe ich das falsch? Insbesondere natürlich die 132er und 124er Sets, für Einsteiger sicher nicht schlecht, und gerade die sollte man ja auch zufrieden stellen damit der Virus auch sicher ausbricht :D
      Bane @Instagram
    • Hi Armin,
      ich würde für diese Sammlung spontan 3 Kategorien vorschlagen:
      1. Schienen
      2. Fahrzeuge
      3. Elektronik
      Dann fang ich mal an:

      Zu 1.
      - Weichen mit schaltbarer AKS
      - Kurvenweiche für alle Kurvenradien
      - linke Pitlaneeinfahrtsweiche
      - komplett schwarze Schienen OHNE Mittelstreifen
      - graue Schienen anstatt Schwarz

      Zu 2.
      - Dekoderprobleme lösen
      - D124 - DTM BMW und DTM Aston Martin bringen

      Zu 3.
      - neue überarbeitete CU mit kurzschlussfesten FET und digitaler Anzeige für Infos wie Speed\Bremse pro ID
      - Regler mit zusätzlichem Chaostaster und Chaosfunktion in der Firmware der CU
      -------------------------------
      Cockpit-XP Wiki

      The post was edited 1 time, last by Ralph525 ().

    • Ich finde das die Weiterentwicklung der Fahrzeuge vernachlässigt wurde.

      Drei Punkte würden die Attraktivität der Fahrzeuge erheblich steigern.

      A) Das Fahren ohne Magnet sollte ermöglicht werden. Z.B.. durch Gewichtsreduktion mit leichteren Inlets.

      B) Die Modelle sollten unbedingt(!) formgetreuer werden.

      C) Analoge Modelle sollten wieder Licht erhalten. Der Mitbewerber aus GB kann das auch.
    • Was mir besonders gefällt bei Carrera ist die Ersatzteil Lieferung.
      Das muss bestimmt behalten bleiben, auch für die neue Modelle!!
      Clubmodelle auf Bestellung nur für Mitglieder Carrera Club.
      Neue Figuren und Gebäude.
      Tesla??
      Grüß aus die Niederlande.

      :auto9: :auto8:
    • Werbung
    • Ich habe im Prinzip KEINE Carrera Fahrzeuge mehr. Für mich waren es immer sehr schön gestaltete Wagen aber leider nie wirkliche Slotracer.
      Seit einige Zeit fahren wir bei uns nun auch 124er Carrera Karos auf Metallchassis (genauer alte Scaleauto SC8000), und siehe da, das macht richtig Spaß.
      Vielleicht kann sich Carrera mal überlegen auch eine nennen wir sie mal "ProRace Serie" auf den Markt zu bringen, ähnlich wie Scaleaut ja auch den umgekehrten Weg geht und nun auch Homechassis anbietet.
      Dazu könnte man die Karos genau so übernehmen wie sie sind, nur das Chassis an die Wünsche von Slotracern anpassen. Ich denke jeder der hier mit verschiedenen Teilen wie Alufelgen , Kugellager und ähnlichem schon mal versucht hat die Autos zu verbessern wird gerne auch ein paar Euro mehr ausgeben um dann ein "fertiges Carrera" in den Händen halten zu können.
      Gruß Jörg


      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

      Magnete: Einsteigerfahrhilfe, die über Gauß-Kräfte den Fahrspaß in Kurven verhindert (Jürgen Kellner - JimHuntMagazin)
    • Sehr schön, danke, das geht ja schon mal richtig los hier. :thumbsup:

      Am 01.02. ist Termin auf der SpiWa, da kommt was zusammen...


      Ich werfe selbst mal was ein..
      ..wann hat von euch mal jemand das letzte mal ne Grundpackung neu geöffnet...? Ich hab mal hier ne D132 DTM als Beispiel:

      Da fallen einem dann 8 Seiten Bedienungsanleitung entgegen und sehen so aus wie das hier...






      mal ehrlich, wer liest das alles und wie lange benötigt man, bis man das Ding nach Anleitung aufgebaut und zum spielen gebracht hat...?

      Hier fehlt ein YouTube Tutorial, mit Schritt für Schritt Anleitung und zwischendurch am Besten immer wieder der Hinweis, in welches Forum man muss, um Hilfe dafür zu bekommen. :D

      Grüße und weiter so..
      der islander :thumbup:
    • Ich möchte vier Gedanken beisteuern:

      A.
      Ich komme aus der SCX Digitalwelt.

      Warum nicht auch mal über ein neues Schienensystem nachdenken???

      Ich habe nach nun über 10 Jahren SCX und über 2,5 intensiven Carrera Jahren gute Vergleichsmöglichkeiten.

      Das SCX Digital Schienensystem (nicht die mechanische Weichenschaltung) ist besser, weil

      - Schienen mit griffiger Oberfläche
      - Verbindungen mit ausreichender Leitfähigkeit (bei einem 25m Kurs reichen 1 oder 2 Zusatzeinspeisungen)
      - Verbindungen mit ausreichender Haltbarkeit bei gleichzeitig schnellem Zusammenstecken (ein 25m Kurs ist in weniger als 1h aufgebaut)
      - Schienenmaterial weich, aber (kinder-)trittfest

      B.
      Hervorragend finde ich die Carrera Ersatzteilversorgung und den Service.
      Sicherlich wäre es toll, wenn man sich ein ganzes Auto aus dem Ersatzteilshop zusammenbauen könnte.
      Aber das ist Jammern auf hohem Niveau.

      C.
      Vielleicht wäre es auch sinnvoll, das Digitalprotokoll zu veröffentlichen.
      Dies würde anderen Herstellern die Möglichkeit geben, kompatible Fahrzeuge zu bauen. Längerfristig haben in vielen Bereichen die Erfinderhersteller davon profitiert, dass andere Anbieter kompatible/lizensierte Produkte verkaufen konnten, weil die Marktakzeptanz dadurch größer wurde.

      D.
      Erweiterung des Digitalsystems für bis zu 10 Fahrzeuge.
      Dies bedingt technische "Optimierungen" an den Autos und Komponenten für geringeren Stromverbrauch, damit die Stromversorgung des Systems "anwendertauglich" bleibt.
      Beste Grüße
      krischan

      ==============
      2004 - 2017 SCX Digital
      2015 - 2017 SCX WOS
      seit 2017 Carrera Digital 124 (siehe auch carreraspass.de )

      The post was edited 1 time, last by krischan: Rechtschreibung ; - )) ().

    • ebay Werbung
    • islander wrote:

      Hier fehlt ein YouTube Tutorial, mit Schritt für Schritt Anleitung und zwischendurch am Besten immer wieder der Hinweis, in welches Forum man muss, um Hilfe dafür zu bekommen.
      Ja stimmt, hätte ich auch nett gefunden, so kann man sich beim warten auf die Bestellung auch schonmal bisl vorbereiten und schnell loslegen wenns soweit is :D

      Ich bin ja ziemlich frisch hier und hätte mich auch mal mega über ein Info Video gefreut mit Basics welche Systeme untereinander wie Kompatibel sind und welche Möglichkeiten man später hat aufzurüsten und so...
      Bane @Instagram
    • Zoppo wrote:

      Vielleicht kann sich Carrera mal überlegen auch eine nennen wir sie mal "ProRace Serie" auf den Markt zu bringen

      ..beschränkt sich das auf 124er oder ist so etwas auch bei 132er gefragt...?


      Ralph525 wrote:

      Regler mit zusätzlichem Chaostaster und Chaosfunktion in der Firmware der CU
      ..kann man das bitte näher ausführen .. Danke



      PS: "..graue Schienen anstatt Schwarz.." :love:

      Grüße :thumbup:
    • Hallo @islander
      Ich find das super, was und wie Du das hier angehst. Und prima, Kompliment für so eine Einladung nach Nbg..;-)
      Bin sicher du kannst das gut ausnutzen.

      So meine Kommentare:

      1. Ich bin mit dem Material was ich von Carrera kaufen kann rundherum zufrieden. :P Jawoll. Vor allem mit den neueren Modellen - und nebenbei bemerkt ich fahre auch Autos von so gut wie allen bekannten Marken. Also kein Meckerpunkt vpn mir - aber Kritik kann ja auch mal ein Lob sein.

      2. Über eine K5 oder evtl K6 würde ich mich tierisch freuen.

      3. Thema Homepage. Ich möchte da jetzt nicht aufzählen, was da an Maßnahmen dringend nötig ist. Ich habe Dich durch Lesen hier so kennengelernt, daß ich glaube, Du weißt was man da der GF vortragen sollte.

      ..tja..das war's von mir...;-)

      Gruß aus Tölz
      Rudi
    • Werbung
    • islander wrote:

      ich druck das aus und der R/C Geschäftsführer erhält das als potentielle Wunschliste direkt ausgehändig
      Ok, dann ist das, was jetzt kommt, wohl eher kontraproduktiv, aber...

      Nahezu alles, was bis jetzt hier genannt wurde, gibt es doch schon längst von Drittanbietern (Tuningteile, Sonderschienen, etc...) und Hobbyisten (Tutorials auf Youtube, in Foren, etc...), warum sollte sich Carrera deshalb ins (finanzielle) Unglück stürzen und in Bereiche investieren, die eigentlich nur für Freaks wie uns interessant sind?

      Mir persönlich ist es da lieber, Carrera wirtschaftet vernünftig mit Maß und Ziel und ist auch in 10 Jahren noch gesund. So wie es mir auch lieber ist, dass es den Drittanbietern gut geht und sie nicht ihrer Existenzgrundlage beraubt werden.

      Besser geht natürlich immer, aber teurer leider auch. Darum bin ich eigentlich ganz zufrieden mit dem, was Carrera mir zu bieten hat - und für alles andere gibt es Alternativen.
    • @Vau Acht

      Hallo Sascha,
      was Du schreibst find ich überhaupt nicht kontraproduktiv....ganz im Gegenteil.

      Ich bin mir sicher, daß es in den Etagen der GF unterschiedliche Meinungen und Ideen gibt, wie es weitergeht.
      Und was du schreibst ist mit Sicherheit EIN WEG....der auch mein Favorit wäre.

      Und auch solche Meinungen vom Kunden sind doch wichtig für die GF.

      Gruß Rudi
    • Vau Acht wrote:

      dass es den Drittanbietern gut geht und sie nicht ihrer Existenzgrundlage beraubt werden.

      Hallo Sascha, dann interpretiere ich das zwischen den Zeilen mal um und stelle in den Raum; alles was Carrera nicht selbst machen muss, weil es Drittanbieter machen, sollte sich aber Carrera als Kooperativ zeigen und gesprächsbereit mit Drittanbieter sein.

      In der Vergangenheit wurden diese sehr guten Produkte eher ignoriert oder man hat sich nicht kooperativ gezeigt. Kann man das so sagen..?

      Grüße :thumbup:
    • Da musst Du Marc @qpwr fragen, ich behaupte einfach mal Smartrace hat, weil plug and play, für Carrera den größten Nutzen unter den Drittanbietern weil es auch die Nicht-Hardcore Fahrer abholt und das Digitale erst richtig entfaltet.