Pinned Unsere Anregungen an Carrera - wo kann Carrera dieses und in den nächsten Jahren nachlegen..

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • New

      Dennis_R. wrote:

      Ich habe meine Kindheit mit Carrera Profi und Carrera Servo verbracht und mir ist der Spaß nicht verloren gegangen und ich hänge heute an dem Hobby wie nie zuvor...

      wenn ich mal in die Zeit zurückblicke...Da können wir von Qualitäts Mängel und Probleme sprechen bei einer Freizeitverteilung von 90 % basteln um 10 % fahren
      Du beziehst es jetzt auf dich. Dir hat auch das Schrauben Spaß gemacht. Die meisten Leute haben aber keinen Nerv zu, egal ob kleine oder große Autos. Wenn ich überlege dass manche Leute wegen Luftfilter wechseln in die Werkstatt fahren, wieviel Bock haben diese an einem winzigen Auto zu schrauben?
    • ebay Werbung
    • New

      Hi

      ich denke wir sollten wieder zum Thema zurückkommen. Fragstellung war: Anregungen an Carrera.
      Nun sind wir hier wieder beim zerpflücken der Vorschläge.
      Ich selber sehe das eigentlich einfach. Carrera hat verschiedene Bahnsysteme in verschiedenen Preisklassen. Je mehr Geld ich ausgebe umso mehr Möglichkeiten habe ich.
      Meine Meinung habe ich niedergeschrieben, ich akzeptiere auch andere Meinungen.
      Grundsätzlich kann man die Bahn aufbauen und die Fahrzeuge funktionieren in der Regel.
      Wenn ein Kind gefallen daran findet bleibt er dabei und vielleicht kommt er dann auch durch dies ans Tuning bzw. basteln an den Autos.
      Wenn nicht, dann ist vermutlich die Switch, Playstation oder X-Box interessanter. oder vielleicht LEGO oder Playmobil, oder oder oder
      Ehrlich gesagt, hatte ich in meiner Jugend auch einige Computerspiele gespielt, die im Nachhinein mehrmals gepatcht wurden um Fehler auszumerzen.
      Es gab welche die haben das Game dann nicht mehr gezockt oder es gab die andere Fraktion die es trotzdem weiterhin gespielt hat.
      Meistens haben die den Nachfolger mit den gleichen Fehlern wieder vorbestellt.




      Also lasst uns weiter Vorschläge sammeln die weitergereicht werden können.

      Gruss
      Sascha
    • New

      Ich habe folgende Wünsche an Carrera:

      - Angefangene Rennserien werden soweit möglich weitergeführt, bei der DTM 1/24 auch den BMW bzw. Aston Martin oder für den Ford Zakspeed 1/24 auch mal ein Lancia Beta MonteCarlo, Posche 935 usw. zeitnah umsetzen.
      - IP Adressen für 12 Fahrzeuge welche als Fahrer oder als Ghostcars gebraucht werden können d.h. die Ghostcars werden bei Rennen wie Fahrer gezählt und nicht wie anhin alle Ghostcars auf eine Wertung.
      - Dynamische Abspeicherung der Ghostcargeschwindigkeit.
      - Neue Wireless Handregler mit wertiger Weichentaste.
      - Kooporation mit SmartRace, SmartRace by Carrera.

      Ansonsten finde ich die Fahrzeugqualität bzw. Umsetzung gut bis sehr gut, denn die Fahrzeuge halten echt was aus bei den Rennen, lösen sich nicht gleich in ihre Bestandteile auf. Und der Service ist echt erste Sahne!

      Gruss aus der Schweiz
      Daniel
    • New

      Ich habe als Kind überhaupt nicht geschraubt ich konnte nicht mal mit einem Lötkolben umgehen als Sechsjähriger. Also musste mein Vater für neue Reifen, neue Schleifer und damit für funktionierende Auto Sorgen. Der ist Kaufmann und hat zwei linke Hände.
      Das war nur der kleine Teil - Da sprechen wir von Bastelarbeiten um überhaupt fahren zu können! die Qualität vom Profi und Servo sind mit den Produkten von heute gar nicht mehr vergleichbar.

      Für mich gäbe es nur zwei Argumente:

      - 124er auch wieder analog anbieten
      - 124er Serien sinnvoll ergänzen und keine Experimente mehr
    • New

      (Also ich bin kein Carrera Fahrer, ich baue haupsächlich selber.) ABER ich sehe daß so, wenn ein Familienvater für sich und die seinen eine Gentlemen Racing für 550.- kauft daß da die Autos annähernd gleich gut fahrbar sein sollten. Wenn eins gut fährt und das andere eine absolute Gurke ist, dann hat der Spaß ein Loch. Dieser Vater hat von Carrera die Faxen dicke. Sollten aber die Fahrzeuge aus der Grundpackung annähern die gleichen Fahreigenschaften haben, ja DANN hat Carrera einen Kunden gewonnen. Er wir sicher noch dazukaufen. Einen Kunden zu gewinnen dauert oft sehr lage, Ihn zu verlieren geht in wenigen Augenblicken. Erst die Autos gleich hinbekommen daß eben die DTM, F1, GT alle untereinander in etwa gleich sind. Das währe schon die halbe Miete. Alles andere wie Decoder programieren,Weichen, Kurven ist alles zweitrangig. Wenn die Fahrzeuge auf der Piste nicht gegeneinander fighten können macht das keinen Spaß, dann fliegt das ins Eck und weg. Da ist eben die Qulitätskontrolle gefragt, wie bei andern Herstellern auch, alles vor Auslieferung testen. Wenn ein Modell unfahrbar ist kommt das halt nicht mehr in eine Grundpackung. Das muß halt dann überarbeitet werden. Da könnte Carrera dann einen Quantensprung machen MIT: Testfahrer gesucht !
    • ebay Werbung
    • New

      kiwibi8 wrote:

      - Angefangene Rennserien werden soweit möglich weitergeführt, bei der DTM 1/24 auch den BMW bzw. Aston Martin oder für den Ford Zakspeed 1/24 auch mal ein Lancia Beta MonteCarlo, Posche 935 usw. zeitnah umsetzen.

      bin voll deiner Meinung! unbedingt die DTM und DRM Serie weiterführen.
    • New

      wolsad wrote:

      fsnu wrote:

      Sicher, mein Händler hat 124er und D132 irgendwo in der Ecke rumstehen, aber sein Laden ist voll von Scalextric, Scaleauto, BRM & Co. - das sind die Sachen, die laufen und verkauft werden, auch international.
      Falscher Händler? Siehe:electricdreams.com/
      Knapp 2000 Kilometer entfernt, da fahre ich nicht mal eben an einem Vormittag hin :)
    • New

      oslotter wrote:

      fsnu wrote:

      ...
      Mittlerweile gibt es Twitter, FB und dergleichen mehr, für die ich keinen jährlichen Mitgliedsbeitrag berappen muss, um etwas von Carrera zu erfahren.
      Hier bezahlst du nicht mit Geld, sondern mit deinen Daten!
      An Carrera bezahle ich gar nichts, wenn ich z.B. bei Twitter bin.

      Wenn Carrera Kunden erreichen will, kann man das z.B. so machen wie Tesla - oder hinter einer Bezahlschranke namens CCL. Wer erreicht wohl mehr Kunden?
    • New

      Wenn Carrera neue Kunden gewinnen möchte. Dann taugt Internetpräsenz allein relativ wenig. Dann heißt es Klinken putzen, und auch auf regionalen Spielzeug & Modellbau Messen vor Ort präsent sein. Denn wer bisher mit Modellrennbahnen nicht in Kontakt gekommen ist. Dem geht ein Fratzenbook oderTwitter account von Carrera gepflegtam Allerwertesten vorbei. Ebenso bedeutet das dann, das es einen Außendienst geben muß. Der Händler nicht nur alle Schaltjahre, oder wenn ein dicker Auftrag winkt, besucht.
    • New

      Die 10 Euro im Jahr habe ich doch schon lange wieder raus.Günstige Ersatzteile und Zubehör (Koffer) ohne Versandkosten.
      Fatzebook und Co.kommt mir nicht ins Haus :thumbdown:
      Klar die Zeiten wo z.B. Carrera Rohkarossen für 10 Euro angeboten sind vorbei (wegen Lizenzgebühren)
    • Werbung
    • New

      Ich habe hier ja schon mal geschrieben und mittlerweile denke ich,
      es ist Carrera furchtbar egal, was wir denken oder wünschen,

      denn alle freeslotter zusammen bringen wahrscheinlich unter 1% des Umsatzes von Carrera.

      Carrera baut und verkauft Spielzeug das wir so ja eigentlich nicht wollen.
      Schließlich wird hier ja ständig gemeckert!

      Ich für meinen Teil werde es so wie im letzten Jahr halten.
      Wenn es was interessantes in 1:24 gibt, denke ich über einen Kauf nach,
      weiß wie ich es mit Hilfe von anderen Anbietern für mich fahrbar machen kann,
      und ansonsten sind da ja noch genug andere Hersteller.

      Falls es mit Carrera in die falsche Richtung läuft, ist das aus nostalgischen Gründen schade...
      ...mein erstes slotcar, mein erster 1:24er....

      ...aber dann ist das eben so.

      Ich fahre zwar ausschließlich auf Carreraschienen, aber da ist der Gebrauchtwarenmarkt ja so gesättigt,
      dass es für mein Leben reicht.

      Wir sollten da von Seiten Carrera in Sachen „Wünsche und Vorschläge“ nichts erwarten!

      Wir sind nicht die Zielgruppe!
      Gruß
      Thorsten


      Ein Slotcar kann niemals besser fahren, als der Typ am Drücker.
    • ebay Werbung
    • New

      frauBrause wrote:

      denn alle freeslotter zusammen bringen wahrscheinlich unter 1% des Umsatzes von Carrera.
      das ist so ziemlich genau der punkt, bei dem ich keinen überblick habe. auch wenn man nur die slotcarsparte getrennt betrachtet. wie viele leute kaufen da überhaupt? muss es carrera interessieren?
    • New

      Ich lese hier viel, die sich für 1:24 Interessieren, aber geht es sich nicht hier um alle Größen?

      Auch das Digital, kann man D-1:24 nicht auch nicht Analog fahren?
      O.K. kann evtl. der "Mehrpreis" sein.

      Ich denke wir sollten in der Größe neutraler werden, und uns auf das wesentliche Konzentrieren.

      Bringt es was, das Thema erst Anfang Dez. anzusprechen, oder sollten wir hier nicht über das ganze Jahr zu schreiben, immerhin ist im Dez schon alles für das kommende Jahr geplant.
    • New

      Ich würde da mal positiv rangehen. Wenn Carrera unsere Meinung nicht interessieren würde hätte man kaum 30 Clubmitglieder nach Nürnberg eingeladen um deren Meinung zu hören.

      Und natürlich sind die hier versammelten rund 10.000 Teilnehmer nicht sooo viel. Da gibts in Facebook Gruppen für Carrera, die auf ähnliche Werte kommen.

      Allerdings sind wir hier die sog. Heavy User, also Intensivverwender. Das kann man auch als Kernzielgruppe verstehen. Und das hier versammelte Wissen geht weit über die Grupabahnfahrer einer 8m-Strecke hinaus. Einen grösseren Erfahrungsschatz gibts kaum. Aus Unternehmenssicht wäre es grob fahrlässig, den nicht zu nutzen.

      Genau das hat Carrera aber die letzten Jahre eben nicht getan, das Ergebnis ist bekannt.

      Zu erwarten dass jetzt sofort alle Wünsche und Anregungen umgesetzt werden ist allerdings ziemlich blauäugig. Wenn nur 10% davon innerhalb der nächsten 12 Monate gemacht würden wäre das schon viel.

      Entscheidend dabei ist, des es die richtigen 10% sind.

      The post was edited 1 time, last by carrera-fan ().