Neuling auf D132 mit geplanter Dauerinstallation

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Neuling auf D132 mit geplanter Dauerinstallation

      Hallo Zusammen!

      Seit Weihnachten hat das Digital132 Fieber nun auch meinen Sohn und mich gepackt. Habe uns ein recht umfangreiches
      gebrauchtes Paket geschenkt und nach den ersten Rennen im Kinderzimmer alles etwas größer in den Keller verlagert.
      Nun wird eine feste Installation auf 2 Platten geplant. Die Platte wird leider eine L-Form mit 1200x1200mm plus 2700x3200mm.
      Habe bereits einen ersten mögliche Aufbau geplant, ehe ich das Forum entdeckt und begonnen habe, das Tutorial zu lesen.
      Was sagt Ihr zu meinem Entwurf? Denke nach den ersten Abschnitten des Tutorials sind meine Kurvenradien eher ungünstig gewählt und
      wahrscheinlich sollte ich die Bahn etwas endampfen um Randplatten in den Kurven setzen zu können.
      Vielleicht könntet Ihr mir mit einem Streckenvorschlag bei meinen weiteren Überlegungen helfen?

      track.png


      Weiteres Ziel ist es, die komplette Platte unter die Decke heben zu können, da wir den Keller auch weiterhin anderweitig nutzen möchten :)
      Hier studiere ich gerade den Thread Munich Ceiling Raceway. Denke ich werde so bis auf 16cm an die Decke heben können, da auf dem 1200mm Stück und dem 3900mm
      Stück leider Rohre unter der Decke verlaufen. Daher sollte die Bahn im Randbereich (circa bis auf 20cm in die Platte rein) auf eine Überführung verzichten.

      Ich freue mich auf Vorschläge und Ratschläge/Tipps von Euch.

      Gruß Tobacco25
    • ebay Werbung
    • Moin,

      bei deinem Layout hast du ja selber schon gemerkt, dass das nicht unbedingt der Knüller ist.

      Nur mit K1 ist man schon recht beschränkt in der Streckenplanung, bei dir kommt allerdings noch einiges hinzu:

      Die ersten drei Kurven, vom Start aus gesehen, sind zum Beispiel genau gleich. Lange Gerade, dann 90° Rechtskurve.
      Überhaupt, ist dir aufgefallen, dass man die ganze Zeit nur rechts rum fährt? Nur in Kurve 5 und vor Start/Ziel gibt es mal einen Schwung linksrum.

      Für das weitere Vorgehen wären jetzt noch einige zusätzliche Informationen hilfreich:

      - Besteht die Möglichkeit, bzw. der Wunsch, noch in weitere Kurvenradien zu investieren?
      - Wenn ja, in welchem Ausmaß
      - Randstreifen, habe ich rausgelesen, dass diese angeschafft werden??

      Mal nur mit K1 geplant, würde ich eher etwas in dieser Richtung empfehlen, wobei es auch dort recht schnell langweilig werden dürfte:

      390x320_K1.jpg


      Und so könnte das mit verschiedenen anderen Radien aussehen:

      390x320_MultiK.jpg

      The post was edited 1 time, last by Jay F K ().

    • Hallo!

      Besten Dank für Eure Rückmeldungen.
      Ich hätte die Fahrer am 200cm oder 270cm Stück geplant.
      Mein Entwurf basierte zunächst auf den mir aktuell zur Verfügung stehenden Schienen und Kurven.
      Generell bin ich mir darüber im Klaren, dass ich bei einem Festaufbau, definitiv in weitere Kurven und
      Schienen investieren muss. In welchem Umfang kann ich erstmal noch nicht sagen, aber wenn mir etwas Spass macht
      investiere ich meist so wie es nötig ist.
      Bei den Kurven aus meiner Planung merkt man direkt meine fehlende Praxis, die Tatsache, dass es nur Kurven in eine Richtung sind
      ist mir bewusst nicht aufgefallen.
      Werde am Wochenende mal probieren zu beginnen, die Plattenfläche am Boden zu simulieren und mir so einen
      besseren Überblick über die tatsächliche Fläche zu verschaffen. Der Aspekt mit der Übersichtlichkeit ist leider schwer in der Theorie
      und mit meiner fehlenden Erfahrung zu bewerten.

      Gruß Marc
    • Hatte ich mir gedacht.
      siehst du ne Möglichkeit die Platte nicht zu schrägen? So dass sie dabei trotzdem übersichtlich bleibt aber evtl die Start/Zielgerade so versetzt word, dass man ne 2te Pitlane für ein PaceCar einfügen kann. Am liebsten ohne Streckenlänge zu verlieren.
    • Werbung
    • ICh denke, wenn die FAhrer an der 2m Seite leicht diagonal stehen, dann sollte auch jeder den 1,2m x 1,2m Teil sehen können.
      Die Reglerkabel sollten dazu lang genug sein.
      Bei meinem 2. Layout könnte ein Safetycar oben an der langen Geraden stehen.

      Etwa so meine ich das:

      390x320_SC1a.jpg

      Man könnte das SC auch etwas ausgefallener platzieren:
      390x320_SC2.jpg

      The post was edited 2 times, last by Jay F K ().

    • Jay F K wrote:

      wenn die FAhrer an der 2m Seite leicht diagonal stehen,
      Hatte ich mal für eine zweispurige analoge Bahn in L-Form. Sogar mit
      Markierungen auf dem Boden. Hat schon bei 2 Fahrern nicht funktioniert.
      Im Renngeschehen stehen die Fahrer überall, nur nicht da, wo sie sollten.
      Slotter sind einfach eine Saubande :D

      Besser wären sie wirklich an der 2,7 m Seite aufgehoben
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Ich habe einen Aspekt für die Bahnplanung ganz vergessen anzubringen.
      es stehen nur die 3900mm Seite und die rechte 1200mm Seite an der Wand. Alle anderen Abschnitte der Platte/Platten Bieten mindestens 50-60 cm (grossteil des 3200mm Schenkels) Platz. Würde das was an einer sinnvollen Plattenbefüllung ändern?

      gruss Marc
    • Hallo Zusammen,

      die Anschaffung anderer Kurvenradien und Boxengasse hat begonnen.
      Wenn ich mich für eines der beiden Layout von Jay F K entscheide,
      wo sollte ich denn dort und vor allem welche Wechselmöglichkeiten einbauen?
      Aktuell habe ich 2 rechte und 2 linke Weichen und eine Kreuzungsweiche im Bestand.

      Gruß Marc
    • ebay Werbung
    • Hallo Marc,

      ich würde die Weichen auch wie Roman verbauen. Zusätzlich würde ich aber die letzte Weiche auch noch gleich nach der ersten Kurve verbauen, damit sie nicht einfach zu Hause rumliegt. Ob man allerdings dann den Sensor noch trifft, müsstest Du ausprobieren. Eigentlich sollte nach der Kurve eine SG sein, bevor eine Weiche kommt. Das gleiche für die andere Weiche, die auf der langen Geraden nach der Boxengasseneinfahrt wäre.

      390x320_SC2.jpg

      Wie weit bist Du mit dem Aufbau?

      Gruß

      Michael
      --
      Es gibt wichtigeres im Leben als immer seine Geschwindigkeit zu erhöhen (Mahatma Gandhi)


      Bahnvorstellung:

      Layout:
    • Danke für Eure Vorschläge.
      Leider bin ich beruflich aktuell stark eingespannt und noch nicht wirklich weiter gekommen.
      Bin gerade parallel dabei, die fehlenden Kurven zu kaufen. Will dann die Bahn erstmal auf dem Boden bauen, dann habe ich notfalls nochmal Spielraum den Platz für die Platte doch anders zu planen.
    • Google Werbung
    • Hallo Zusammen,

      habe heute mal endlich mit dem Freiräumen des Kellers beginnen können.
      In welcher Höhe legt man eigentlich einen Festaufbau an? Wenn ich die Platte zwischen
      einer Höhe von 86 - 97 cm aufbauen würde, könnte ich evtl. eine Fläche von 1,2x1,2 m plus
      3,7 x 3,5 m realisieren. Bin aber unsicher, ob es zu hoch wäre vor allem und alles erreichen zu können.
      Oder belasse ich doch alles bei den alten Plänen?

      Gruß Marc
    • Hallo
      Ich hab meine Bahn auf Bierzeltbänken stehen.
      Dann kann ich rauf und drauf laufen wenn was ist.
      Files
    • Hallo Marc,

      meine Platte ist auf ca. 75 cm Höhe. 86-97 cm hören sich für mich zu hoch an. Die Entscheidung liegt aber bei Dir.

      Kommst Du von allen 4 Seiten ran oder steht die Platte an Wänden an. Du musst nämlich überlegen, ob Du deslottete Autos bergen kannst, wenn es zu hoch ist. Stell Dir doch einfach mal Tisch/Stühle in verschiedenen Höhen auf und versuche von den zugänglichen Seiten aus in die Mitte zu kommen, um ein Auto zu bergen.

      Gruß

      Michael
      --
      Es gibt wichtigeres im Leben als immer seine Geschwindigkeit zu erhöhen (Mahatma Gandhi)


      Bahnvorstellung:

      Layout:
    • 86 - 97 cm finde ich zu hoch - ich hatte meine Bahn auf 85 cm, bin aber nach 2 Jahren auf 65 cm runter gegangen. Höher ist optisch zwar nett und auch angenehm wenn am Rand gearbeitet wird, aber Rettungsmaßnahmen quer über die Bahn sind bei 65 cm deutlich leichter. Je nach Layout der Bahn wird es auch zu unübersichtlich wenn man die Bahn zu hoch baut.

      achja: bin 1,86 m - also nicht unbedingt sehr klein.