Pinned Formel 1 2020

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Nach einigen Vorfällen in der jüngsten Vergangenheit möchten wir eindringlichst darauf hinweisen keine Bilder zu posten für die keine Rechte bestehen, siehe auch Punkt 9.2 der Boardregeln.

    • Werbung
    • Und ja ich denke ein Max würde HAM im selben Auto eventuell schwer zu schaffen machen oder ihn sogar schlagen, aber das werden wir wohl nie erfahren. Aber wir wissen, das HAM zur Höchstform aufläuft wenn der Teamkollege stark ist. Gestern Sonntag war der Max im schnelleren Auto jedenfalls nicht in der Lage dem Champ das Wasser zu reichen. Ohne seine Fehler hätte er gewinnen müssen. Erfahrung und Reife macht eben auch was aus, und die bekommt der Max erst.
    • Winemaker wrote:

      und was ist mit den Sonderangeboten ? :kugeln:
      denkbar wäre ja 7 zum Preis von einem, wegen der 7 WM Titel,... :saint:
      happy_004 Stimmen im Kopf sind völlig normal, nur wenn man von Ihnen etwas Neues erfährt, wird es kritisch,... happy_004
    • Hm, Rosberg hat schumacher 3 Jahre lang gebügelt, 2x die WM knapp gegen HAM verloren (dabei aber teilweise sogar zuvor längere Zeit geführt) und einmal die WM gegen HAM gewonnen.
      Rosberg muss dann ja also mindestens auf Augenhöhe mit zwei Rekordweltmeistern sein :D
      Proud to be bullied by Fullquote-Löschkasper
    • lynxx224 wrote:

      Micha_Heideracer wrote:

      in sehr guten Autos,
      mit sehr viel Glück und Dusel, viel Politik u
      Also so wie Schuhmacher, sorry Schuhmacher hat sicher ein großartiges Talent. Nur ohne Ross Brawn, Jean Todt, und Rory Byrne hätte selbst er bei Ferrari nichts erreicht, und auch keine sieben Titel geholt.Doch egal, wenn ich lese und höre, was die EU bezüglich Abgasgrenzwerten von Verbrennungsmotoren für die Zeit ab 2025 plant. Dann dürfte die Formel 1 in ihrer heutigen Form eh in relativ absehbarer Zeit Geschichte sein.
      Natürlich hat (hatte) ein großes Talent, das ist unbestritten...UND...das mit Ross Brawn, Jean Todt und Rory Byrne ist aber ebenso UNBESTRITTEN, das habe ich schon mal viele Seiten zuvor bestätigt.
      Wenn ich Schumi schreibe, meine ich natürlich auch seinen Backround den er ab Benetton mitgenommen und aufgebaut hat.

      kalgani wrote:

      Was ich an seinem Posting verstehen kann, Hamilton musste nie eine Gurke zu einem Siegerfahrzeug mitentwickeln.Er hat sich immer ins gemachte Nest setzen können.

      Außerdem musst er sich nie in einem schlechten Team beweisen.
      Das wäre so gewesen wie Senna 1984 bei Mclaren/Williams, Schumi 1991 im Williams oder Alonso 2001 im Ferrari angefangen hätte.

      Diesel "Makel" wird HAM nie ablegen können.
      Auch das er immer wieder auf die Setup des Teampartners zurückgreifen musste.
      Oder das er einfach Simultor und Testfaul ist.

      Er ist ein unbestritten großes Talent, aber ein Idol welches sich auch durch Fleiß seinen Status erarbeitet halt ist er einfach nicht.
      Absolut, das sind alles Punkte die haargenau so auf HAM passen, was ja auch nicht verwerflich wäreee...wenn er es denn auch mal honorieren würde, schrieb ich auch bereits Seiten zuvor.
      Er bekommt es einfach nicht über die Lippen zu sagen, was Schumacher UND Team ihm da 2013 übergeben haben!

      Das mit den SetUps..nun, jaaa, kann man machen, aber dann etwas weniger Bling Bling, wenn man schon klaut und es selber nicht geschxxxen bekommt.

      Wenn er Simulator-/Testfaul ist, is doof, aber da muss dann das Team sagen: "Komm mal her Bübchen heute ist Computerspiel angesagt und nicht die schicken Glitzerjäckchen zu Schau tragen in Monaco oder wo er sich auch immer vergnügt!

      Fahren kann er, wenn die Ksten denn läuft wie er es braucht.

      kalgani wrote:

      Das stimmt, Vettel hat den ähnlichen Makel, dass er kein Team zu einer WM hinentwickelt hat.
      RedBull war 2009 sogar ohne Doppeldiffusur gut bei der Musik.
      Und Ferrari hat er nicht auf ein anderes Level als Alonso gehoben, auch der war 2x VizeWM mit Ferrari.

      Tatsächlich ist es wirklich nur Schumi, Lauda und Häkkinen den diese Fleißwimpel angehängt werden können, oder?
      Das Problem bei Vettel ist wie bei Schumi auch erwähnt, allein kann der nix reissen, niemand kann das, wenn das Team das nicjt auch will UND es kann, dann rührt sich da auch nichts.
      Nach Todt war da viel zu viel politischer Wirbel, der gegen den getauscht, Chef unzufrieden, saß mit bei den Rennen in der Garage usw..
      Das ist unnötig...seinerzeit war das schon traumhaft, ich zähle sogar Luca di Montezemolo mit zum damaligen Team, der ahtte diese erfrischende italienische Art, dennoch zielorientiert,
      aber es war ein anderer Spirit...ALLE WOLLTEN und zogen gemeinsam an einem Strang.

      Heute will auch noch jeder aber irgendwie nicht zusammen...fühlt sich zumindest so an und die Ergebnisse spiegeln es wieder.
      Beste Grüße, Michael...

      Layout:

      "Heide Raceway" Evolutionsstufen...
    • ebay Werbung
    • Micha_Heideracer wrote:

      Absolut, das sind alles Punkte die haargenau so auf HAM passen, was ja auch nicht verwerflich wäreee...wenn er es denn auch mal honorieren würde, schrieb ich auch bereits Seiten zuvor.Er bekommt es einfach nicht über die Lippen zu sagen, was Schumacher UND Team ihm da 2013 übergeben haben!




      Das Problem bei Vettel ist wie bei Schumi auch erwähnt, allein kann der nix reissen, niemand kann das, wenn das Team das nicjt auch will UND es kann, dann rührt sich da auch nichts.Nach Todt war da viel zu viel politischer Wirbel, der gegen den getauscht, Chef unzufrieden, saß
      Schuhmacher hatte auch Glück, das er bereits bei Benetton gute Leute angetroffen hat.

      Naja so gesehen, sollte Hamilton wohl erst mal seinen Eltern danken, dafür das sie zum Zeitpunkt seiner Zeugung nicht verhütet haben. Sonst wäre es ganz sicher nichts geworden, mit den sieben Weltmeister Titeln. :D
      Ich weiß nicht, weshalb er Schuhmacher andauernd danken soll. Schließlich war auch ein Schuhmacher nur ein relativ kleiner Teil des Teams. So wie Niemand objektiv beurteilen kann, ob und inwieweit seine Mitwirkung für die Erfolge von Hamilton bei Mercedes mitverantwortlich war.
    • lynxx224 wrote:

      Schließlich war auch ein Schuhmacher nur ein relativ kleiner Teil des Teams.
      Nach allem, was man so im Nachhinein über sein Comeback liest, war Schumacher ein elementarer Bestandteil des Teams.
      Rosberg hat in einem Interview mal gesagt, dass Schumacher von fast allen wie ein Gott behandelt/angesehen wurde, und er (Rosberg) überhaupt darum kämpfen musste, ebenfalls wahrgenommen zu werden.
      Proud to be bullied by Fullquote-Löschkasper
    • New

      Ich weiß ja nicht ob Sie es wussten...
      Aber es war Nico Rosberg, der von den Mechanikern bei Williams Britney genannt worden sein soll. Ist wohl nur n Gerücht, passt aber irgendwie.

      Der Champ bettelt nicht um Aufmerksamkeit. Er holt sie sich
      www.renncenter-segeberg.de
    • ebay Werbung
    • New

      bozols wrote:

      Der Champ bettelt nicht um Aufmerksamkeit. Er holt sie sich
      In der Wertung der dümmen Sprüche steht der weit oben.

      Um vernünftig arbeiten zu können, ist es schon hilfreich wenn ein Fahrer auch als solcher wahrgenommen wird.
      Und seine Ergebnisse haben ja für sich selbst gesprochen.
      Proud to be bullied by Fullquote-Löschkasper
    • New

      Und als was wurde der Herr Rosberg denn wohl sonst wahrgenommen?

      Kommt ein Mann zum Psychiater.
      "Herr Doktor, ich hab das Gefühl, alle übersehen mich"
      "Der Nächste, bitte!"

      Tja, dumm und dümmer...

      Ich glaub nu is gut, sonst entgleitet das hier

      Oder kennt jemand noch nen guten Chuck Norris - Witz?

      Tschüss
      www.renncenter-segeberg.de

      The post was edited 1 time, last by bozols ().

    • New

      bozols wrote:




      Oder kennt jemand noch nen guten Chuck Norris - Witz?

      Tschüss
      na endlich! Dachte schon hier fragt nie einer nach dem Mann der Männer für den die Gesetze der Physik nicht gelten :D
      der "Ritzelburgring"

      ...und was ist Dein Projekt?
      freeslotter.de/index.php?page=Thread&threadID=74358


    • ebay Werbung
    • New

      Chuck Norris hat alle Pokemons gefangen, mit einem Festnetztelefon!
      :winke2: The only difference between men and boys is the price of their toys.
    • New

      lynxx224 wrote:

      Schuhmacher hatte auch Glück, das er bereits bei Benetton gute Leute angetroffen hat.
      , weshalb er Schuhmacher andauernd danken soll. Schließlich war auch ein Schuhmacher nur ein relativ kleiner Teil des Teams. So wie Niemand objektiv beurteilen kann, ob und inwieweit seine Mitwirkung für die Erfolge von Hamilton bei Mercedes mitverantwortlich war.
      Auf gute Leute ist HAM ja dann 2013 auch getroffen, geformt und zusamengeschweisst, von...unteranderem...genau...SCHUMI/BRAWN ;) :P ,
      womit ich auch zur nächsten Aussage kommen möchte.

      Die HAMiltolien muss ja nicht andauernd Schumi & Co danken, einmal und das ordentlich würde ja reichen, hätte ja gereicht...aber das letzte Interview diesbezüglich begann und endete auch wieder mit:
      "Wow...ich arbeite jetzt mit Schumis Team, bla, bla, blaaa!" Dann war der Satz, dasThema auch schon wieder beendet.
      Aber gut...würde er das offen zugeben, würde sein Anteil ja geschmälert werden, das geht ja nicht...pffff


      Carrera124 wrote:

      lynxx224 wrote:

      Schließlich war auch ein Schuhmacher nur ein relativ kleiner Teil des Teams.
      Nach allem, was man so im Nachhinein über sein Comeback liest, war Schumacher ein elementarer Bestandteil des Teams.Rosberg hat in einem Interview mal gesagt, dass Schumacher von fast allen wie ein Gott behandelt/angesehen wurde, und er (Rosberg) überhaupt darum kämpfen musste, ebenfalls wahrgenommen zu werden.
      Relativ klein, ja ne is klar.... :D

      Genau, sehr elemantar...und ja, er war auch ein Sack, ne Arschbacke gegenüber Rosberg, aber Schumi kam eben aus einer Ära da hat sich der Champ, die Nummer 1, oder die die was werden wollten eben Ellenbogen zeigen mussten.

      Richtig, aber so richtig interessant und für die Zukunft prägend wäre jetzt wenn Mrs- Bling Bling jetzt zu einem anderen Rennstall gehen würde UND DORT zeigt was er "kann"...aber.... :whistling:
      Beste Grüße, Michael...

      Layout:

      "Heide Raceway" Evolutionsstufen...
    • New

      Sollte HAM 2022 noch fahren und eventuell Weltmeister mit dem neuen Auto werden, auch dann wird einer noch rufen das es Schumi gemacht hat. Wie kann man man sich nur so verkrampft an der Vergangenheit festklammern...
    • New

      Kann ich so gar nicht beantworten.

      Für mich ist Hamilton aufgrund der immer wieder geäußerten
      Abneigung gegen Simulatorarbeit und Testfahrten halt nicht das
      faible von jemanden der die Fähigkeiten mitbringt ein Auto zu entwicklen.

      Auch das er immer wieder Rosbergs Setups genutzt hat spricht gegen einen
      ausgeprägten Sinn für Entwicklung.

      Würde gerne mal wissen was Kovalainen und Button dazu sagen würden.
      Einen Alonso braucht man dazu wohl eher nicht zu fragen^^

      The post was edited 1 time, last by kalgani ().