D132 Festaufbau

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • D132 Festaufbau

      Hey Zusammen!
      Ich Plane seid einer Weile meinen Festaufbau ,im Keller. Dabei Habe ich mir "Islander" zum vorbild genommen! Die Bahn soll am ende komplett beklebt werden ,sowie mit Randstreifen aus Holz versehen werden ,die ebenfalls beklebt werden sollen. Anschließend dann Landschaftsgestaltung etc. Nun stellen sich mir allerdings einige Fragen :

      1. Welches Holz eignet sich am besten?
      2. track final.jpgWie verarbeite ich es am besten (Stichsäge vorhanden..)
      3. Wie baue ich eine unterkonstruktion für überfahrten ?
      4. Verbesserungsvorschläge? / für das Layout(dieses weicht im streckenplaner etwas ab )
      Ich hoffe ,ich finde heir im Forum ein paar antworten auf meine Fragen.

      Grüße
      -Slotxrz

      Files
      -Leon :thumbsup:
    • ebay Werbung
    • Slotxrz192 wrote:

      Dabei Habe ich mir "Islander" zum vorbild genommen! Die Bahn soll am ende komplett beklebt werden
      Hallo @Slotxrz192,

      schön schön, dann lass uns mal Teil haben, wenn Du die Bahn stück für Stück hochziehst.

      Bei der Konstruktion benötigst Du denke ich einen stabilen und dünnen Baustoff, daher 8mm Holz wäre gut dafür...

      Damit das bildlich ein wenig wirkt, hier mal die Bahn in 3D...




      Mir gefällt die Kurvenweiche am Ende der Start Ziel nicht so gut. Die CU weiter nach rechts und eine normale Weiche vor der Kurve würde den Abflügen denke ich entgegenwirken... ;)

      Grüße
      islander :thumbup:
    • Tag zusammen,

      Deine Antwort ist mir eine ehre @Islander!

      ,war heute noch im Baumarkt unterwegs und hab mal geschaut was so vorhanden ist.
      Gefunden habe ich 8mm Pappel-Sperrholz ,aus mehreren schichten geklebt.
      Da wird wohl der ein oder andere Dollar springen müssen.

      Die Oracel-folie ist bereits in hellblau und dunkelgrau eingetroffen und sieht beim bloßen drauf legen wie die Krönung aus.
      Den ersten klebe Versuch mit Hilfe von 10mm Skalpell ,starte ich allerdings erst nach dem bau der ersten Randstreifen.

      Grüße
      Leon ;)
      -Leon :thumbsup:
    • Hallo Leon,

      solltest Du fragen zur Folie haben ist es einfach in der Forensuche die Begriffe "Folie", "folieren" oder "Oracal" einzugeben. Dann kommen viele Einträge zu dem Thema.

      In meinem BLOG hier findest Du auch die Anfänge zu dem Thema.

      Zu Deiner Frage, ja Du kannst die Bilder gerne weiterverwenden. PS: eine gesendet PN (Nachricht) über den freeslotter Verteiler kann schnell in den sonstigen Mails untergehen. Alles was nicht in den Bauthreat rein soll, auch gerne per "Konversation" senden, das geht dann nicht unter.

      Viel Spaß beim bauen.

      Grüße
      Armin :thumbup:
    • 8 mm Spanplatte für die Überfahrt tut es auch und ist günstiger, als Pappel-Sperrholz (das man meistens nimmt, wenn man Gewicht sparen muss, was bei dir ja nicht der Fall sein dürfte). Für die Randstreifen empfiehlt sich 8 mm unbehandeltes MDF, weil das glatt und eben ist, aber trotzdem Wölbungen und Steigungen mitgeht. Für Stichsägen gibt es übrigens spezielle Blätter um Kurven zu schneiden, damit wird das alles dann auch sehr exakt, wenn man ein ruhges Händchen hat.

      Als Stütze für die Überfahrt haben sich Buche-Rundhölzer bewährt, die man in Rohrisolierungen aus grauem Schaumstoff steckt und dann mit der Überfahrt verschraubt. Lässt sich gut in der Höhe anpassen, ist superstabil und wenn unten mal ein Auto mit Wucht dagegen donnert - und das wird passieren, glaub mir :D - ist alles schön gepolster und nichts geht kaputt.

      Zur Folie hast du ja schon einen Experten an der Seite und was das Layout angeht würde ich es erst mal sehr ausgiebig und sehr intensiv probefahren, wo nötig modifizieren und auch immer wieder mal ein paar Kumpels zum Testen einladen - im Rennbetrieb sieht vieles doch noch mal ganz anders aus, als bei Einzelfahrten. Theorie ist zwar gut, durch Praxis aber nicht zu ersetzen. Dafür würde ich mir übrigens einige Wochen Zeit lassen, auch wenn es dir unter den Nägeln brennt. Aber erst wenn alles rund ist, würde ich mit dem eigentlichen Festaufbau anfangen - ist erst mal die Folie drauf und die Landschaft fertig, muss alles passen, sonst stehst du vor echten Problemen. ;)
    • Layout Änderung ?!!
      Hey zusammen,
      Ich habe nun etwas hin und her überlegt ,da mir irgendwie das "Gewisse etwas" noch gefehlt hat.
      Würde mich über Meinungen zu diesem Layout vorschlag sehr freuen.(Habe die Pit-Lane beabsichtigt nicht eingefügt,da der Planer dabei völlig verrückt geworden ist,daher die "Lücke".

      Grüße

      version 2.jpg-Leon :)
      -Leon :thumbsup:
    • Google Werbung
    • Hallo Leon,

      hier eine Anregung von mir:

      4,05m x 2,35m.jpg

      softyroyal.de/?t=a3f80878

      Der Einfachheit halber mit Randstreifen durchgeplant. Sicher noch nicht optimal. Die schlechte Übersichtlichkeit bei der schließenden Kurve vor der SZG könnte zum einen oder anderen Abflug führen.
      Auch bei der Boxengassenzufahrt. Die Rechtsweiche vor der Boxengasseneinfahrt ist, naja ambitioniert... Wird so nicht funktionieren, aber wie gesagt, vielleicht als Inspiration brauchbar.

      Gruß
      Florian
      Gruß aus Kaarst :thumbup:
    • New

      Guten Abend,
      Ich habe mich nun schon einige Zeit nicht gemeldet,dies hat verschiedene Gründe ,unter anderem hat mir aber schlicht weg die Zeit gefehlt.
      Außerdem habe ich nochmal kräftig "neu gewürfelt".

      bahn_final.jpgDabei heraus gekommen ist folgendes :

      Über eine Meinung würde ich mich freuen ;)

      Grüße
      -Leon :thumbsup: