Decals anbringen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Decals anbringen

      Hi zusammen,
      Kann mir einer sagen wie ich Decals anbringen? Lackiert habe ich und Klarlack ist auch drauf. Wie bekomme ich die Decals jetzt drauf?
      Bis denne auf der Renne :thumbup:
    • ebay Werbung



    • ...is zwar ´n Hubschrauber, aber der Weg is ja genauso....

      ...Youtube bietet da noch so einiges an Tutoriels....ansehen is ja einfacher, als groß mit Text was zu erklären...
      Wieso wird jemand beim Biathlon zweiter? Man hat doch ein Gewehr....
    • Als hilfreich empfand ich diese Beschreibung

      Wasserschieber by Tailermadedecals
      Kelme - Pfalzrenner


    • In der Regel werden die Decals in warmes Wasser gelegt, dann vom Trägermaterial auf das Modell schieben. Das überschüssige Wasser mit einem Baumwolltuch abtupfen. Drauf achten, dass das Decal glatt bleibt. Sollte es um Ecken gehen, mit Weichmacher arbeiten. Bei manchen Decalbögen muss das betreffende Dekor konturnah ausgeschnitten werden.
      Gruß Stefan

      Ich leide nicht unter Geltungssucht, möchte einfach nur weiterhelfen... :rolleyes:
    • Gerade diese Decals von Taylormade sind für einen Anfänger nicht geeignet. Dann eher welche von Virages nehmen.
      Gruß Stefan

      Ich leide nicht unter Geltungssucht, möchte einfach nur weiterhelfen... :rolleyes:
    • Urumbel wrote:

      Dann eher welche von Virages nehmen


      die letzten von Virages waren bei mir auch die allerletzten...so ein brüchiger Müll....ich war bis dahin immer zufrieden damit, aber einem Forenkolegen hier erging es damit genauso...

      ...ich hatte 5 Bögen und auf jedem gingen einige kaputt...alle gleich behandelt...nur lauwarmes Wasser....
      Wieso wird jemand beim Biathlon zweiter? Man hat doch ein Gewehr....
    • Werbung
    • Urumbel wrote:

      Gerade diese Decals von Taylormade sind für einen Anfänger nicht geeignet. ...
      Hast du noch den Grund dafür?
      Kelme - Pfalzrenner


    • Hatte gerade mit 0 Erfahrung 3 WK mit tailor-madedecals verschönert.
      Waren meine ersten Versuche. Habs ohne weichmacher gemacht und ging meiner Ansicht ganz gut klar nicht vitrinenmässig aber meiner Meinung nach auch für Anfänger geeignet
    • @Küchenfiesling
      Das ist ja ein Ding. Ich nutze diese Decals schon sehr lange. Ja, irgendwann wurde etwas umgestellt, habe auch bemerkt, dass die Bögen mit dem dunkleren Trägerpapier nicht mehr die sind, die es immer waren, kamen mir etwas dicker vor. Aber trotzdem keine Probleme damit gehabt. :/

      @Kelme
      Eben weil man die Dekore auf diesen Bögen konturnah ausschneiden muss. Dazu kommt, dass das Papier sehr dünn ist und sich deshalb beim Aufschieben gerne mal an den Ecken umklappt. Das dann wieder gerade zu bekommen ist ein kleines Geduldsspiel. Grundsätzlich ist es eine gute Qualität, speziell um die Ecken lassen sich diese Decals wunderbar legen und ich nehme sie gerne.
      Gruß Stefan

      Ich leide nicht unter Geltungssucht, möchte einfach nur weiterhelfen... :rolleyes:
    • Ich habe die Probleme beim Decaln meist wenn es darum geht um Ecken, durch Sicken und über komplexe Formen zu kommen. Mein "Traumdecal" ist mindestens ein Zentimeter breit und mindestens ebenso lang. Viel größer als 3x4 Zentimeter muss es auch nicht sein.
      Kelme - Pfalzrenner


    • Das Problem dürfte jeder haben. Dafür braucht man ordentlich Geduld, die selbst mir dann auch mal fehlt. ;(
      Manchmal hilft einschneiden an gewissen Stellen.
      Aber letztendlich gibt es keine genaue Anleitung für das perfekte Ergebnis. Man muss sich einfach rantasten. Sollte es nicht optimal werden, wird es beim nächsten Versuch besser.
      Gruß Stefan

      Ich leide nicht unter Geltungssucht, möchte einfach nur weiterhelfen... :rolleyes:
    • Werbung
    • Ich habe gerade einen richtige Decals Orgie hinter mir
      Files
      weniger ist mehr...
    • ganz vorsichtig Essig rauf, dann kriegst die Dinger um jeder Ecke und jeder Sicke, aber vorsichtig
      lg
      Alex
    • na dafür gibt’s MrSofter und wenn’s nicht hält MrSetter. Aber auch damit gilt es Mass zu halten. = nix mit viel hilft viel ;)
      der "Ritzelburgring"

      ...und was ist Dein Projekt?
      freeslotter.de/index.php?page=Thread&threadID=74358


    • capri1968 wrote:

      Ich habe gerade einen richtige Decals Orgie hinter mir
      Orgien lohnen immer. :whistling:
      Sieht gut aus. :thumbsup:
      Gruß Stefan

      Ich leide nicht unter Geltungssucht, möchte einfach nur weiterhelfen... :rolleyes:
    • ebay Werbung
    • Toto wrote:

      Für mich ist neu, dass die transparente Folie nachträglich abgezogen wird


      Ich mache das auch nicht so. Aber es gibt ja immer verschiedenen Techniken. Das würde natürlich gespiegelten Druck voraussetzen und entsprechenden Decalkleber, damit auch nur der Druck auf dem Objekt bleibt. ( vorzugsweise auch vollständig).

      Für Kerzen und so gibt´s da ja einiges. Potch nennt sich das, glaube ich. Damit kann man ja auch ganz "normal" auf Papier gedrucktes auf Objekte bringen.

      ...gaaaaanz früher hat man so auch Bilder auf z.B. Motorhauben gebracht...Klarlack, Poster drauf...trocknen lassen und dann mit Wasser das Poster anweichen und das Papier abrubbeln. Dann wieder Klarlack und man hatte ein Foto/Poster einlackiert...
      Wieso wird jemand beim Biathlon zweiter? Man hat doch ein Gewehr....
    • Ich kann verstehen, das man mit den Decals heut zu Tage, Probleme hat.
      Habe gerade, nach ca 35 Jahren, mal wieder welche aufgetragen. Ich habe fast vor Verzweifelung gekot.... <X .
      Im Vergleich zu heute, waren das früher Klarsichthüllen.
      Heute nur noch dünn wie Frischhaltefolie, die sich beim Abziehen von der Rolle schon zusammenzieht.
      Verarbeitung ist heute viel schwieriger.
      Aber die Qualität und Optik, nach erledigter Arbeit, aber um weiten besser als damals. (Wenn man sie sauber drauf bekommt)
      Habe mir, gerade gestern, Nachschub bei Taylormadedecals geordert.
      Üben, Üben, Üben - ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.
      Grüße und viel Spaß beim Slotten. :fahrer:

      Robert

      The post was edited 1 time, last by neuwulmstorfer ().