Planung unserer neuen Outdoorbahn, bitte um etwas Hilfe

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Planung unserer neuen Outdoorbahn, bitte um etwas Hilfe

      Hallo zusammen,

      so wir wurden von einigen Inspiriert zur Verwirklichung einer Outdoorbahn und haben hinterm Haus eine große Terrasse und etwas Wiese. Vorteil hinterm Haus ist das hier bis auf morgens und abends viel Schatten ist, da es die Nordseite ist.
      Allerdings sitzen wir trotzdem gern mal zu 6. mit Tisch und Stühlen genau dort weil es auf der Südseite oft zu heiss wird und man hier die tolle Abendsonne hat.
      Somit mussten wir gucken, dass wir um den Tisch rum planen ;)

      Ziel war eine Strecke vor allem für die 1:24er zu planen. Natürlich kommen auch 1:32er dran aber da unsere Indoorbahn doch recht voll mit Kurven und engen Passagen ist und es nur eine längste Gerade mit 3 Meter gibt machen die 1:24er nicht wirklich Spaß.

      Was wir gerne wollten war eine wirklich lange Gerade . Diese geht übrigens genau entlang der Hauswand. Sind ca. 10 Meter. Man kann wenn man aus der Türe raus geht ja ruhig über die Schienen einen großen Schritt machen. Es gibt nur Erwachsene im Haus.
      Dann dort wo die CU ist sitzen wir und hier passt ideal die PitLane und Start und Ziel Gerade.

      Nach der CU wo man die Gerade Linie sieht fängt etwas Rasen an. Die Terrasse geht genau an dieser Linie komplett bis nach rechts. Wir haben die Planfläche rechts oben noch vergrößert weil da noch Rasen ist. Aber wir haben so wenig wie möglich versucht auf den Rasen zu gehen, damit die Schienen perfekt auf der Holzterrasse liegen. Da läuft das Wasser auf direkt ab.

      Nun die Punkte: Rechts unten sieht man das die Bahn nicht perfekt zusammen geht. Ich denke das wäre in echt aber kein Problem. (Bei den drei kurzen Mini Geraden vor der Kurvenweiche.
      Was genial ist, dass die Bahn auf beiden Linien exakt 42,01 Meter lang ist. Also ein perfekter Streckenausgleich hehe

      Irgendwie fehlt mir aber vielleicht noch etwas Pfiff bei der Bahn. Bin zwar begeistert aber noch net so happy.
      Die Bahn kann auch ruhig noch länger werden sollte es Ideen geben. Da sind wir entspannt.

      Vielleicht habt ihr noch die ein oder andere Idee und könnte auch mal gucken ob ihr Ideen habt wie ich die Strecke perfekt verbunden bekomme

      Wäre über eure Hilfe Dankbar.
      Ich geh jetzt mal eben raus und mach noch 2/3 Bilder von der Terrasse damit ihr ein Bild habt :)
      Files

      The post was edited 1 time, last by Boem87 ().

    • Werbung
    • Ja das stimmt, aber wir haben noch alle anderen Seiten vom Haus von daher passt das schon.

      also genug Platz für Grillen, Chillen und Bier hehe

      Ich hab mir nochmal was überlegt bzgl. der Bahn und finde die jetzt etwas spannender.
      Und mit 51,29 Meter auf beiden Spuren eine mega geile Länge.

      Nur ich bekomme die nicht zusammen unten rechts. Vielleicht kann mir jemand helfen.
      Und natürlich gerne immer ein paar Ideen. Nur in der Mitte der Platz sollte grob bleiben da dort ein Tisch mit Stühlen hin muss.
      Manche haben evtl. auch mehr Erfahrung bei der Fahrt mit 1:24er damit es Spaß macht. 1:32er kommen auch vor aber wie gesagt weniger...nur wenn viele Leute fahren
      Files
    • Moin,
      weiß nicht ob Du da wirklich viel Spaß hast mit 52 Metern...
      Du brauchst ne Menge Zusatzeinspeisungen, wie willst Du die wettersicher verlegen?
      Der Boden ist nie ganz eben, da neigen sich die Schienen in alle Richtungen, viel Abflüge sind die Folge, da muss ständig jemand rumlatschen um Autos auf dem Boden wieder einzusetzen, das ist mühselig und versperrt die Sicht für andere Fahrer, glaube kaum das da Fahrfluss aufkommt.
      Durch die Produktionstoleranzen bekommst Du die Schienen schon irgendwie geschlossen, bei 2 Spuren nicht so wild.,. solltest eh nen Testaufbau machen und das dann ggf. mit einigen kurzen Schienen ausgleichen.

      Viel Spaß, geile Aussicht!!!

      Gruß, bowser69
    • Sorry, aber 52 Meter bedeuten verdammt einsame Rennen ohne Action, Überholmanöver, Taktik, Boxenstrategie, etc... - da gurkt jeder für sich allein über den Kurs, winkt ab und an mal den Mitfahreren in der Ferne zu und verliert schon nach kurzer Zeit das Interesse. Eine Carrerabahn mit maximal 6 Autos ist leider nicht die Nordschleife mit 200 oder mehr Autos.

      Ist aber ein häufiger "Denkfehler" den viele erst wirklich verstehen, wenn sie ein paar Rennen auf zu langen Bahnen gefahren sind. Darum: so aufbauen, ausprobieren und schauen, wie viel Spaß am Ende wirklich noch bleibt, wenn mal die erste Faszination verflogen ist. Und dann auf 30 bis 35 Meter reduzieren und gegentesten. ;)

      Und ja, geile Aussicht! :thumbup:
    • Moin,

      wetterfeste Zusatzeinspeisungen sind das kleinste Problem... Tipps gibt es in meinem Thread und auch im Thread von @Mkhunter .

      Aber, das Layout passt nicht zur tollen Umgebung. Ich finde es auch viel zu lang und nicht flüssig fahrbar. Ich würde das ganze auf maximal 25 Meter kürzen. Lange Gerade mit Boxengasse, dazu etwas ordentlich gewürztes Kurvengeschlängel. Da wären genaue Maße nicht schlecht.
      MfG Olaf
      ---
      "Wenn Motorsport einfach wäre, würde es ja Fussball heißen" - Olli Martini, Streckensprecher VLN
      ---
      Slotten im Garten, 2019: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten! 2020: Die Saison 2020 beginnt
    • Werbung
    • Wenn die Schienen mit Randstreifen vorhanden sind, kannst Du mit wenigen ZES aufbauen und die Bahn testen. Ansonsten viel Geld anders ausgeben und auf die Forumserfahrung setzen.

      Für lange Geraden böten sich ein sehr langgezogenes Oval zum reinen Heizen oder eine Dragsterstrecke an.

      Tisch in der Mitte und Rennen fahren funktionierte nicht und der Versatz im Planer wird auf der Terrasse ganz anders aussehen, problemlos zu schließen.

      Genügend Strom könntest Du aus der Freileitung oder von der Bahn aus Eisen abzapfen. :D

      Viel Spaß
      Schöne Grüße 8)
    • Vau Acht wrote:

      Sorry, aber 52 Meter bedeuten verdammt einsame Rennen ohne Action, Überholmanöver, Taktik, Boxenstrategie, etc... - da gurkt jeder für sich allein über den Kurs, winkt ab und an mal den Mitfahreren in der Ferne zu und verliert schon nach kurzer Zeit das Interesse. Eine Carrerabahn mit maximal 6 Autos ist leider nicht die Nordschleife mit 200 oder mehr Autos.

      Ist aber ein häufiger "Denkfehler" den viele erst wirklich verstehen, wenn sie ein paar Rennen auf zu langen Bahnen gefahren sind. Darum: so aufbauen, ausprobieren und schauen, wie viel Spaß am Ende wirklich noch bleibt, wenn mal die erste Faszination verflogen ist. Und dann auf 30 bis 35 Meter reduzieren und gegentesten. ;)

      Und ja, geile Aussicht! :thumbup:
      Hallo Slotterer

      Das ist nicht war. Meine Bahn ist 56m und sehr viele Zweikämpfe.

      In einem gebe ich dir ABER recht wenn nur Kurve K1 und K2 verbaut sind lange Bahnen langweilig.

      @ Boem87 schau dir mal meine Bahn an.
      Ich kann auch mit gutem Gewissen sagen hier waren Profis und sind gefahren die waren trotz der Länge mega überrascht.

      Wichtig sind Kurven in K4 und K3 .
      Schließende Kurven 2x K4 dann 2x K3 und 1x K2 ODER 4x K4 dann 2x K2 und 1x K1

      Aber schau dir mal mein Layout an.

      bahnlayout_sensoren.png
      :auto27:
      MfG euer Slot-Doc

      Meine Bahn
      Suche Digitale Fahrer

      The post was edited 1 time, last by SLOT-DOC ().

    • Hallo Björn

      Schick uns mal die genauen Maße der Fläche.
      Ich würde auf den Grundriss von der Rennstrecke von Silverstone gehen.

      Dein Layout ist schon in manchen Teilstrecken schon ein guter Ansatz.

      Mfg Benny
      :auto27:
      MfG euer Slot-Doc

      Meine Bahn
      Suche Digitale Fahrer
    • Moin Männer,

      vielen Dank erst einmal für die guten Antworten.
      Gerne gebe ich euch mal die Daten vom Platz :)
      Ich weiß, dass 52 Meter echt lang sind aber ich bin auch schon einmal auf einer 40 Meter Bahn gefahren und fand es eigentlich sehr cool. Und da sind wir nur zu 4 gefahren.
      Wir wollen hier ja auch mal mit bis zu 6 Leuten fahren. Die erste Planung war ja 40 Meter aber fast nur Gerade und da ist mir dann zu langweilig. Die lange gerade bietet sich halt an, da die exakt an der Hauswand herlaufen kann undnicht viel Platz kostet.

      Also ich hab im Anhang mal einen Plan angehängt. Hoffe der ist gut lesbar.
      Links wollen wir grob 1 Meter von der Wand die Start/Ziel Gerade machen, sodass man diese noch sieht wenn wir auf dem Dach der Garage mit Stühlen sitzen. Auch hat man dort so bisschen Platz generell noch.
      Danach haben wir dann knapp 1 Meter bis zum Zaun welcher Schräg hoch verläuft. Deswegen hier oben paar Angaben zur Entfernung.
      Die Höhe von Terrasse auf die Wiese sind ca. 10 cm
      Die ganze Terrasse ist knapp 11 Meter lang und deswegen hab ich die lange gerade auch auf nur 10 Meter gemacht, damit man die Kurve mit der Weiche noch gut auf die Terrasse legen kann. Man kann sich das an den Bildern gut vorstellen.
      Ich habe versucht das meiste auf die Terrasse zu platzieren.
      Vorteil ist, dass die Schienen auf der Terrasse relativ gut Plan liegen und das Wasser durch die kleinen Spalten zwischen den Holzbalken abfliesen kann.
      Auf der Wiese (ist ja nicht so viel) muss ich mir was einfallen lassen.
      Dann sieht man einen kleinen Weg (geteert) der zu unserem Vorplatz geht und da laufen wir auch viel her. D.h. da haben wir extra ein Gerades Stück geplant die genau auf dem Boden liegt. Oder man geht vorher wieder auf die Terrasse und führt direkt an der Kante entlang .
      Man muss einfach darauf achten das wir in der Mitte so ca. 4x4 Meter Platz hat wo wir den Tisch hinstellen wenn wir da sitzen wollen. Übrigens der Tisch kommt immer weg dann also steht auch nicht im Weg.


      Also ich freu mich natürlich auch über ganz andere Vorschläge und wäre euch wirklich dankbar. Bei solch einer Bahn und da hängen noch diverse Investitionen dran weil ich nicht alles an Schienen habe soll es schon passen. Also da kann sonst bisschen was weh tun wenn man echt vieles falsch macht.
      Files
    • ebay Werbung
    • Hallo Boem87
      Outdoorbahn find ich wie du dir sicherlich vorstellen kannst immer gut. :D
      Ich kann es gut verstehen das man da den ganzen Platz den man hat auch gerne nutzen möchte.
      Aus Erfahrung kann ich dir aber nur raten erst mal klein anzufangen um sich mit den Besonderheiten einer Outdoorbahn vertraut zu machen .
      Alleine wenn ich die Anzahl der geplanten Weichen sehe und lese das du Abends Sonne hast solltest du dir eher Gedanken mach wie man die Weichen vor ungewolltem schalten schützt. Ne Pitlane im Tunnel stell ich mir nicht so prickelend vor.
      Mein Tip. Fang eher klein an und sammele Erfahrung. Outdoor ist nicht gleich Indoor wenn du die Bahn über längere Zeit draußen liegen lassen willst.

      Gruß MKhunter

      Post by Boem87 ().

      This post was deleted by mc2: Fullquote ().
    • @SLOT-DOC

      Aber jetzt vergleich mal dein Layout mit dem von Björn - da liegen Welten dazwischen.

      Und dann ist es auch ein Unterschied, ob du Indoor mit fünf versierten Slottern fährst, oder Outdoor mit ein paar Kumpels, die eher zu den Gelegenheitsslottern zählen und einfach nur Spaß haben wollen.

      Meine Outdoorbahn hat exakt 12 Meter, aber trotzdem haben wir mit sechs 124ern Spaß ohne Ende und permanente Mehrkämpfe und Überholmanöver. Da bleibt kein Auge trocken und jeder kommt auf seine Kosten.

      Und: niemand hat wirklich einen Vorteil, weil auf 12 Metern so viel unvorhergesehenes passiert, dass auch der beste Fahrer mal ins Hintertreffen kommt.

      Dennoch gilt: ausprobieren muss man's und wenn das eben der Wunsch ist - viel Bahn und lange Geraden - dann soll man das auch umsetzen. Ist ja nicht für die Ewigkeit und geändert ist es auch recht schnell.
    • Also ich bin da voll bei Sascha, ü50 Meter Strecken sind für mich total öde. Wer da von Zweikämpfen spricht hat wohl ein anderes Verständnis davon. Naja.
      Wenn wir bei mir auf 24m zu 4t fahren ist es teilweise schon recht unspektakulär im Rennen. Jeder fährt so bisschen für sich. Die 3-5m Strecke pro Fahrer passt ganz gut als Anhaltspunkt, wobei ich eher bei den 3m bin, bei 6 Fahrern dann also mind. 18m und maximal 30m Strecke. 12m und 6 Fahrer ist dann schon sehr wuselig und verlangt erfahrene Piloten.
      Alles bezogen auf Digitales Racing mit 2 Spuren.
    • Guten Abend Slotterer

      Also bei der nächsten FIA Versammlung werde ich mal dann den Vorschlag bringen nur noch F1 Strecken mit 1km Streckenlänge zubauen.
      Somit sind mehrere spektakulere Rennen mal im TV zu sehen.
      :auto27:
      MfG euer Slot-Doc

      Meine Bahn
      Suche Digitale Fahrer
    • ebay Werbung
    • @SLOT-DOC

      Dein Layout sieht aber auch ansprechender aus.

      Trotzdem würde ich draußen, outdoor, keine 50 Meter verlegen. MKHunter hat es schon geschrieben, Outdoor ist eine andere Hausnummer. Ich hatte letzten Sommer in meiner ersten Outdoor-Saison 2 - 3 Tage, wo ich nur Fehler gesucht habe und keinen Meter gefahren bin. Gerade in den ersten 3 Monaten. Das ist ganz was anderes. Und ich hatte schon den Vorteil, dass ich den Thread von MKHunter fast auswendig gelernt habe.

      Und, nicht zu unterschätzen, die Leute laufen auch durch die Anlage, um Autos einzusetzen.
      MfG Olaf
      ---
      "Wenn Motorsport einfach wäre, würde es ja Fussball heißen" - Olli Martini, Streckensprecher VLN
      ---
      Slotten im Garten, 2019: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten! 2020: Die Saison 2020 beginnt

      The post was edited 1 time, last by OT112 ().

    • New

      Ich bin auch eher der Freund kürzerer Bahnen,
      aus weiter oben schon genannten Gründen
      und bekannterweise mag ich auch ordentlich K1.
      Aber das spielt hier auch keine Rolle.

      Björn möchte eine lange Bahn und gut!
      Was Ihm auf Dauer besser gefällt wird er schon rausfinden.

      Jungs, hier werden Interessante Streckenabschnitte gesucht
      und das solltet Ihr doch hin bekommen.

      Björn, es gibt einen Fred über die Lieblingsstreckenabschnitte der User hier im Forum.

      Ich hätte Dir gerne einen Link gepostet,
      finde aber den Thread gerade nicht! :bummm:
      Gruß Henni

      Fahren Sie bitte vorsichtig... immer!

      "The Red Lantern Lounge" Home of The Crazy Red Lantern Slotter!

      Die Bergprüfung im Wiesental K1 Horror powered by Henni
      Tal der Slotter Cup 2020
      Die Banane sucht Dich!


      , , , und slotte in Dorsten!
    • New

      Huhu zusammen .....

      Es gibt bestimmt vieles für und vieles gegen so eine Outdoorbahn .

      Ob es Sinn macht muss jeder der sowas möchte selber entscheiden .

      Wichtig finde ich sind Randstreifen und vernünftig Strom auf der Bahn ....

      Ob bei Digital das draussen so prima ist kann ich nicht sagen hätte da etwas Bedenken .

      Bei über 50 Meter Strecke plus Randstreifen kommt aber schon eine Summe zusammen .....und das in der jetzt schwierigen Zeit .....????

      Zudem hätte ich kein Bock sowas zu fahren wenn keine Aufsetzer vorhanden sind und man ständig zum havarierten Wagen laufen muss ...müsste.

      Aber das ist nur meine Meinung.....

      Viel Spaß trotzdem und grüsse Stefan der Viehtreiber vom BRO

      The post was edited 1 time, last by VOLVO V70 R ().

    • New

      Achso wir haben im BRO eine Rallyebahn mit um die 40 Meter glaube ich .....

      Geht in Etagen hoch und wieder Runter ....
      Diese ist auf Rollen Fahrbar und stand im Somner draussen vor dem BRO .....

      Über Abend kam die Feuchtigkeit und legte sich auf die Strecke und man Rutschte nur so rum und das machte wirklich kein Spass .....

      :whistling: