Avant Slot vs. Scaleauto ootb - der Peugeot 207

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Avant Slot vs. Scaleauto ootb - der Peugeot 207

      Mit meinem ersten 207 von Scaleauto war ich mehr als zufrieden:
      Einbau von Licht und Decoder ging recht gut (die Diode war leicht einzusezen und das nächtse Mal werde ich die Kabel kürzen, um weniger Kuddelmuddel zu haben).
      Vor allem führt der Vierradantrieb zu einer superstabilen Lage auf der Bahn.
      IMG_8355.JPG IMG_8354.JPG

      Das gilt natürlich auch für den analogen Wagen. So lange ich weitgehend auf Randstreifen verzichten muss, macht er von allen Autos am meisten Spaß in den Kurven.
      Er läuft sogar stabiler als meine geliebten 205er von SRC, die viel mehr Einstellung benötigten. Kurzum: Für ein ootb Wagen wirklich überzeugend.

      Nun habe ich mir einmal einen 207 von Avant Slot zugelegt und mit dem analogen Scaleauto verglichen.
      DSC03689.jpeg DSC03690.jpeg DSC03686.jpeg

      Sie sind äußerlich sehr ähnlich, die Maße sind fast identisch (ganz anders als bspw. der 205 von Scalextric der neben denen von SRC wie ein Zwerg wirkt).
      Auch praktisch ist, dass schon das Vorbild keine Zusatzscheinwerfer oder Antennen vorgibt, also wenig da ist, was abbrechen kann.
      Der Heckspoiler ist in beiden Fällen recht stabil, wie bisherige Abflüge zeigen.
      Ärgerlich ist, dass bei meinem Avant Slot keine Außenspiegel dabei waren; das ist mir leider erst spät aufgefallen und nun will ich den Verkäufer nicht mehr anschreiben.


      Dreht man die Wagen um, offenbart sich schnell ein Unterschied:
      DSC03692.jpeg

      Gut, normalerweise kostet ein Scaleauto der R-Serie mehr, aber in meinem Fall waren die Preise der hier zu sehenden Autos fast identisch.

      Natürlich ist es etwas anderes, ob ich nen Inliner oder Anglewinder fahre, aber dass der Avant Slot so schlecht ist, habe ich nicht erwartet. Und dass Inliner hervorragend sein können, beweist Slot.it.

      Der Avant Slot hoppelt über die Bahn wie ein Kaninchen und macht dabei einen riesen Lärm.

      Er ist ungefähr vergleichbar mit meinem Xsara von Autoart und der hat wenigstens Licht (wiegt aber auch viel).
      Der Xsara hatte (der ist unzwischen massiv umgebaut), wie auch der Quattro von Fly, ne lange Motorwelle und zwei Crowns.
      Der hier verbaute Riemenantrieb ist meiner Erfahrung mit SRC und Scaleauto eigentlich die zuverlässigere und einfacher zu wartende Variante.

      Ich werde noch viel herumexperimentieren und zur Not ein ganz neues Chassis druntersetzen.
      Mir ist jedenfalls schleierhaft, wieso ich so viel Gutes über Avant Slot lesen konnte.

      Es ist ein bisschen wie mit den Äppeln und den Birnen, aber eines meiner Ziele ist nun einmal alle Hersteller ausprobiert zu haben.
      „I drove carefully this morning but it was a bit too careful... so I decided to go faster.“
      Sébastien Loeb 2006
    • ebay Werbung
    • mad tse wrote:



      Ärgerlich ist, dass bei meinem Avant Slot keine Außenspiegel dabei waren; das ist mir leider erst spät aufgefallen und nun will ich den Verkäufer nicht mehr anschreiben.
      Die waren ab Werk nicht montiert, sondern lagen lose dabei; irgendwo in der Verpackung klemmen sie nicht?


      mad tse wrote:

      Der Avant Slot hoppelt über die Bahn wie ein Kaninchen und macht dabei einen riesen Lärm.
      Schau mal, ob der Motorträger einen Haarriss hat. Meiner lief super, aber der Träger ist relativ bald gebrochen, und ich habe damals im gelben Forum gelesen, dass das bei denen öfter vorkommt.

      Gruß, Till
      You know, I wanted to win the championship and I felt that I deserved to win the championship. I also felt that Niki deserved to win the championship – and I just wish we could have shared it (James Hunt 1976)
    • Nee, in der Box war nix. :(

      Den Motorhalter guck ich mir mal an.
      Ist ja alles noch recht frisch ausgepackt.
      „I drove carefully this morning but it was a bit too careful... so I decided to go faster.“
      Sébastien Loeb 2006
    • Hallo!

      Dass mit der Lautstärke habe ich auch gehabt, speziell der Alpine brauchte da eine Schicht Dämmmaterial, jetzt braucht man keine Ohrstöpsln nimmer; der hat übrigens von Haus aus Alus :thumbup: .

      Dass die AS Spielzeugfelgen haben und eiern, kann ich eigentlich nicht bestätigen, ich hab sie bei 2 LMPs nur deswegen gegen Alus ausgetauscht, da ich gerade Alus übrig hatte; finde aber schon, dass Kunststofffelgen bei verschraubten Zahnrädern ein Humbug sind :thumbdown: .

      Danke übrigens für deinen Testbericht :thumbup:

      Gruß Lister
      Das Wissen verfolgt mich - doch ich bin schneller!

      The post was edited 1 time, last by Lister ().

    • Franzosen? Du meinst jetzt die Automarken, oder?

      Mein Alpine 310 ist von Teamslot und war auch nicht so die Wucht.
      Unglaublich fand ich, dass die selber alternative Chassis dafür anbieten - hätte man meiner Meinung nach auch gleich verbauen können.

      Aber hier gehst um Avant Slot.
      Ich trau mich gar nicht mehr den MAN auszupacken.
      Eigentlich hätte ich eh viel lieber den roten in der 2007 Version als den mit der RB Werbung gehabt.
      Aber das Gras erscheint ja immer grüner beim Nachbarn und 235€...
      „I drove carefully this morning but it was a bit too careful... so I decided to go faster.“
      Sébastien Loeb 2006
    • ebay Werbung
    • Sodele.
      Heute hab ich den Avantslot mal aufgeschaubt:
      IMG_8360.JPG

      Sieht ja eigentlich ganz gut aus. Man sieht sofort, dass der Riemen recht viel Versatz hat. Da die Riemenscheibe aber verstellbar ist, ist das schenll begradigt.
      Außerdem dient sie als Achsstopper - bei dem Spiel auch bitter nötig.
      Der Motorhalter war übrigens gar nicht so fest angezogen. Aber das Kronzahnrad sehr wohl. Da saß mega eng am Ritzel und der arme Motor hatte echt zu tun.

      Das Chassis ist zwar dünner Hartkunststoff, der maximal vibrieren kann, aber gut finde ich, dass ich sofort die Vorderachse in der Höhe justieren kann.
      IMG_8362.JPG
      Musste auch sein.

      Nun dachte ich: Super, das macht sich bestimmt bemerkbar.
      Pustekuchen. Das Ding klingt immer noch wie ein Trecker und hoppelt nach wie vor. Ansehen könnt ihr das hier: Peugeot 201
      (Sorry, ich hab immer noch nicht raus, wie ein Video eingebettet wird.)

      Im Moment fällt mir nicht viel ein. Gerne würde ich die Felgen austauschen, aber ohne Einsätze gefallen die mir nicht.
      Als nächstes käme die Entfernung des Riemens.
      Aber dann?
      „I drove carefully this morning but it was a bit too careful... so I decided to go faster.“
      Sébastien Loeb 2006

      The post was edited 2 times, last by mad tse ().

    • Ich hab für den Avantslot einen neuen Motorhalter bestellt: quasi das Volvomotorlager für einen Fiat Panda.

      IMG_8395.JPG

      Keine Schrauben dabei und die vorher verbauten pasen nicht; zum Glück hab ich ein Sortiment.
      Auch die Orginalachse musste weg - komisch, dass die nicht in die Kugellager passt.
      Der Rest des Chassis ist nun wirklich im Vergleich billiger Schrott.
      Vor allem habe ich Zweifel, dass öfteres Ab- und Anschrauben der Karo lange gut gehen wird.

      Auch nicht optimal ist, dass ich die Plastikfelgen einfach aufgeklebt habe.

      ABER: Der Wagen läuft viel ruhiger!
      Sowohl Hoppeln als auch Lärm sind sagenhaft reduziert.
      „I drove carefully this morning but it was a bit too careful... so I decided to go faster.“
      Sébastien Loeb 2006