Kann eine CU überhaupt 44 Schritte eines Digital Reglers verarbeiten?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kann eine CU überhaupt 44 Schritte eines Digital Reglers verarbeiten?

      Hallo,
      wollte heute die Geschwindigkeit eines Ghostcars einstellen. Dazu benutzte ich den serienmäßigen W+ Daumendrücker.
      Erst stellte ich eine Rundenzeit von 4,8 Sekunden ein, das war zu schnell. Dann eine Rundenzeit von 5,3 Sekunden, das war zu langsam.
      Ok dachte ich, dann versuche ich es mal mit 5 Sekunden. Pustekucken, ich schaffte es nicht, eine Zeit zwischen 4,8 und 5,3 Sekunden für das Auto einzustellen.
      Sch... Daumendrücker, dachte ich, und nahm nun einen Digitalen Regler, der auf 44 Schritte eingestellt war.
      Zu meinem Erstaunen änderte sich damit gar nichts. Ich stellte den Regler dann noch auf 30 und 16 Schritte, das brachte auch nichts.

      Nun wollte ich der Sache auf den Grund gehen. Jetzt arbeitete ich mit den 15 Geschwindigkeitsstufen von Cockpit XP, und fand heraus, dass das Ghostcar bei Stufe 4, 4,8 Sekunden und bei Stufe 5 von CXP, 5,3 Sekunden pro Runde brauchte (immer bei Vollgas).
      Also genau der Bereich, den ich mit den Reglern nicht erreiche, wird zwischen den 15 Fahrstufen ausgeblendet.
      Also, nach meinem Verständnis bringen dann mehr als 16 Schritte bei einem digitalen Regler nichts.
      Was meint ihr dazu?

      VG Homeslotter
    • ebay Werbung
    • Zur Überschrift :Nein
      Die cu kann nur 15 Fahrstufen

      Das andere ja
      Weil in Bruchteilen von Sekunden der Regler Zwischen den Stufen hin und her springt so das ein besseres fahrgefühl aufkommt

      So empfinde ich das zumindest

      Edit :
      Erst wenn die 44 Stufen weg sind merkt man einen Unterschied
      ------------------------------------------MfG------------------------------------------
      -----------------------------------------Luzen-----------------------------------------
      :mua: wer Recteshchbiehlehr fniedt draf dseie bheltaen :mua:

      :kugeln: Wer zweideutig denkt hat eindeutig mehr Spaß :kugeln:

      The post was edited 1 time, last by Luzen ().

    • Ganz genau. Die Regler mit mehr als 16 Stufen haben auch nur 16 Stufen. Aber wie @Luzen schrieb, schalten die ganz schnell hin und her um zwischenstufen zu simulieren.
    • Ich hätte früher nie geglaubt, dass diese 44 Stufen wirklich spürbar sind.

      Aber das sind sie tatsächlich. Das merkt man allerdings wirklich nur, wenn
      man viel mit 44 Stufen gefahren ist, dann auf 30 oder 16 geht und sich
      fragt, warum sich das Fahren so anders anfühlt.

      In der reinen Rundenzeit macht das bei mir nicht viel aus, aber ich kann
      das Auto deutlich besser kontrollieren.
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015