Digitale Fahrzeuge auf analogen Bahnen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Digitale Fahrzeuge auf analogen Bahnen?

      Hallo liebe Slottergemeinde,

      ich bin ja neu hier, hab mich vor ein paar Wochen schon mal vorgestellt und dumme Fragen gestellt da ich von Carrera und Co keine Ahnung habe.
      Eigentlich wollte ich mit meiner 1:24 Bahn schon weiter sein, leider hatte ich zwischenzeitlich mal wieder einen Bandscheibenvorfall der mich für
      längere Zeit außer Gefecht gesetzt hat. So, nun habe ich in dieser Zeit schon mal ein Konvolut an Carreraschienen inclusive der Stromanschlußschiene,
      Trafo, drei Handregler, Steilkurve und Überfahrt halbwegs günstig bei Ebay abgegriffen. Habe alles schön gereinigt und mal mit einem meiner H0 Slotcars
      getestet ob Strom fließt, also Trafo und Regler sind in Ordnung.
      Jetzt gibt es ja nächste Woche Geld und da möchte ich mir meinen ersten 1:24 Racer zulegen, versuche auch bei Ebay mein Glück da ich finanziel nicht
      so gut dastehe.
      Okay, jetzt kommt meine Frage über die Ihr Alle hier wahrscheinlich nur lachen könnt und ich hoffe ich werde deswegen
      nicht gehänselt und gegretelt. Kann man mit digitalen Autos problemlos auf analogen Bahnen fahren oder braucht man dazu irgendwelche Zusatzgeräte?
      Ich meine die Frage wirklich ernst und möchte Niemanden verschaukeln aber ich hab davon absolut keine Ahnung. Vielleicht könnt Ihr mir ja
      nachdem ihr Euch die Tränen vom Lachen aus den Augen gewischt habt weiter helfen.

      Okay Männerz, ich wünsche Euch ein entspanntes Wochenende.
      Viele Grüße aus Berlin
      Thomas
    • ebay Werbung
    • Es gibt bei den digitalen Carrera Autos den Schalter unten am Auto.
      Dann kannst mit dem auch analog fahren.

      Wie das bei anderen Marken ist, keine Ahnung.
    • Ja, bei Carrera Digital 124 und 132 Fahrzeugen geht das.
      Der Schalter auf der Unterseite ist aber immer noch kein Analog-Digital-Umschalter, sondern ein reiner Polaritätsschalter.

      Umschalten in den Analogmodus geht, indem man die richtige Polarität herstellt (anstelle des Schalters könnte man das Fahrzeug z.B. auch rückwärts auf die analoge Bahn stellen) und dann 3x den Handregler betätigt.
      Es gibt aber nicht wenige Stimmen, die dem Digitaldecoder im Analogmodus eine zu harte Bremse bescheinigen.
      Da hilft dann nur der Ausbau, damit geht aber auch die Beleuchtungsfunktion verloren.
    • Hallo,
      natürlich kannst du die digitalen Autos auch analog fahren. Das mit dem Schalter unter dem Auto stimmt gaube ich nicht so ganz. Denn ich habe dieses schon mal gestestet. Wenn das Auto einmal analog fährt, kannst du mit diesem Schalter sogar die Fahrtrichtung bestimmen. Entwerder rechts herum oder links herum. Habe ich selber schon gemacht klappt :thumbsup:


      Gruss Thomas
    • Werbung
    • Das mit dem Schalter stimmt, wenn man ihn wie von Carrera124 beschrieben als Polaritätsschalter betrachtet, der nichts anderes macht, als eben die Polarität zu tauschen (für Digital-Newbies: während bei Analog üblicherweise Plus an der rechten Leiterbahn anliegt und Minus an der linken, liegt beim Digitalbetrieb Plus an der linken und Minus an der rechten Leiterbahn an). Darum kann man nach Betätigen des Schalters auch das Auto umdrehen und in der entgegengesetzten Fahrtrichtung bewegen, muss allerdings höllisch bei den Weichen aufpassen, da diese leider nicht auf Gegenverkehr ausgelegt sind.

      Will man ein Digital-Fahrzeug also analog bewegen, muss dieser Polaritäts- oder Fahrtrichtungsschalter so betötigt werden, dass die Polarität dem Analogbetrieb entspricht. Das geht allerdings nur mit Autos, die über einen Carrera-Decoder verfügen - nur diese Decoder haben besagten Schalter.

      Das Problem ist aber tatsächlich, dass der Decoder beim Polaritätswechsel immer noch aktiv ist und auf 100% Bremse steht. Was ein vernünftiges und vor allem flüssiges Fahren enorm erschwert. Dafür hat man aber nach wie vor die Beleuchtung, die analogtypisch nur funktioniert, wenn man den Regler betätigt ( Digital hat generell ein- und ausschaltbares Dauerlicht).

      Will man also mit einem Carrera-Digital-Auto vernünftig analog fahren, hat man zwei Optionen:

      1.) Man baut den Decoder komplett aus und verbindet einfach das Buchsenkabel der Schleifer mit dem Steckerkabel des Motors - jetzt hat man echten Analogbetrieb ohne "Decoderschatten", muss aber die Beleuchtung sofern gewünscht anderweitig wieder gangbar machen.

      Diese Option ist dann interessant, wenn man generell nur analog fahren will und ein aktuelles Carrera-Digital-Fahrzeug gekauft hat, das es nur mit Decoder gibt (was auch die Frage von @Mc.Bier beantworten dürfte). Decoder samt Lichtplatinen lassen sich dann gut über die einschlägigen Plattformen verkaufen und bringen zusammen i.d.R. so um die 25 €.

      2.) Man lässt den Decoder drin und überbrückt ihn, indem man die Verbindungskabel "Schleifer - Decoder" und "Decoder - Motor" trennt und zu "Schleifer - Motor" verbindet.

      Diese Option ist interessant, wenn man dual unterwegs ist und sowohl analog, als auch digital fährt. Ist zwar etwas aufwändiger, als nur den Schalter umzulegen, aber vier Schrauben raus, zwei Kabelverbindungen lösen, eine wieder zusammenstecken und vier Schrauben wieder rein sind ja auch nicht gerade anspruchsvoll und ratzfatz erledigt.

      Natürlich kann man auch Schalter einlöten und Beleuchtungsplatinen samt Goldcaps und alles so verbauen, dass man von außen richtig umschalten kann, aber das ist eine andere Geschichte und lohnt den Aufwand wirklich nur, wenn man Perfektionist ist und sonst keine anderen Baustellen hat.

      Übrigens wird hier niemand für seine Unwissenheit gehänselt oder gar gegretelt - wir verspotten höchstens und verhöhnen manchmal auch ein bisschen (aber das sehr liebevoll und nur sehr selten unter der Gürtellinie). ;)
    • Hallo Jungs,

      erstmal vielen, vielen Dank für Eure Hilfe, bringt mich auf jeden Fall schon mal weiter und hilft mir sehr.
      Ich möchte ja meine Bahn rein analog betreiben, allein schon aus dem Grund weil das ganze Digitale schon mal teurer ist und ich nicht so
      die finanzielle Möglichkeit und weil ich nicht so über das digitale Wissen verfüge. Mir reicht eigentlich auch die alt hergebrachte Metode
      mit den Rennern über die Bahn zu heizen, bin auch nicht so der digital Fan, das ganze Leben wird schon immer mehr digital.
      Wegen der digital Fahrzeuge hatte ich gefragt weil ich weiß ja noch nicht was ich vielleicht bei Ebay abstauben kann und sollte es ein
      digi Renner sein, weiß ich jetzt das ich bieten kann.

      Okay, ich sag nochmal vielen Dank für Eure freundlichen und sehr hilfreichen Antworten
      und sicherlich kommen da in nächster Zeit bestimmt noch mehr dusslige Fragen von mir.

      Euch Allen ein hoffentlich sonniges Wochenende
      Viele Grüße
      Thomas
    • Vau Acht wrote:

      2.) Man lässt den Decoder drin und überbrückt ihn, indem man die Verbindungskabel "Schleifer - Decoder" und "Decoder - Motor" trennt und zu "Schleifer - Motor" verbindet.
      Genauso mache ich das auch, und es ist ohne Probleme genauso schnell wieder zurückzubauen.

      Gruß
      Ingo :cowboy:

      The post was edited 1 time, last by Slot-Car-König ().

    • @Stuntdriver

      Nur zu. Und keine Sorge, hier sind jede Menge Analogos, gaaanz viele Dualisten und reichlich Digitale - du bist also in bester Gesellschaft und es spielt ünerhaupt keine Rolle, welches System du hast, welchen Maßstab du fährst und ob du viel Kohle hast oder wenig. Das einzige, was zählt, ist der Spaß am Hobby und die Freude am Slotten. :yes2:
    • Stuntdriver wrote:

      Wegen der digital Fahrzeuge hatte ich gefragt weil ich weiß ja noch nicht was ich vielleicht bei Ebay abstauben kann und sollte es ein
      digi Renner sein, weiß ich jetzt das ich bieten kann.
      Hallo,
      ich bin auch Analogo und glaube mal das wir hier in bester Gesellschaft sind! :thumbsup:
      ich würde gar nicht nach C- digital Autos suchen.
      Da steckst Du, einfach vorsichtig vermutet, wahrscheinlich auch wieder Geld rein!
      Vielleicht solltest Du Dich erstmal in deiner Umgebung umsehen
      und bei anderen Freeslottern mal ein wenig ausprobieren.
      So bekommst Du einen ganz anderen Eindruck und das kann vor Fehlkäufen schützen!
      In deiner Gegend gibt es einige hilfsbereiter Freeslotter!
      Gruß Henni

      Fahren Sie bitte vorsichtig... immer!

      "The Red Lantern Lounge" Home of The Crazy Red Lantern Slotter!

      Die Bergprüfung im Wiesental K1 Horror powered by Henni
      Tal der Slotter Cup 2020
      Hennis Fuhrpark


      ... und slotte in Dorsten!
    • ebay Werbung
    • Wenn es finanziell nicht so gut läuft dann würde ich ja eher zu 1:32er Autos tendieren. Da bräuchtest du zwar den Evolution Trafo mit 14,8V statt dem 18V Trafo für die 1:24er aber den gibt es recht günstig bei Ebay . Die Fahrzeuge sind deutlich günstiger und die Auswahl ist riesig da du auch Fremdfabrikate wie Scalextric fahren kannst.
      Gruß Ralf

      :auto25: :auto3:
      "Der 2. Platz ist eine Ehrentafel auf der Damentoilette"
    • Moin, Moin Jungens,

      es freut mich das ich hier bei Euch so viele nützliche Tips und Hilfe bekomme. Ich bin ja seit einigen Jahren im H0 Bereich unterwegs und habe da eine
      schöne große Anlage, mit gut 5 Meter Länge, zu Hause im Schlafzimmer. Da heize ich mit den über 50 Jahre alten Faller, AFX und T-Jet Fahrzeugen rum, auch alles analog.
      Jetzt freu ich mich tierisch auf die großen Flitzer, die H0 Anlage bleibt natürlich stehen und mal schauen wie sich alles entwickelt und wo es hingeht.
      Sicher habe ich in nächster Zeit noch so einige Fragen aber ich bin mir sicher das Ihr hier die richtigen Antworten habt.

      Ich wünsche Euch alles Gute und bleibt gesund
      Thomas
    • xXx wrote:

      Faller
      Hatte ich leider nie testen können, nur in Händen gehalten. ;(
      Gruß Stefan

      Ich leide nicht unter Geltungssucht, möchte einfach nur weiterhelfen... :rolleyes:
    • Die digitalen Scalextric-Wagen fahren auch problemlos analog. Da braucht es keinen Schalter. Bei Scalextric-Digital wird dies über die CU gesteuert.
      Allerdings habe ich keine Ahnung, wie dies bei Scalextric-Wagen mit D132er-Chip funktioniert.

      Achtung bei Ninco-Digital:
      Solltest Du einen Wagen mit Ninco-Digital-Chip haben, dann kennt der auf einer analogen Strecke nur "Vollgas". Das habe ich vor ca. 10-12 Jahren einmal erlebt und bin dann zu Sscalextric-Digital gewechselt.

      Viele Grüße
      Carsten
    • Google Werbung
    • d181cl wrote:

      wie dies bei Scalextric-Wagen mit D132er-Chip funktioniert.
      Wenn's ein Carrera-Dekoder ist, ist der Schalter dabei, wenn's ein anderer
      ist, dann geht es nur noch digital. Keiner der Fremddecoder hat meines
      Wissens einen Umschalter für die Polarität
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Wobei es, wenn wir mal ehrlich sind, keine allzu große Sache ist, auch bei Fremddecodern, bei denen für gewöhnlich Motor- und Schleiferkabel verlötet und nicht gesteckt werden, hinten die Kabel am Motor abzulöten, vorne die Kabel aus dem Leitkiel zu ziehen, zwei ausreichend lange Kabel am Motor wieder anzulöten und sie vorne am Leitkiel einzustecken. Normal sollte das keine 5 Minuten in Anspruch nehmen und ist in nullkommanix ja auch wieder rückgängig gemacht.

      Da Thomas aber eh nur analog fahren möchte, stellt sich ihm dieses Problem sowieso nicht und es ist auch vollkommen egal, ob er nun ein Scalextric-Digital, ein Ninco-Digital, ein SCX-Digital oder ein Was-auch-immer-Digital ersteigert - nimmt er den Decoder raus und verbindet den Motor direkt mit den Schleifern hat er in jedem Fall ein analoges Auto. Zudem hat er ja nicht geschrieben, dass er unbedingt ein digitales Auto erstehen will, sondern wollte für den Fall der Fälle nur wissen, ob er notfalls auch ein digitales Fahrzeug kaufen und es zum analogen umrüsten kann. ^^
    • Hallo Frank,

      hab gerade mal mein Alter korrigiert, hab da wohl was falsch gemacht, sorry.
      Ich hab da noch Fotos auf meinem Handy, die stell ich hier mal ein.
      Racetrack 1.JPGRacetrack 2.JPGRacetrack 3.JPGRacetrack 4.JPG
      Auf dem erste Foto ist die komplette Bahn zu sehen. Hab die Anlage recht einfach gehalten und die Schienen nicht fixiert und eingelassen weil ich sie schon so oft
      neu verlegt habe, damit ich eine andere Streckenführung habe und das Fahren nicht langweilig wird. Insgesamt hat sie eine Länge von 510 cm.

      Okay, viele Grüße
      Thomas