Endlich....der Bahnbau kann beginnen....

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Küchenfiesling wrote:

      zwei Päckchen K4
      huch...da war ich aber doof...da sind ja 12 im Paket...ganz vergessen...also nur eins....puh, Geld gespart! :D
      Wieso wird jemand beim Biathlon zweiter? Man hat doch ein Gewehr....
    • ebay Werbung
    • puh....also ich finde das ja toll, wenn sich die geschätzten Forenkollegen die Mühe machen, Layouts zu entwerfen...


      ...aber dann sollen die sich gefälligst auch um den anschliessenden Aufbau der Bahn kümmern...schwitz... happy_004 happy_004

      20200606_111918.jpg

      20200606_111923.jpg
      Wieso wird jemand beim Biathlon zweiter? Man hat doch ein Gewehr....
    • den Boxengassenbreich habe ich etwas verändert, so bekam ich auch meine andere Engstelle auchg noch gut verbaut. Da kann doch ´n Safety-Car parken, oder?

      Die Cu muss man sich erstmal denken....da kommt ne Getrennte rein. Wollte nur erstmal sehen, was ich noch brauche.

      Die Viertel-Gerade rechts war über, die passte nicht rein, passt ohne besser.

      Nun fehlen mir noch ein paar RS. Aber ansonsten bin ich schon schwer glücklich. Mal sehen, wo ich die Startampel hin bekomme....

      20200606_111429.jpg20200606_111502.jpg20200606_111423.jpg
      Wieso wird jemand beim Biathlon zweiter? Man hat doch ein Gewehr....
    • Na das geht ja gut voran! :thumbup:

      Aber sag mal, täuscht das, oder hast du die zweite Doppelweiche nach S/Z (also die nach dem Geschlängel) verkehrt rum eingebaut?


      Edit: ne, täuscht nicht - ich glaub du hast die komplette Gerade versehentlich falsch rum eingesetzt, hihi :D
    • ebay Werbung
    • Das Safetycar kann da leider nicht parken.
      Es braucht das Signal der Pitlane-Weiche um anzuhalten. Sonst weiß es nicht wo es ist.
      Du müsstest die Elektronik der Pitweiche in die Engstelle bauen und wenn das ganze links ist wahrscheinlich noch die Ausfahrt vom Bahnstrom trennen, damit das Signal nicht überlagert wird. Da bin ich mir aber gerade nicht sicher.
    • Vau Acht wrote:

      Doppelweiche nach S/Z (also die nach dem Geschlängel) verkehrt rum eingebaut
      huch...das stimmt!


      Jay F K wrote:

      Elektronik der Pitweiche in die Engstelle bauen und wenn das ganze links ist wahrscheinlich noch die Ausfahrt vom Bahnstrom trennen, damit das Signal nicht überlagert wird
      hm...dann bau ich erstmal nur die Tankschiene um und das Safetycar könnte da parken, wo eben getankt wird. Und wenn´s nicht funktioniert, auch nicht sooo schlimm. war nur so´n Gedanke..

      ...hätte mein Scaleauto mit Plastik-Chassis endlich mal einen gewissen Sinn bekommen...wie man sieht, ist es leicht eingestaubt...

      20200606_160956.jpg



      Lister wrote:

      Kann ich nur empfehlen
      da bekomme ich die Haarnadel ja nun nicht mal eben fix unter, sind keine aufeinanderfolgenden K1 drin. Das kommt dann später.....




      ..ach ja... ZS werden ja wohl völlig überbewertet, sowas brauch ich ja wohl hoffentlich nich auch noch...oder doch? ....seufz.....

      EDIT: oder ZE? Naja, extra Strom eben....
      Wieso wird jemand beim Biathlon zweiter? Man hat doch ein Gewehr....
    • Küchenfiesling wrote:

      ...schwitz...
      ... geht mir genau soo, mit diesem Carrera Zeugs.

      ...da ist es geradezu sehr unanstrengend meine Märklin Sprint im Garten mal kurz zusammenzustecken, zu fahren und dann noch schneller abzubauen. War halt ein echt kleveres Veriegelungssystem.

      Weiterhin viel Spass mit Deinem grossen Layout ! :thumbup:

      Gruss Hermann
    • Werbung
    • Küchenfiesling wrote:

      ...aber dann sollen die sich gefälligst auch um den anschliessenden Aufbau der Bahn kümmern...schwitz...
      Wir wollten dir den schönsten Teil des Bahnbaus nicht streitig machen... :whistling:

      Das sieht klasse aus. Wirste Spaß haben. Wir auch, wenn wir deine tollen
      Lackierungen zukünftig direkt auf einer Bahn bewundern können.

      :thumbup:
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
      -------------------------------------------------------
      Cockpit-XP Wiki
    • ZES werden total überbewertet und du fährst je eh immer nur allein und im hinteren Teil mit voller Absicht seeehr, seeeehr laaangsaaaam, damit dort bloß kein Auto abfliegt, das man dann umständlich bergen müsste.

      Falls du aber auch mal zu Zweit oder mehr fahren willst und überall auf der Strecke gern dieselbe Geschwindigkeit hättest, würde ich definitiv ausreichend ZES verbauen. So im Schnitt alle fünf Schienenstücke eine - und leg die Kabel separat pro Slot und lass die Finger von Brücken zum Nachbarslot, auch wenn du jetzt noch nicht gleich dual umbauen willst. Sonst musst du das später alles nochmal machen (so wie ich in naher Zukunft, ächz). Und check auch gleich die Weichen, ob es dort evtl. Brücken gibt, die dich später beim Dualumbau maximal ärgern werden.

      Aber wie gesagt, nötig ist das alles nur, wenn dir gleichmäßiges Fahren allein oder mit mehreren irgendwie wichtig ist - wenn nicht, kannst dir das alles schenken... :pfeife: :D

      Im Ernst: mach das unbedingt, auch das mit den getrennten Slots, sonst kotzt du wie ich irgendwann im Strahl, glaub mir! ;)


      PS: geiles SC übrigens - das muss unbedingt nen Stellplatz kriegen! :yes2:
    • Vau Acht wrote:

      und lass die Finger von Brücken zum Nachbarslot


      ...verdammt....das hatte ich mir so fein ausgedacht....nagut...mist.... :)
      Wieso wird jemand beim Biathlon zweiter? Man hat doch ein Gewehr....
    • Ganz ehrlich, kauf ne Rolle schweißdraht und zieh den ein.
      Das ist zwar etwas fummelig, aber die beste und günstigste Lösung.
      Dann sind die slots zwangsläufig getrennt...
    • Werbung
    • „Etwas“ fummelig...? :lach:


      Bei ner rein analogen Bahn lass ich mir das ja gefallen, da ist das mit dem Schweißdraht sicher das Optimum (wenn auch extrem aufwändig und natürlich ein Alptraum, sobald man mal das Layout modifizieren will). Aber nicht bei ner digitalen Strecke mit Weichen, Pitlane und dem einen oder anderen Digital-Feature, für das man spezielle Sensorbereiche braucht wie z.B. AKS (praktisch, wenn man oft gegen Ghosts fährt) oder Pitausfahrten mit Stromunterbrechung (praktisch, wenn man mit Rowdys ohne Übersicht fährt). Da halte ich das Prinzip der ZES für das flexiblere und einfacher umzusetzende, egal ob als Stern oder als Ring.
    • Schnucki, bisschen Schweißdraht in ne kleine 1-spurige Bettkastenbahn reinziehen ist was vollkommen anderes, wie dasselbe bei ner ausgewachsenen Digitalbahn mit 2 Slots, jeder Menge Weichen und sonstigem Pipapo zu machen.

      Und wenn ich mich recht entsinne, war das nicht gerade deine Lieblingsbeschäftigung beim Bahnbau... :D
    • Draht ist natürlich nix für Teppichrutscher, aber für Festaufbau empfehlenswert.

      Wenn zwischen 2 Weichen nur drei Geraden sind, bringts natürlich nichts...da ist dann sowieso Einspeisung angesagt.
      Weitläufige Bereiche lassen sich damit aber sehr gut mit Power versorgen.

      Hab da auch nachträglich Weichen eingebaut usw....lässt sich auch machen

      Wie Ado mit der Goldkante...