Vorschläge für 2,10m x 4,50m ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ebay Werbung
    • New

      Es gibt auch Bahnen, die kommen ohne Landschaft aus und sehen toll aus.
      Hier z.B.
      freeslotter.de/index.php?threa…&postID=986510#post986510

      Hier muss jeder sein Maß finden, aus Möglichkeit und Vorliebe. Oft reicht m.E. Schon ein schöner Grüner (Wiesen-) Untergrund und eine paar Bäume und Gebäude. Hauptsache stimmig.
      Und wessen Faible der Modellbau ist, baut halt so einen Hammer wie den Circuit Le Bruyeres Oder die Bahn von Road Runner.
      Gruß Schacki
    • New

      Ich würde weder auf die 3xK1 Spitzkehre noch auf die Magnete verzichten wollen.
      Ich teste mit meinem Junior sehr viel (wir gehen akt. auf insgesamt 500km gefahrene Strecke zu), mit und ohne Magnet. Beides hat seinen eigenen Reiz, ohne Magnet schätze ich die relativ realistische Fahrweise der Autos, sie zeigen früh an das sie ausbrechen und in den Drift kommen.
      Mit Magnet lassen sich höhere Rundenzeiten umsetzen welche in einem höheren Anspruch an den Fahrer in Punkto Reaktionszeit münden. Ich kann in diesem Zusammenhang einen Besuch beim Slot-Car-König an der Bahn empfehlen...dort ist sofort zu sehen was gemeint ist und Ingo kann sehr entspannt über das Thema "aufklären", viel objektiver als das zT. hier gehandhabt wird. Ausprobieren....
      In meiner Strecke befindet sich aktuell auch eine Stelle mit 3xK1, kann hierzu sagen es kommt bei der Fahrbarkeit derselben auch sehr stark darauf an was vorher und hinterher ist... Aber ich würde keine Strecke mehr aufbauen ohne 3xK1, oder sogar mal 4xK1 direkt hintereinander... ;)
      Auch hierbei wird mMn. sehr viel "schwarzgemalt".
      Mein Fazit ist auszuprobieren was gefällt.
      :egypt: Ein Auto hat dann genug PS wenn du Angst hast einzusteigen :rallye: