Fly capris

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Nach einigen Vorfällen in der jüngsten Vergangenheit möchten wir eindringlichst darauf hinweisen keine Bilder zu posten für die keine Rechte bestehen, siehe auch Punkt 9.2 der Boardregeln.

    • mache gerade zwei capris feddich..
      War ein gebraucht kauf und der zustand war auf keinen fall bahnwürdig.
      Einer geht an einen bekannten den ich vor einiger Zeit infiziert habe und einer bleibt bei mir..da er jetzt auch das magnetlose fahren anfängt war die gelegenheit günstig zwei gleichwertige modelle auf die gleichen spezifikationen umzubauen..

      Nachdem ich sie komplett zerlegt habe war ich heute damit beschäftigt die chassis auf die zukünftige wackelei vorzubereiten und habe mal den dremel dranlangs geschickt.....

      Reifen werde ich gleich mal mit den neuen hinterachsen anschleifen und dann können die chassis schonmal soweit wieder aufgebaut werden...

      Die karosserien bekommen dann auch noch etwas aufmerksamkeit und dann wird mal geschaut wie die sich so verhalten...

      Gruss Andre
      Files
    • Google Werbung
    • Hallo,
      Frontmotor Flys?
      Die sind etwas heikel mit der langen Welle zum Motor.
      Die Racing Fly mit Heckmotor gehen recht gut.

      Gruß, bowser69
    • bowser69 wrote:

      Die Racing Fly mit Heckmotor gehen recht gut.
      Stimmt,
      aber aus eigener Erfahrung rate ich da gleich zum Kauf eines Sideways Capris.
      Die sind technisch einfach viel weiter und daher einfach besser.

      Aber darum geht es Maldewar wohl weniger!
      Gruß Henni

      Fahren Sie bitte vorsichtig... immer!

      "The Red Lantern Lounge" Home of The Crazy Red Lantern Slotter!

      Die Bergprüfung im Wiesental K1 Horror powered by Henni
      Tal der Slotter Cup 2020
      Hennis Fuhrpark


      ... und slotte in Dorsten!
    • Hallöchen.

      Ich kann mich nur Henni anschließen, kauf günstig zwei Sideways Capri, Mustang, M1 oder 320i, gibt so viel Auswahl...

      Da hast Du alle Möglichkeiten die Autos abzustimmen, einzustellen und richtig auf die Bahn anzupassen.

      Alle Informationen über die Renner findest Du hier :

      Sideways Gruppe 5
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Michael

      der “Slotbahnschleicher“ :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“

      HvK, die "Hölle von Kölle" Homepage
    • Hallo Maldewar,

      Die Fly Capris haben seiner Zeit doch schon etwas Raum in meinem privaten Rennstall eingenommen. Daher hatte ich ich auch immer die entsprechenden Ersatzteile da. Klar ist ein Sideways optisch so schön wie ein Fly und technisch wesentlich weiter, aber ich kann verstehen, daß solche Projekte ihren ganz eigenen Reiz haben. Würde Dir gerne ->ungefragt<- einen Tipp mit geben. Das Lager der Kardanwelle festkleben, solche Sachen dürften klar sein,... Der Motor wird ja mittels einer Feder mit der Kardanwelle verbunden. Tausche auf jeden Fall die originale Feder gegen eine von mbslot aus. Das wirkt sich enorm positiv in verschiedene Bereiche aus.

      Gruß

      Pate
      happy_004 Stimmen im Kopf sind völlig normal, nur wenn man von Ihnen etwas Neues erfährt, wird es kritisch,... happy_004
    • ebay Werbung
    • Hallo !

      Die Federn sind schwer zu bekommen, alternativ geht es so ( Bild ist aber von einem Panoz ) :B3032CD5-AB5B-4BE5-AACB-F08D7A758324.jpeg

      Und dann klopfe mal „Fly lister storm GT“ in die Suchmaschine des Forums. @Lister hat dort hervorragende Vorschläge...

      Das funzt !!!

      Michael
    • Die Konfiguration vom Bild oben geht akzeptabel, aber ich hätte auch die Fly-Welle gleich wegwerfen sollen.. Sehr unwuchtig, aber mit einer 2mm NSR-Achse dann top. Dieser ist mein Versuchsträger und bekommt jetzt gerade einen Slotit Motorträger mit Anglewinder-Konfiguration in die Bodengruppe eingeschnitzt und vorne dann eine durchgehende Achse... Der Lister und der Capri sind ja fast gleich, allerdings konnte ich nach Kürzung der Frontmotorwelle bei einem Lister eine durchgehende Vorderachse einbauen mit Supereffekt. Der Fly-Motor musste natürlich auch entsorgt werden...

      Der einzige Fly der ootb bei mir vernünftig lief, ist der Doran ( longcan-inliner )... Wollte aber demnächst meinen ersten Fly Racing (Lola) kaufen.....

      Michael
    • Ich lese solche Diskussionen immer gerne, man lernt immer etwas dazu.
      Die mittlerweile auch schon alten Fly Autos sind für mich immer noch in vielerlei Hinsicht zeitgemäß. Abgesehen von Autos mit völlig falschen Proportionen wie dem Carrera 6 mit den kompletten Cockpits optisch eine Wucht. Es gibt auch Motivation diese Autos zu guten Slotcars zu machen, ganz besoders hier mit dem Frontmotor. Wer die schnellsten Rundenzeiten will soll sich einen NSR Mosler kaufen oder die Chassis mit Magneten vollpacken. BTW finde ich die Fly Capris immer noch schöner gemacht als die Sideways Capris...
    • ebay Werbung
    • ...also mein antrieb war aus diesen schönen capris zwei ebenbürtige slotcars zu machen die ich mit einem kollegen gegeneinander fahren lassen kann,,,da er chronisch wenig zeit hat, hatte
      das projekt jetzt etwas stillgestanden, und ich habe mich mit anderen autos beschäftigt. Ein treffen war nicht geplant, da bestand also auch kein grund richtig gas zu geben.als dann doch endlich mal zeit für ein wochenende war wurden die arbeiten schliesslich fortgesetzt ...
      wie schnell sie im vergleich zu rennmaschinen wie NSR oder revoslot sind war irrelevant..sie müssen ungefähr gleich sein im handling und spass machen...

      Massnahmen waren:
      - die karosserie frei machen und schrauben schmälern um das wackeln zu erhöhen. Die schraubenaufnahmen wurden auch vorsichtig geweitet

      -felgen waren an allen achsaufnahmen gebrochen, also gab es eine neue hinterachse mit alu kronrad, slot it magnesium felgen, und ortmann reifen. Reifen angeschliffen, und sämtliche lager mit sekunden kleber verklebt und von oben mit heisskleber zur sicherheit zusätzlich versiegelt.

      -vorderräader versiegelt und achsaufnahmen repariert.

      -motor eingeklebt

      -dann testrunden gefahren und mit blei austariert..und das gar nicht mal so sehr wegen de-slotten oder kurvenverhalten sondern eher wegen bremsverhalten..bei bremsen aus hoher geschwindigkeit rappelte es etwas, mit mehr gewicht auf der achse lagen sie ruhiger und ruhiger.

      Dann geduldig eingefahren..

      Resultat:
      Mein Kollege kam endlich mal für ein wochenende slotten vorbei und man muss sagen die autos machen spass... wir haben sie einige stunden in beide richtungen um die strecke gejagt und man kann wirklich nicht meckern. Sie sind auf jeden fall fast gleich was das handling betrifft und man kann sie am limit bewegen ohne das sie ständig deslotten...also ist die mission gelungen..
      Es sind zwei spassmaschinen entstanden die spannende zweikämpfe ermöglichen, und sie sehen auch noch prima aus...

      Gruss
      Andre
      Files

      The post was edited 1 time, last by Maldewar ().

    • Hallo
      Ich habe auch 6 von den Fly Capris aber einer von Denen hat Zahnausfall am Kronzahnrad der Hinterachse und wie ich gesehen habe, hast Du bei Deinen Autos zumindest andere Kronzahnräder an den Hinterachsen verbaut und nun meine Frage, sind das komplette Achsen oder nur einzelne Zahnräder und wo bekomme ich die her????
      Würde mich freuen eine Info von Dir zu bekommen.

      Gruss Gerd
    • schreibe dir gleich genau welche teile ich genommen habe per pm....gab es alles bei slotfun...weiss nur gerade die genauen artikelbeschreibungen nicht aus dem kopf...
      Es sind slotdevil kronzahnräder 27z, eine slotdevil hinterachse und slot.it felgen mit ortmann reifen..da bei fly die plastikfelgen gerne an der achsaufnahne zu reissen scheinen...

      War bei den meisten der felgen an meinen drei capris der fall...

      Gruss Andre

      The post was edited 1 time, last by Maldewar ().