RENNBERICHT NSR GT3 bei den BROthers am 23.09. 2020

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Nach einigen Vorfällen in der jüngsten Vergangenheit möchten wir eindringlichst darauf hinweisen keine Bilder zu posten für die keine Rechte bestehen, siehe auch Punkt 9.2 der Boardregeln.

    • New

      Das zweite offizielle NSR Rennen ist durch.
      Nach einem Problemlosen Radwechsel auf die Poolreifen starteten wir mit dem Qualifying, welches Thomas für sich entschieden hat.

      rps20200924_101144.jpg

      1. Thomas
      2. Wolfgang
      3. Michael B.
      4. Stephan F.
      5. Marcus
      6. Christoph
      7. Hans
      8. MJ
      9. Günni

      Wir starteten mit einer 5er und einer 4er Gruppe.
      Hans hat mit seinem Benz konstante Zeiten gefahren und hat am Ende in der Gruppe die Nase vorn gehabt, irgendwie kam der Benz aber trotzdem nicht richtig auf Touren.
      Marcus hat sich mit MJ einige schöne kleine Fights geliefert, die am Ende besser für Marcus ausgegangen sind.
      Christoph hat leider nicht umsetzen können wozu sein Auto in der Lage war, er hat den Siegerwagen vom Testrennen gefahren, leider mehr quer als schnell und des öfteren neben der Spur, aber, wie schon mal erwähnt, ich denke er wird schon bald zu den vorderen Plätzen aufschließen.
      Günni, nicht auf Poolreifen unterwegs, ist immer noch auf der Suche nach der Ideallinie, ich denke aber, das er die in den kommenden Wochen finden wird.

      rps20200924_101222.jpg

      Die nächste Gruppe ist etwas schneller unterwegs gewesen.
      Nach einigen schnellen Runden auf der 3 hab ich meinen Wagen leider im Gras geparkt und so war eine 3/4tel Runde Vorsprung wieder weg, und angreifen konnte ich mit den verdeckten Reifen auch nicht mehr. Wolfgang ist mit seinem R8 dann ganz gemütlich auf der 2 hinter mir geblieben, da war mir schon klar, wenn er keinen Fehler mehr macht, war es das mit dem ersten Platz. Er machte auch keinen Fehler mehr.
      Sein R8 war mal wieder sauschnell und nicht zu bremsen. Auf der 3 fuhr er sogar 8,0er Zeiten.


      Thomas hat mir nach dem Testrennen noch gesagt, daß es mit Poolreifen anders aussehen wird, ja, er hatte Recht, ich hab ihm dieses mal nur knapp eine Runde abgenommen, aber ich bin im letzten Stint die letzten Runden direkt hinter ihm hergefahren, auf Sicherheit, nichts wäre blöder, als wegen einem riskanten Manöver noch Plätze zu verlieren.
      Ausserdem hatte ich mein Ziel mit der Bestätigung vor Thomas und Stephan ins Ziel zu kommen erreicht.
      Stephan war übrigens auch gut unterwegs, er hat seinen Fahrzeugen wohl eine Reinigung verpasst, neue Schleifer gegönnt und die Schrauben mal soweit angezogen, das der Wagen das ganze Rennen übersteht.

      IMG_20200923_215033.jpg

      Es war wieder einmal ein richtig schöner Abend bei uns am BRO und wir freuen uns auf das nächste Rennen.

      Über ein "Gefällt mir" würde ich mich sehr freuen.
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Michael

      der “Slotbahnschleicher“ :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“

      HvK, die "Hölle von Kölle" Homepage
    • Google Werbung
    • New

      Huhu ja war spaßig mal wieder ohne Panne zu slotten ....

      Wenn auch zu langsam aber die Liste läuft wieder ... jetzt geht's an Speedsuche .

      Grüsse Stefan der Viehtreiber vom BRo
    • New

      VOLVO V70 R wrote:

      Wenn auch zu langsam aber die Liste läuft wieder ... jetzt geht's an Speedsuche .
      Musst Du mal an @Turbo oder meinem Auto gucken.
      Da findest Du Speed...

      ? Liste?
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Michael

      der “Slotbahnschleicher“ :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“

      HvK, die "Hölle von Kölle" Homepage