Hilfe Holzbahn lackieren....

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Nach einigen Vorfällen in der jüngsten Vergangenheit möchten wir eindringlichst darauf hinweisen keine Bilder zu posten für die keine Rechte bestehen, siehe auch Punkt 9.2 der Boardregeln.

    • Hilfe Holzbahn lackieren....

      New

      hallo miteinander,

      Wie Ihr in meinem anderen Thread vielleicht schon gelesen habt, bau ich momentan eine 2-spurige Holzbahn.

      Nun hab ich nebenbei mal wieder versucht ein Probesstück zu streichen:

      - mit Extenderschleifer, 240er Papier schleifen
      - Vorstrichgrund walzen
      - mit 400er anschleifen
      - mit dem PU verstärkten Lack walzen
      - mit 400er anschleifen
      - mit PU verstärkten Lack walzen.
      - mit 400er abschleifen...

      Klappt soweit, aber das Problem ist, sobald ich mit dem extenderschleifer ganz leicht mit 400er drüber fahre, kommt sofort das weiss der Grundierung wieder raus.... :cursing:
      Es ist halt erst wirklich glatt, wenn man zum Abschluss noch mal drüber schleift 8|

      Vielleicht könnt ihr mir nochmal Tipps geben :love:

      Grüsse Thilo
    • ebay Werbung
    • New

      also hast du jetzt eine schicht grundierung und 2 schichten pu?
      Und mit "kommt durch" meinst du das du weissen staub bekommst und es dir so vorkommt als ob du direkt alles an pu abgeschliffen hast und wieder auf grundierung durch schleifst?

      Welche farbe hat der pu lack und bist du dir ganz sicher das die staubfarbe nicht einfach nur heller ist oder ähnlich hell als die lackfarbe? Bei zb klarlack kann man manchmal den Unterschied nicht wirklich an der staubfarbe feststellen...also heller haftgrund und klarlack kann ähnlich weissen staub produzieren..anders wäre es blauer lack zb. Und klare Versiegelung dann siehst du deutlich am blauen staub das du wieder durch bist.

      Ein foto wäre hilfreich..

      Aber bei dem schleifen jeglicher oberflächen mit einem exzenterschleifer bleibt es natürlich nicht aus das er dir minimale unebenheiten im material anzeigt. Wenn du also definitiv kahle flecken bekommst dann ist es folgendermassen.. Deine holzoberfläche wird nie 100% plan sein, und
      Die minimal höhreren stellen können schon mal wieder durchkommen als kahle flecken..dann musst du das solange wiederholen bis die tieferen stellen sozusagen angefüllt sind und du eine ebene decke erhälst...und bei exzenterschleifern ist selbst mit feinem papier wenig druck das wichtigste...
      Wenn ich lackiertes holz auf hochglanz schleife dann nehme ich gerne einen grösseren block mit schaumstoffoberfläche.. da bekommt man von hand einen besseren eindruck von der beschaffenheit seiner oberfläche


      Gruss Andre
    • New

      Hallo Andre,

      ich hab grundiert, dann 1x PU Lack silberggrau, (siehe Dose), dann minimal angeschliffen, wieder lackiert mit silbergrau, und dann wieder minimal angeschliffen.
      Danach sieht man, wie so viele dünne Äste/Verzweigungen in weiß (Farbe der Grundierung) im silbergrauen anstrich.,.....
    • New

      Hallo,
      lackierst du MDF oder etwas anderes, welche Materialstärke? War das MDF mit Grundierfolie oder rohes ( braunes ) MDF?
      Zeig doch mal ein Foto wo du deinen Lack durchgeschliffen hast...
      Ich lackiere schon ab und zu mal was farbig in der Schreinerei aber mit der Becherpistole oder Airless, meist MDF und es ist schon möglich das du durchschleifst, aber mit dem Excenterschleifer ist das gerade bei falscher Technik ( Schleifteller nicht eben auf dem Untergrund aufliegend...Schleifteller fährt über den Rand und so punktuell zuviel Druck....zu langes Schleifen....unebener nicht korrekt geschliffener Untergrund-deshalb verwende ich meist MDF mit Grundierfolie, die ist eben-...) auch schnell passiert.
      Es gibt zudem noch die Möglichkeit die Grundierung (ich verwende Füllgrund bzw "Füller" ) mit dem Farblack "einzufärben" das der Farbunterschied bei Durchschleifen nicht so extrem ist und so die nächste Schicht schon wieder vollständig "deckt" und die weiße Grundierung nicht durchscheint.
      Aber wie gesagt ein Foto wäre hilfreich!
      :egypt: Ein Auto hat dann genug PS wenn du Angst hast einzusteigen :rallye:
    • New

      thilojrg123 wrote:

      Danach sieht man, wie so viele dünne Äste/Verzweigungen in weiß (Farbe der Grundierung)

      klingt nach´m Hochzieher... hat wohl der Lack mit der Grundierung reagiert und die ist angequollen. Beim Schleifen ist dann das Silbergrau an den Stellen, die hoch kamen, zuerst weg und es schimmert weis durch.

      Aber ein Bild ist natürlich schon hilfreicher als nur Mutmaßungen.
      Wieso wird jemand beim Biathlon zweiter? Man hat doch ein Gewehr....
    • New

      klingt nach interessanten Lösungsansätzen...


      Ich hab unbeschichtetes, braunes, MDF verarbeitet. Bild würd ich euch gern zeigen, habs aber gleich nochmal 2x gerollt und werd nun morgen mal die doppelschicht versuchen zu schleifen...

      Miteinder vertragen muss sich der sperrgrund und die Farbe eigentlich, das es dieselbe Firma und die selbe Typrenreohr ist... :whistling:
    • ebay Werbung
    • New

      Ich drücke die Daumen das die Lackschicht diesmal nicht durchschleifst!
      :egypt: Ein Auto hat dann genug PS wenn du Angst hast einzusteigen :rallye:
    • New

      so, heute nochmal kurz drüber geschliffen, und es hat soweit geklappt mot dem 800er schleifgitter....

      Da es ja ein Versuchsstück ist, hab ich dann das Ganze mit Wasser besprüht und nochmal leicht nass geschliffen, da kam dann auch das weiss wieder raus... X/

      Denke so wie es aussieht liegt es wohl an einer leicht unebenen Oberfläche...

      Vielleicht muss ich als erstes mit 240 oder 400 besser schleifen, und erst dann grundieren...
      Files
    • New

      Das helle ist die Farbe, du hast nur die Überstände gekappt, also die Maserung vom walzen. Eigentlich musst du so weit runter schleifen, das das Holz komplett so weiß ist. Dann ist es glatt
      Dodge Viper DGTSM Reglement, Beetle auf Momo Chassis, LaFerrari Miniz auf Schöler Gt, Ferrari Enzo Miniz auf Werk, BMW I8 auf Momo, Corvette Grand Sport auf M-Tech, Cobra auf Plafit
    • New

      Hallo,
      ich lese hier schon einige Zeit mit. Aber ich weiss jetzt nicht warum du dier sorgen machst. So wie ich das gelesen habe hast du den kompeltten Anstrich mit einer Rolle aufgetragen oder? wenn das so sein sollte, dann würde ich mir gar keine sorgen machen. Denn du schleifst ja im prinzip die blasen von der Oberfläche glatt. Bitte jetzt nicht falsch verstehen, die Blasen sind so klein, dass sie kaum mit dem Auge zu sehen sind. Also meiner Meinung nach, hast du hier eine Top Arbeit gemacht. Eine super glatte Lackierung bekommst du nur mit eine Lackierpistole hin. Also ich würde so weiter machen. Und wenn es nachher super glatt werde sollte, na dann hilft bei dieser Lackierungsart zum schluss nur noch polieren.


      Gruss Thomas
    • Werbung
    • New

      Hi!

      Also ich bin jetzt nicht (!!!) der Lackierer vom Fach, aber ich habe meine Bahn wie folgt gestrichen und sie hat nun die Qualität einer beschichteten Spahnplatte, wie sie zum Möbelbau genutzt wird:

      1. Alle Löcher und Dellen spachteln
      2. Bahn mit 400er trocken schleifen
      3. Stinknormaler Tiefgrund (nix Spezial-Holzgrund oder so)
      4. Zwei Schichten Acryl gerollt (Die zweite mit verdünnter Farbe (10-15% Wasser))
      5. 800er trocken (nur sanft um oben bereits erwähnte Bläschen zu eliminieren)
      6. Eine Schicht Parkettversiegelung
      7. 1000er nass
      Fertig ist der Lack! :D

      Unpoliert hat sie ein schönes seidenmatt, poliert würde sie glänzen.

      Grüße!!!


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!

      The post was edited 1 time, last by Diogenes ().

    • New

      ...vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich die graue Acrylfarbe aus dem Lebensmitteldiscounter gekauft habe.
      (Somit konnte ich diesen Kostenpunkt unter der Kostenstelle „Lebensmittel“ an der Regierung vorbeischmuggeln. :whistling: )
      Also selbst da nichts teures, besonderes, Spezial oder so. happy_004


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • New

      Diogenes wrote:

      diesen Kostenpunkt unter der Kostenstelle „Lebensmittel“ an der Regierung vorbeischmuggeln.
      Dio, Du bist ein wahrer Fuchs. Mit allen Wässerchen gewaschen.
      ist für die nächste Einkaufstour notiert :D
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
      -------------------------------------------------------
      Cockpit-XP Wiki
    • New

      Du wirst lachen:
      Ich bin schon am überlegen, ob ich für irgendeine Baustelle am Haus MDF brauche, um dann „zur Sicherheit“ etwas ( :saint: ) mehr MDF zu kaufen.
      :D


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!