Eloxierte Aluminium T-Hülsen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Nach einigen Vorfällen in der jüngsten Vergangenheit möchten wir eindringlichst darauf hinweisen keine Bilder zu posten für die keine Rechte bestehen, siehe auch Punkt 9.2 der Boardregeln.

    • Eloxierte Aluminium T-Hülsen

      Besteht Interesse an Eloxierten Aluminium T-Hülsen 39
      1.  
        Ja (19) 49%
      2.  
        Nein (20) 51%
      Hallo Slottergemeinde,

      nachdem ich schon ein paar mal darauf angesprochen wurde und zuletzt sogar extra jemand deswegen angerufen hat, möchte ich eine winzig kleine Umfrage machen. Es geht um die Aluminium T-Hülsen die für den Wackel oder die Federung an Metallfahrwerken eingesetzt werden. Es gibt hier normal zwei Möglichkeiten. Entweder man nimmt die normalen H-Hülsen, dazu dann Unterlegscheiben und Muttern und richtet das dann sauber aus. Diese H-Hülsen sind vernickelt und daher an der Oberfläche glatt und verschleißfest und zudem auch noch günstig im Preis. Die andere Möglichkeit sind sogenannte T-Hülsen aus Aluminium. Das ist eine feine Sache. Die sind sehr präzise gefertigt, benötigen kein Gefummel mit U-Scheibe und Mutter, ausrichten nicht nötig. Also sehr angenehm in der Handhabung. Allerdings etwas teurer aufgrund der CNC Fertigung und (das ist der eigentliche Haken) nicht so verschleißfest. Was kann man dagegen tun ? Es gibt zwei Möglichkeiten. Härteres Material (Luftfahrtaluminium 7075), ist aber teuer und immer noch nicht so verschleißfest wie die vernickelten H-Hülsen. Ich habe eine gängige Größe mal versuchsweise ins Programm aufgenommen. Bisher scheint das nicht an zu kommen. Die zweite Lösung ist vergleichbar verschleißfest, sieht sehr schick aus ist aber noch teurer. Eloxierte Aluminium T-Hülsen. Gibt / gab es auch von Scaleauto , sind inzwischen aber nur noch in den Zwischengrößen 1,5 , 2,5 , 3,5 , 4,5 mm und so zu bekommen wobei selbst die beim Importeur zum Teil rot sind und die mit den geraden Abmessungen (2, 3, 4 mm und so weiter) sind gar nicht mehr im Programm. Jetzt könnte ich ja T-Hülsen machen lassen. Das ist nicht das Problem. Eher das es viel Geld kostet und mir Kapital bindet. Wenn die dann nur alle Jahre mal gekauft werden, ist das ein Verlustgeschäft, das ich mir nicht leisten kann. Also die Frage : habt Ihr Interesse an den eloxierten T-Hülsen Ja oder Nein. Wenn es genug Leute gibt die sowas haben wollen, kümmere ich mich um die Beschaffung und die Kosten. Dann gibt es noch mal eine Umfrage was es kosten darf.



      Beste Grüße,

      Euer Ecki
      Beste Grüße,

      Ecki



      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl) :D

      spf-mittelhessen.de/

      backwoods-slotcar-racing.de/
    • ebay Werbung
    • Vielleicht hilft es dir bei der Entscheidung.

      Ich werde meine T-Hülsen nicht mehr neu auflegen.
      Bist dann also vermutlich der EInzige, der T-Hülsen im Programm hat.
      Axel Umpfenbach
      Slotbox
      Rehwinkel 4, 51491 Overath
      02206/82811
      slotbox.de
      slotdevil.de
    • Hallo Umpfi,

      danke für den Hinweis.
      Beste Grüße,

      Ecki



      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl) :D

      spf-mittelhessen.de/

      backwoods-slotcar-racing.de/
    • Also ich lege die vernickelten Hülsen unter, denn soooo viele Fahrwerke bau ich auch nicht. ca.5 im Jahr. Das mit den Alu Hülsen ist ja schon eine arbeits erleichterung, dennoch ist der Verschleiß groß. Eloxieren würde den Verschleiß erheblich reduzieren, aber da benötigst mindestens 8 Größen um viel abzudecken. Dann: noch dazu habe ich eine kleine Drehmaschine und im Notfall würde ich die Hülsen aus Messing selber drehen. Gewicht ist ja unten. Also mich als Kunden hast nicht, wollte ich nur mal kundtun.
      Aber toll daß Du da eine Umfrage startest, hab da jetzt mit nein gestimmt.
    • Also, ich nutze die von Scaleauto ganz gerne, da der Wackel hervorragend funktioniert. Man muss halt nicht so oft die rohen Hülsen aufpolieren. Klar, der Preis ist relativ hoch, aber man kann bei manchen Firmen die eloxieren doch relativ günstige Preise bekommen. Oder man macht es selbst, soll wohl auch gehen.
    • ebay Werbung
    • Moin @ecki
      Hier mal mein Meinung zu deiner Frage.
      Ich brauche T-Hülsen für fast alle 1:24er die ich baue/fahre.
      Dabei lege ich großen Wert auf höchste Qualität!
      Wenn Du eloxierte Hülsen anbieten möchtest, sollten diese gleich aus dem härteren Material gefertigt werden, sofern sich dieses auch gut eloxieren lässt!
      Weiterhin müssen diese Hülsen dann aber auch eine sehr gute, glatte Oberfläche haben.
      Sonst macht das keinen Sinn.

      Mit solch einem Produkt sprichst Du dann aber vorrangig die Kundschaft an, welche an Rennen wie DSC, DTSW und ähnlichen Serien teilnehmen.
      Diese Leute machen hier im Forum aber nur einen kleinen Teil der User aus.
      Von daher glaube ich nicht, dass dir die Umfrage hier hilft.

      Und ja, ich würde solche hochwertigen und langlebigen Hülsen gerne verbauen.

      Beste Grüße,
      Wolfgang
      :happy:
      here we go, now you know!
    • xXx wrote:


      Ecki, ich hätte an Deiner Stelle keine Umfrage gestartet. Die Dinger wirste immer los.
      Mit "nein" haben wahrscheinlich Deine Händlerkollegen gestimmt... ^^
      hallo Frank, woher du das auch immer weißt ? Zum Glück gibt es ja nen Datenschutz ^^
      und ja, ich habe mit Nein gestimmt - weil man ja sonst kein Ergebnis sieht und weil ich denke, das ist kein Geschäft für Ecki das sich tausendfach dreht.

      Ich kenne Ecki seit vielen Jahren persönlich und wir verstehen uns sehr gut und wir schreiben auch per WA - deshalb nicht falsch verstehen meine Antwort.

      Aber als Händler musst du halt auch überlegen, was ist mein Markt und will ich aktiv verkaufen ? oder das Lager verwalten ?
      Zu den aktuellen Hülsen, 95 % der Shops die diese anbieten, haben alle den gleichen Hersteller im Süden der Republik. Das ist mal Fakt.

      Die genannten DSC, ARD-Fahrer und für die sonstigen Exoten wie Fein-Design Fahrer gibt es schon einschlägige Shops wie JSR, das Werk oder Haithabu.

      Ich denke Ecki beliefert eher den Hobby, Club- oder sonstigen Heimbahn Markt. Je nachdem wo die Schöler/Slotpoint eingesetzt werden.
      Von den 100 oder 150 aktiven Fahrern in D kannst nicht leben, die absolut hochwertige Produkte kaufen und im Jahr 3 oder 4 Modelle bauen.
      Das sind im Höchstfall 2500 Hülsen und jeder braucht ne andere Länge.
      Wie er schon selbst schreibt, Ecki will kein Kapital binden oder totes im Lager liegen haben.

      7075 lässt sich zwar irgendwie eloxieren, aber dazu muss länger gebeizt werden, das macht die Oberfläche rauh.
      Das Eloxal legt sich nur in die Vertiefungen vom Material (Rauhtiefe) und die finale Farbe hat nur wenige µ stark, das reibt sich auch ... ab

      Eine Überlegung ist es vielleicht mal wert, warum sich selbst an eloxierten Hülsen die Farbe abschabt oder normale Hülsen verschleißen.

      Sind die H-Träger zu scharfkantig ? sollte man diese vor der Montage mal leicht bürsten und die Kante vom lasern brechen.
      Sind die Bohrungsabstände zu groß, hat das H zu viel Luft ?
      Sollte man evtl. zusätzlich mit Federn arbeiten, die nur ganz wenig Druck bringen, aber der Wackel noch funktioniert. Aber dadurch das H nicht mehr klappert beim fahren.

      nur mal so in den Raum geworfen - klärt mich auf
      hat sich einer der Problematik schon mal angenommen ? gerne auch in einen neuen Thread
    • Das war eher ironisch gemeint, dachte der Smiley wäre groß genug.
      Welcher Kunde würde denn wirtschaftlich denken und gegen die Einführung eines Produktes stimmen?
      Da enthalte ich mich doch eher meiner Meinung...

      Wie Wolfgang schon sinngemäß schreibt, das Freeslotter ist die eher ungeeignete Plattform für diese Umfrage.
      Was spricht denn übrigens dagegen, die Schöler/Slotpoint-Chassis nach Wunsch zu bestücken? Der Aufpreis ist zwar sicherlich nicht zu vernachlässigen, aber auch nicht so exorbitant.

      Und täusch Dich mal nicht, Schöler/Slotpoint sind in den Scaleserien nicht wirklich selten anzutreffen.

      Und übrigens... auch die DSC-, DTSW-, FDM- usw -Fahrer sind meist Hobby- und Clubfahrer. Die leben in keiner eigenen Blase...

      Leo Chili: Slotracing ist auch deswegen so geil, weil es so einfach ist.

      The post was edited 2 times, last by xXx ().

    • Ob sich das aus Händlersicht lohnt, kann ich freilich nicht beurteilen.

      Was aber ziemlich sicher ist, dass sich bei mir inzwischen nach ein paar Eigenbauten, einiges an Hülsen angesammelt hat und bei jedem neuen Fahrzeug dann aber doch nie die richtigen Hülsen bei mir vorhanden sind, die ich bräuchte.
      Soll heißen, dass ich schon denke dass zumindest einiges an Material vom Kunden benötigt wird und auch privat vorgehalten wird, auch wenn am Ende ein Teil des toten Kapitals bei ihm liegt.

      Ich habe dementsprechend mit Ja gestimmt auch wenn ich keine Maßen abnehmen werde. Pro Bestellung würde ich persönlich aber mit grob 2 verschiedenen Längen á 4 Stück rechnen.
    • ebay Werbung
    • Hallo an alle,

      ich bin noch die Information zu den Thema (Umfrage) schuldig. Ich weiß natürlich das die Benutzer / Verbraucher solcher Bauteile nicht vorrangig hier zu finden sind. Aber es war mir trotzdem wichtig hier zu fragen. Das Ergebnis ist ganz knapp negativ. Also 20 Wähler haben Gesagt das Sie nicht glauben das es Sinn ergibt. 19 dagegen sagen "ja, hätte ich gerne". Wenn ich jetzt mal davon ausgehe das zumindest noch einmal ca. 20 Leute dazu kommen die nur hier nicht im Forum mitlesen aber auch Interesse hätten und jeder ein paar Sätze (jeweils 4 Stück) im Jahr kauft, dann würde ich es riskieren. Einziges Problem ist, jemanden zu finden der die winzigen Nupsies auch eloxieren will und das nicht zu einem Horrorpreis.
      Ich suche noch ein wenig. Wenn sich da was tut melde ich mich.
      Beste Grüße,

      Ecki



      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl) :D

      spf-mittelhessen.de/

      backwoods-slotcar-racing.de/
    • Ja natürlich, die eloxierten sollten dazu kommen.
      Erst mal sehen ob ich jemanden finde. :rolleyes:
      Beste Grüße,

      Ecki



      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl) :D

      spf-mittelhessen.de/

      backwoods-slotcar-racing.de/
    • Naja, in Summe etwas weniger Reibung als auf dem rohen Alu und kein Abrieb mehr durch das H.
      Dann sind die Hülsen härter an der Oberfläche als die meisten anderen Materialien die für so ein H in Frage kommen.
      Ist also tatsächlich was für die echten Racer und natürlich die, die zuhause auch so ausgestattet sein möchten. :thumbsup:
      Beste Grüße,

      Ecki



      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl) :D

      spf-mittelhessen.de/

      backwoods-slotcar-racing.de/
    • ebay Werbung