Anfänger BRM Opel Kadett C

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Nach einigen Vorfällen in der jüngsten Vergangenheit möchten wir eindringlichst darauf hinweisen keine Bilder zu posten für die keine Rechte bestehen, siehe auch Punkt 9.2 der Boardregeln.

    • Anfänger BRM Opel Kadett C

      New

      Hallo,

      ich lese nun schon länger immer wieder bei BRM Threads mit.
      Jetzt habe ich mir endlich den C Kadett #1 zugelegt.
      Ich will das Fahrzeug auf unserer Bahn betreiben (C-Digital).
      Ich habe mir einen FS Leitkiel besorgt - wie befestige ich am besten Schleifer/Motorkabel ? Muss ich dies verlöten denn nur durch stecken dürfte zu wenig sein.

      Ich will mir den neuen FS Decoder einbauen.

      Eine Frage zu den Reifen habe ich noch, wir fahren normal SI, FS oder Ortmann Reifen. Kann ich die Original Reifen drauf lassen oder soll ich diese lieber auch wechseln?

      Danke :)
    • Werbung
    • New

      Guten Morgen,

      die original Reifen des BRM funktionieren eigentlich hervorragend. Lass sie drauf und teste erstmal.

      beim leitkiel hat sich bewährt, von oben zwischen Kabel und Schleifer eine m2 madenschraube einzudrehen. Damit sitzen die Kabel schön fest.
    • New

      Ok vielen Dank für die rasche Rückmeldung ;)
      Dann werde ich das so mal umsetzen
    • New

      Lars wrote:

      Mit ordentlich dicken Schleifern hält das auch sehr gut.

      Ist wie so vieles Geschmackssache...
      Lars

      Geschmacksache :)

      Dicke Schleifer erzeugen meistens auch mehr Gegendruck der das Fahrzeug natürlich bremst.
      Bei langen Bahnen kann das stärkere Schleifen durchaus 1/10 Sekunde ausmachen.

      Ebenso kann der höhere Druck von dicken Schleifern das Fahrzeug gewissermaßen "anheben" und in Kurven das Deslotten möglicherweise begünstigen, was bei nur 130 g Gesamtgewicht wohl ein Thema ist.

      Für guten Kontakt zur Litze/Leiter ist höherer Druck der Schleifer natürlich von Vorteil,
      wobei dünne Schleifer durch exaktes Formen/Biegen ebenfalls sehr guten Kontakt liefern.

      NSR Schleifer von der Rolle sind z. B. nur 0,2 mm dick. Kabel mit Steckhülse, einklemmen mit M2.
      Jeder hat irgendwas das ihn antreibt :thumbup:

      Bonanza Raceway

    • ebay Werbung
    • New

      :thumbup:

      Zwecks Dokumentation(en) usw. ist Vau Acht wirklich unschlagbar, darum nur kurz ergänzend zur Info,
      dass bei uns ein originaler dünner Leitkiel von NSR in einem Auto mit ca. 95 g den Slot einer relativ neuen Weiche aufgespalten
      und die Weichenmechanik übelst beschädigt hat.
      Der LK und die Aufnahme am Chassis war natürlich auch hinüber.

      Darum Augen auf im Straßenverkehr und nichts dem Zufall überlassen 8o
      Jeder hat irgendwas das ihn antreibt :thumbup:

      Bonanza Raceway