Langsamer GreenGT noch langsamer nach Reifenwechsel - Einsteiger benötigt Rückmeldung.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Nach einigen Vorfällen in der jüngsten Vergangenheit möchten wir eindringlichst darauf hinweisen keine Bilder zu posten für die keine Rechte bestehen, siehe auch Punkt 9.2 der Boardregeln.

    • Langsamer GreenGT noch langsamer nach Reifenwechsel - Einsteiger benötigt Rückmeldung.

      Hallo

      Ich habe mir einen GreenGT von Carrera 132 Digital für meine Bahn geholt. Das Auto war günstig und es war das Auto, welches meiner sechs jährigen Tochter am besten gefiel (Blau-Weiß, coole Form und Wassertropfen).
      IMG_20201018_140052967.jpg
      Leider ist dieses Auto auch das langsamste von allen. Ich kann mir vorstellen, dass es etwas mit dem langen Radstand und der weit hintel liegenden Antriebsachse zu tun hat. Der Unterschied ist jedoch deutlich. meine anderen Autos fahren auf Stufe 5 schnellere Runden als der GreenGT auf Stufe 10. Immerhin habe ich es auf meiner Bahn geschafft bei Geschwindigkeit 10 auf einen Rekord von 5,3 zu kommen. Rundenbestzeit meiner Cobra, bei Geschwindigkeit 5 liegt bei 4,9. Jetzt habe ich mir einige Tipps hier im Forum angesehen und den GreenGT mal aufgeschraubt. Die Hinterachse kommt mir unauffällig vor, die Vorderreifen haben einzelradaufhängung und haben etwas Spiel, so das ich an ihnen etwas wackeln kann.
      signal-2020-10-18-132441.jpg
      Zum testen habe ich jetzt passende Ortmannreifen aufgezogen. Gut war das nicht. Die GreenGT fährt jetzt mit durchgedrücktem Handregler alle Kurven fehlerfrei und wie auf Schienen, allerdings die Runde sehr gemütlich in 7 Sekunden auf Stufe 10. Wichtig, ich habe die Reifen nur aufgezogen, nicht geschliffen, nicht geklebt und die Magnete sind noch drin.
      IMG_20201018_135821887.jpg
      Kann das das Problem sein? Habe ich beim Schrauben vieleicht Mist gebaut? Bevor ich jetzt hier weiter mache, möchte ich zunächst das Problem finden. Es bringt ja nichts, wenn ich jetzt an der falschen Stelle optimiere.

      Daher bitte ich um eure Hilfe.

      Schönen Gruß

      Frostdrache

      Edit: Bilder eingefügt

      The post was edited 1 time, last by Frostdrache ().

    • ebay Werbung
    • moin. Soweit ich mich an diesen renner erinnern kann lag es bei dem an den Reifen. Die schliffen ab der karo. Schraub mal Karo ab und fahr ohne.sollte er dann schnell sein must du schauen wo genau die Reifen schleifen in der Karo.
    • Fährst du mit oder ohne Magnet? Generell sollte man Ortmannreifen nur im magnetlosen Betrieb verwenden, andernfalls ist die Belastung für Motor+Getriebe auf Dauer zu hoch.

      Ansonsten empfiehlt sich die bewährte Methode es Kreuztauschs, um den Fehler einzugrenzen. Also den Motor probeweise in ein anderen Auto einbauen und schauen ob der Fehler mitwandert.
      Wenn nicht, dann das gleiche mit dem Decoder machen.
    • Vielen Dank.
      Schleift an der Karo ist richtig.
      IMG_20201018_141305856.jpg
      IMG_20201018_142348305.jpg
      Das mit dem Kreuztausch hebe ich mir auf, wenn es nicht reicht :)

      The post was edited 1 time, last by Frostdrache ().