Harrel Schienen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Nach einigen Vorfällen in der jüngsten Vergangenheit möchten wir eindringlichst darauf hinweisen keine Bilder zu posten für die keine Rechte bestehen, siehe auch Punkt 9.2 der Boardregeln.

    • ebay Werbung
    • New

      OK, WPC oder BPC ist m.E. gleich gut geeignet...

      Aber Platten hab ich von beidem nicht gefunden..........

      Gruß
      Heavy,


      DADDY der 1:18 Heavy Metal Slotcars
    • New

      @'Automated

      Genau.

      @'Frankenslot'

      An Zusatzsoffen in der Stahlsuppe hast du definitiv Chrom und Molybdän vergessen,

      nur so aus fahrradbautechnischer Sicht. :)
      Gruß
      Thorsten


      Kein Alkohol ist auch keine Lösung
    • New

      hallo Thorsten,
      es würde am Thema vorbei führen, aber ich weiß um was es geht. Ich will nicht die Frage stellen ob man ein einteiliges Chassis kalt umformen kann in Längsrichtung und zusätzlich quer bei den Achsträgern kanten und ob man dabei einen austenitischen Stahl kubisch flächenzentriert dazu hernehmen kann. Das kann man gerne in einen separaten Thread klären.

      Ich kenne WPC Dielen nur als Vollmaterial und mit Hohlkammer und kann sagen das das Material (mit Hohlkammer) nach 4 Jahren Schrott an unseren Balkon war und entsorgt werden musste.
      Jetzt liegt wieder gutes Bankirai wie zuvor - das hat 22 Jahre gehalten. WPC nur 4 Jahre
    • New

      Dieser postpubertäre metallphilosophische Exkurs bringt die überwiegende Mehrheit hier nicht weiter. So weit lehne ich mal aus dem Fenster...

      Harrel hat in meinen Augen einige Kardinalfehler gemacht.

      Nr.1

      Auf eine Rastmechanik am Slot zu verzichten war saudumm und die daraus resultierenden Versatzprobleme sind für ein Highendprodukt beschämend. Das hat gar nichts mit dem Preis zu tun, sondern es widerspricht elementar dem strahlenden Image, in dem sich Harrel selbst gern sonnt.

      Nr.2

      Die bei dem umgesetzten Marktpreis immer noch vorhandene Idee, Carreraeigner Schritt für Schritt zum Komplettumstieg zu verführen, war für mich sehr rosarot eingefärbt und sie hat dem System zugleich einem deutlich größeren Vorteil beraubt: einem Slotabstand von 11 oder 12 cm. Die Festlegung des Spurabstands auf 10cm schadet dem Produkt und dem Markterfolg mehr als sie nutzt.

      Nr.3

      Die Sonderstellung Harrels wäre noch deutlicher hervorgetreten, wenn man sich von der 2-Spurphilosophie gelöst hätte. Wer so viel Geld ausgeben will oder muss, der würde seine Exklusivität sicherlich gern auch dadurch zeigen. Ich weiß, ich bin von den Engländern versaut, aber ein 3-Spursystems analog der Super124, nur als 36cm breite Schiene, insbesondere auch mit künftiger offener Digitaloption (Carrera, Dicon und Oxigen) und 2 bis 3 Radien, das wäre wirklich etwas gewesen.

      Für mich zumindest. Als Beobachter. Schade.

      The post was edited 1 time, last by rednax ().

    • ebay Werbung
    • New

      rednax wrote:

      Nr.1

      Auf eine Rastmechanik am Slot zu verzichten war saudumm und die daraus resultierenden Versatzprobleme sind für ein Highendprodukt beschämend. Das hat gar nichts mit dem Preis zu tun, sondern es widerspricht elementar dem strahlenden Image, in dem sich Harrel selbst gern sonnt.
      Genau so sehe ich das auch. Warum Slomike der Meinung war, dass ich B-.Ware bekommen hätte? Hier bei mad tse Schienenversatz Post147 sieht man einen Schienenversatz der zu der Aussage führte, dass man nur schmale Leitkiele fahren könnte. Bei dem Bild ist ja meine angeblich postulierte B-Ware 1a Plus Ware!
    • New

      Foti wrote:

      Warum Slomike der Meinung war, dass ich B-.Ware bekommen hätte?
      Das war nur eine Vermutung von Mike!

      slotmike wrote:

      Wer weiß was Foti bekommen hat ?
      B-Ware evtl. ? Ausschußteile die man nicht verkaufen kann ?
      die Muster haben ja nichts gekostet, womöglich war es nur gedacht um das System an sich zu zeigen.
      Gruß Henni

      Fahren Sie bitte vorsichtig... immer!

      "The Red Lantern Lounge" Home of The Crazy Red Lantern Slotter!

      Die Bergprüfung im Wiesental K1 Horror powered by Henni
      Tal der Slotter Cup 2020
      Hennis Fuhrpark


      ... und slotte in Dorsten!