Plafit SLP Porsche 962

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Nach einigen Vorfällen in der jüngsten Vergangenheit möchten wir eindringlichst darauf hinweisen keine Bilder zu posten für die keine Rechte bestehen, siehe auch Punkt 9.2 der Boardregeln.

    • Plafit SLP Porsche 962

      Alter Hut, neu aufgesetzt.....

      Ich gestehe das das Zwergentum an mir vorbeigegangen ist. Wenn ich aber ein Metallchassis in Händen halte, ist es um mich geschehen. <3
      Daher war ich happy als wir Lantern entschieden, Plafit Chassis mit BRM 962 als neue Klasse zu etablieren . Soweit......
      Im Detail finde ich keine präzise Anleitung mehr zum Aufbau der Fahrzeuge daher hier mal der Schraubbericht in der Hoffnung alles richtig gemacht zu haben. Gerne nehme ich Ratschläge und Korrekturen entgegen.
      Also dann los:

      60ADAE8C-BEE8-4955-B309-2F7B42CA7D5A.jpegC1DF34DD-5D7E-4B31-8259-1B2AAE9FB987.jpeg

      So werden die "Boliden " geliefert. :/ Ich finde das Material, Qualität und Präzision der Teile für den Preis sehr gut sind aber warum um alles in der Welt ist keine 2 Euro mehr für eine Montageanleitung kalkuliert worden....
      AB595CFF-DED2-42A2-83D8-31F75ABC2DE3.jpeg

      Da hat es ein Schrauben Monk wie ich es bin sehr schwer; welche Schraube wohin; welche bekommt eine U-scheibe und welche ein Federring? Welche Schraube wo mit Linsen- und wo mit Senkkopf verarbeitet X( Also erstmal sortieren und weiter.....
      IMG_1148.jpeg
      als erstes die Front zusammengebaut. Schrauben so richtig? Für die Achsböcke die Linsenkopfschrauben mit Scheiben , der LK Halter bekommt die kurzen Linsenkopfschrauben mit Federscheiben.
      90A1E05E-1784-4F84-A5F2-08B03474AB86.jpeg
      Montage Karohalter: lange Linsenkopfschraube von unten; von oben die Scheibe und Mutter.(kein Federring). dann die kurze Distanz drauf und die Karohalter mit dem Loch über die Distanzen legen. Mit den Stoppmuttern sichern und..... Pech gehabt. Du darfst alles wieder auseinandernehmen weil Du die Front nicht mit montiert hast.Aber dann:
      IMG_1158.jpegIMG_1160.jpeg

      sieht es so aus. Frage: neben der Stopmutter ist eine Einstellschraube die die Federung der Front zum Chassis begrenzt. wofür ist diese da? Was kann ich damit einstellen? und noch:
      IMG_1140.jpeg

      Frage: Sind die Achsböcke richtig montiert? Spitze/Neigung vorne nach vorn und hinten nach hinten um Platz für die Getriebeeinstellung zu bekommen.
      freeslotter.de/index.php?attac…7334232de0349a60077ac8bffIMG_1165.jpeg

      Am Ende sind so heute 3 Chassis zusammengeschraubt. Frage: Aber in jeden Satz habe ich die gleichen Schrauben und Federn übrig. Die Federn sind die gleichen wie die zur Einstellung der Federung, also vielleicht Ersatz?. 4 schrauben könnte ich noch für eine mögliche Karobefestigung zuordnen. Vielleicht?
      Habt Ihr auch Schrauben übrig gehabt?
      Jünger der SLP Welt, bitte erhöret mich :)
      Fortsetzung folgt sicherlich ... (ist das auch verhunzen?)
      Files
      • IMG_1139.jpeg

        (1.76 MB, downloaded 29 times, last: )


      mit motorsportlichen Grüßen

      Ralle



      THE RED LANTERN LOUNGE (Member)





    • ebay Werbung
    • Ich denke, dass ist korrekt montiert.

      Nur:
      Von unten durchs Messing keine Linsenkopf

      Die Schrauben mit Feder sind für den Bodylift (würde ich weglassen)

      Warum doppelt vorhanden, weiß ich nicht.

      Die Federscheiben vorne ersetze ich gerne durch ganz dünne normale U-Scheiben. Hab dann ein besseres Gefühl fürs Drehmoment. Das Alublechgewinde ist empfindlich.

      Lieber ne Schraube verlieren als das Gewinde im A....

      Sich nen S24 Schraubensatz zu besorgen, ist ne gute Idee. Ich verlier manchmal schon welche bei der Erstmontage

      Kompliment, das hat er gut gemacht!!
      www.renncenter-segeberg.de
    • Was mir beim zweiten Durchsehen noch aufgefallen ist :
      Ist der Leitkielhalter nur mit 2 Linsenkopfschrauben befestigt? Es sollten besser 4 sein, wenn irgend möglich!
      Mit 2 verschiebt sich das gerne.
      www.renncenter-segeberg.de
    • Mist, mir ist noch was aufgefallen. Die Hinterachshalter gehören mit Spitze /Neigung nach vorn.

      Hier ein Bild vom SLP 1 mit passender Übersetzung. Das sollte beim SLP2 nicht anders sein
      Files
      www.renncenter-segeberg.de
    • Hi Ralle,

      an dieser Stelle schon mal :love: Dank für die tolle und zeitintensive Arbeit :danke2:

      So ein "Bastelworkshop" an der Banane mit dir, Henni und 2- 3 Gerstensaftgetränken wäre nur zu schön ;(

      LG
      Haegar
    • ebay Werbung
    • Guten Morgen Team,

      das ist ja ein gutes Gefühl in der richtigen Spur zu sein. Ganz großen Dank für eure Anteilnahme und Kritik bzw. Empfehlungen. Spitze. So sind alle Fragen beantwortet und die nächsten SLP können mit mehr Selbstbewusstsein gebaut werden. Wie gesagt, Metallchassis sind genau meins, wahrscheinlich weil ich früher soviel Käferfahrgestelle, Bodenbleche schweissen mußte :)

      Philipp N wrote:

      Warum steckt ihr kein SLP1 darunter? Dann könnt ihr neben euren Clubrennen auch beim SLP Cup mitfahren...
      Da hast Du natürlich Recht, Philipp. Haben ist besser als brauchen, wie bei Grills. Es gibt derzeit von keinem von uns irgendwelche Ambitionen am SLP Cup teilzunehmen. Dafür fordert unser eigener Tal der Slotter Cup schon genug Zeit ab. Und wenn es doch mal so kommt dann freue ich darauf mit den gewonnenen Erkenntnissen 4 Neue zu bauen.

      bozols wrote:

      Was mir beim zweiten Durchsehen noch aufgefallen ist :
      Ist der Leitkielhalter nur mit 2 Linsenkopfschrauben befestigt? Es sollten besser 4 sein, wenn irgend möglich!
      Mit 2 verschiebt sich das gerne.
      Danke... da hast Du Recht und hole das nach. Das ist dem Schrauben und Scheiben Chaos geschuldet. Der Schrauben Monkhonk hat keine symmetrische oder identische Anzahl gleicher Schrauben hierfür vorgefunden. Ich habe gelernt es geht nicht ohne Ergänzungsschrauben/Scheiben (S24)

      bozols wrote:

      Mist, mir ist noch was aufgefallen. Die Hinterachshalter gehören mit Spitze /Neigung nach vorn.

      Hier ein Bild vom SLP 1 mit passender Übersetzung. Das sollte beim SLP2 nicht anders sein
      Ich glaube hier ist tatsächlich etwas anders. Auf Deinem Foto sieht das sehr schlüssig aus.Danke dafür.
      Wenn ich mit Spitzen nach vorn montiere, habe ich anstatt einer Neigung der Achsbohrung nach hinten eine Neigung nach vorne geschaffen. Und schwupp passt der SRP long can Motor kaum noch mit der gewählten Übersetzung 44/12. Ich bekomme das Getriebespiel kaum mehr eingestellt ohne das der Motor an einer Spitze anliegt und der Motor relativ schräg sein muss. Und das erhoffe ich mir von der Spitze nach hinten. Ach bitte sags nicht Haegar; bei seinem ist so (duck und weg) :)

      Ich mache mich jetzt weiter ans Werk und werde weiter berichten. Sicherlich können andere Neulinge in Zukunft diesen Baubericht ebenfalls gebrauchen..CU

      Ralle


      mit motorsportlichen Grüßen

      Ralle



      THE RED LANTERN LOUNGE (Member)





    • Spezielle Danksagung auch an:

      @Tommek78: Danke für Deine ausführliche und aufschlußreiche PN :thumbsup:
      @SlotcarRacer Das war der link den ich wünschte, auch wenn ich jetzt erstmal nur die erste Seite sehen konnte




      @bozols.... du hast Recht, auch bei SLP2 Spitzen nach vorne. Da muss ich nochmal schauen wie ich den Motor fast gerade bekomme.

      Frage: Was sind typische kurze Übersetzungen für den SLP Cup?

      Ralle


      mit motorsportlichen Grüßen

      Ralle



      THE RED LANTERN LOUNGE (Member)





    • Hi Ralle,

      Cup wird allerdings mit dem Bison gefahren, der wird anders übersetzt.

      26,3mm Räder und 15/43 war das kürzeste was ich auf Holzbahnen fuhr.
      Auf Carrera glaube ich, vor Jahren mal 15/45 in Ladenburg übersetzt gewesen zu sein. 46 wäre für eine kurze Heimbahn vielleicht auch noch sinnvoll.

      Btw: das mit dem Webarchive scheint immer so zu sein, das lediglich die Startseite vollumfänglich erscheint. Konnte das auch schon bei anderen Seiten beobachten.

      Gruß,

      Frank

      Leo Chili: Slotracing ist auch deswegen so geil, weil es so einfach ist.

      The post was edited 2 times, last by xXx ().

    • Danke Frank,Danke Tommek

      ich bin daraufhin spontan in den Keller gegangen über habe ein 46er Ritzel montiert und probiert. Und in der Zwischenzeit hat Tommek ja auch das gleiche geschrieben.
      So machen wir das. Nun hat der Motor genug Platz zum Einbau gemäß SLPTrier Dr Slot (Spitzen nach vorn) und die Beschleunigung passt ebenfallls besser zum Charakter der Autos.
      Diese Kleinigkeiten....Danke Euch....

      Ich schraube dann jetzt erstmal die Achsböcke alle wieder um. Nicht das Henni und Haegar unterschiedliche Autos bekommen. Nicht auszudenken was ich über Monde im Keller höre :)

      Bis später, weiter gehts mit Home Office
      Ralle


      mit motorsportlichen Grüßen

      Ralle



      THE RED LANTERN LOUNGE (Member)





      The post was edited 1 time, last by Ruhrbut (Ralle) ().

    • ebay Werbung
    • Haegar wrote:

      an dieser Stelle schon mal Dank
      Hör auf zu schleimen! ;) :D

      @Ruhrbut (Ralle)
      Ralle ich bin begeistert! :thumbsup:

      Wenn Du noch Schrauben benötigen solltest,
      ein paar habe ich hier auch noch!
      Ich glaube ich muß mir das mal ansehen, heute Abend!

      Ruhrbut (Ralle) wrote:

      Nicht das Henni und Haegar unterschiedliche Autos bekommen. Nicht auszudenken was ich über Monde im Keller höre
      Das merkt der garnicht....
      Baut er doch sogar an seiner eigenen Heimbahn meinen Rennbildschirm ein! :bummm:
      Wie will er den da jemals gewinnen! :D
      Gruß Henni

      Fahren Sie bitte vorsichtig... immer!

      "The Red Lantern Lounge" Home of The Crazy Red Lantern Slotter!

      Die Bergprüfung im Wiesental K1 Horror powered by Henni
      Tal der Slotter Cup 2020
      Hennis Fuhrpark


      ... und slotte in Dorsten!
    • Henni Henni....du noch viel lernen musst im Leben... :kugeln:
      Was meinst du eigentlich, was bei einer evtl., von mir natürlich niemals umgesetzten Manipulation, eher auffällt? Ein von mir selbst geschaffener RBS oder ein von dir übernommener? Denk mal drüber nach :angel:
    • Wow,das meine ich.
      Es ist einfach schön und macht Freude dem Slot Car mit modernem Maschinenbau zu begegnen. Diese beiden tollen Werkzeuge sind heute im Einsatz: zuerst wird mit dem Do-Slot Einstellwerkzeug die Achsparallelität und der genaue Achsenabstand eingestellt:

      IMG_1172.jpegIMG_1173.jpegIMG_1175.jpegIMG_1179.jpeg

      116.50 ist meine Maß für den Achsenabstand. Ich bin froh das das Werkzeug noch auf Haegars Erstlingswerk auf diese Maß eingestellt war so ist garantiert das alle 4 Fahrzeuge den gleichen Achsabstand haben und das auf den Hundertstel genau. Und da das für rechts wie links zutrifft ist absolute Parallelität garantiert. Ebenso wird mit den kleinen Hilfststifte die Mitte des LK gemessen und eingestellt.

      Dannnach wird mit dem DAG Tool der Feinschliff der Achsenbockflucht eingestellt
      IMG_1171.jpeg

      Auch dieses Werkzeug schafft Vertrauen in seine Arbeit und man kann von einem geraden Chassis mit leichtgängigen Achsen ausgehen.

      Das wird allerdings noch eine Weile dauern bis 3 Autos auf Maß sind.....

      Henni, der Haegar hatte angerufen, welcher BRM war noch Deiner ? :D nur wegen der genauen Maße.

      Gruß

      Ralle
      Files
      • IMG_1177.jpeg

        (2.36 MB, downloaded 16 times, last: )


      mit motorsportlichen Grüßen

      Ralle



      THE RED LANTERN LOUNGE (Member)





    • Google Werbung
    • @SlotcarRacer
      Da kamst jetzt schon des Öfteren zum richtigen Zeitpunkt :) Habe vorhin festgestellt das der Radstand irgendwie zu kurz ist und nicht gut die Radhäuser ausfüllt. War wohl doch nicht Hägars Einstellung sondern ein Scaleauto. Also nochmal. Danke für die Info.
      Ralle


      mit motorsportlichen Grüßen

      Ralle



      THE RED LANTERN LOUNGE (Member)