Bahnplanung Digital 132 Joberg Raceway max. 280 x 180

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Nach einigen Vorfällen in der jüngsten Vergangenheit möchten wir eindringlichst darauf hinweisen keine Bilder zu posten für die keine Rechte bestehen, siehe auch Punkt 9.2 der Boardregeln.

    • Bahnplanung Digital 132 Joberg Raceway max. 280 x 180

      Hallo zusammen,

      nachdem ich nun schon unzählige Threads zum Thema Bahnplanung mitgelesen habe, ist es nun bei mir auch endlich mal so weit.
      Vor einem Jahr bin ich von meiner Kindheits Carrera Profi auf Digital 132 umgestiegen und über das Jahr hat sich auch schon einiges zusätzlich zur Startpackung angesammelt.
      Bei mir steht nun ein Umzug an und dort ist auch endlich (zumindest ein bisschen) Platz für einen Festaufbau und die Bahn kann und soll weg vom Boden.

      Tatsächlich habe ich schon relativ konkrete Vorstellungen bzw. Passagen die auf jeden Fall in die Bahn mit rein sollen, sehe aber bei vielem noch Verbesserungspotential und vielleicht hat ja auch jemand ganz andere Ideen.

      Der Platz ist wie beschrieben leider begrenzt:
      Länge 270-280 cm
      Tiefe 160-180 cm

      Es soll also recht kompakt werden. Jeder cm der in der Länge als auch in der Breite gespart werden kann, ist gern gesehen.

      Als Unterbau sind Kallax Regale von Ikea in Höhe von 77cm vorgesehen. Die Platte wird also bei Rund 80cm Höhe sein.

      Zur Verfügung stehen Stand jetzt:

      18x Standardgeraden
      2x 1/3 Geraden
      1x Kreuzweiche
      1x Weiche Rechts nach links Gerade
      1x Kurvenweiche Rechtsaußen nach links innen
      18x K1 60 Grad
      4x K1 30 Grad
      4x K2 30 Grad (+6x Randstreifen außen)
      2x K3 30 Grad
      2x K4 15 Grad

      Sowie 2 komplette Pitlanes + eine Verlängerungsgerade

      Letzteres ist schon mal ein wichtiger Punkt. Ich möchte auf jeden Fall die beiden Tankplätze miteinbauen, was mir aber natürlich sowohl in der Länge als auch in der Breite schon mal einiges wegnimmt.

      Es können noch Teile hinzugekauft werden, allerdings möchte ich zunächst jetzt keine Unsummen mehr investieren. Am ehesten natürlich die fehlenden K2 Kurven für die es schon Randstreifen gibt.
      Das knappe Geld soll wenn lieber noch in weitere Randstreifen investiert werden, da ich vermutlich nicht um viele K1 Kurven herumkommen werde.

      Zusätzlich habe ich noch 5 Carrera Boxengaragen, je nach Streckenplanung dürfen die gerne als Unterbau genutzt werden oder auch freistehen, Platz muss für diese aber auch sein. Vorzugsweise an der Start/Ziel Geraden.

      Natürlich habe ich selbst schon mal etwas geplant:
      softyroyal.de/?t=3695b642

      Zugegebenermaßen hab ich hier den Platz ziemlich zugepflastert und auch die Box überbaut, das muss nicht sein und manchmal ist weniger ja auch mehr.
      Ich bin einfach gespannt auf weitere Vorschläge bzw. Kommentare zu meinem Vorhaben.


      Letzte Ergänzung:
      Alternativ würde mir noch eine andere Ecke im Raum zur Verfügung stehen. Allerdings hätte ich hier nur eine Fläche:
      B1: 175 cm; L1: 270 cm; B2: ca. 70 cm ; L2: 290 cm
      zur Verfügung und ich denke da wird es unmöglich mit der Doppelbox.

      Viele Grüße und Danke im Voraus
    • ebay Werbung
    • Hallo Kowa,

      ich habe Deine Planung um Randstreifen ergänzt. Ohne macht das Fahren dauerhaft keinen Spaß.
      softyroyal.de/?t=628cea8b
      2021-01-14_Kowa_track.png

      Mit Randstreifen sprengt Dein Plan den vorhandenen Platz. Die Sicht auf die unteren Bahnstrecken ist sehr schlecht.
      Ich werde versuchen, einen Plan zu erstellen.
    • Hi kurz nebenher... als gedanklichen Anstoß, ein Layout für sehr wenig Platz, aber größer bauen geht immer. Layoutidee ist nicht von mir, habe es vor einigen Jahren aber nachgebaut.
      Files
      Meine geheime Superkraft: Notgroschen in Slotcars verwandeln!
    • Sorry ich hab nicht gesehen, dass Du schon einen Entwurf hast .. von wegen nebenher
      Meine geheime Superkraft: Notgroschen in Slotcars verwandeln!
    • 2021-01-14_Kowa_track_01-Ausschnitt.jpg

      Das wäre der Platzbedarf für doppelte Boxengasse mit Randstreifen.

      Die Weiche der 2. Pitlane wird schwer zu treffen sein, da die Fahrzeuge nicht gerade stehen und die Diode nicht übe dem Sensor sein wird.
      Überlege daher nochmals:
      • geht nicht doch etwas mehr Platz oder
      • Einfache Boxengasse, aber dafür großzügiger; getreu dem Motto, weniger ist mehr.
    • ebay Werbung
    • Hallo,

      @thomisch vielen Dank für deine Anregung.

      @bernhard-willi Ja, diesen Teil hatte ich soweit auch schon. Hab auch schon probiert mit noch mehr Kurven an ein und Ausfahrt zu arbeiten, aber da hatte ich nicht unbedingt was zufriedenstellendes hinbekommen.

      Leider sind die 1,80 m in der Tiefe wirklich das Maximale. Oben Links würde ich daher auf Randstreifen verzichten müssen. Evtl könnte in der Breite noch ein kleines bisschen was gehen. Vermutlich aber max 2,90 m so könnte ich ggf. noch eine 1/4 oder 1/3 Gerade vor der zweiten Boxenweiche einbauen. Dann sollte man die besser treffen können. Die Erfahrung, dass es so sehr schwer ist, habe ich leider schon gemacht.
    • Hallo,
      ein erster Versuch mit Deinen Schienen und mit dem vorhandenem Platz auszukommen.
      Mit der Änderung rechts unten kannst Du die 1/3 Gerade für die Boxengasse gewinnen.

      softyroyal.de/?t=ffadf413

      2021-01-14_Kowa_track_03.png
    • Also erst mal ein Kommentar von mir. Als ich deine Anforderungen gelesen habe, habe ich sofort gedacht, unmöglich.
      Also wirklich viel Spaß auf dauer wird das bei diesem Platz nicht machen. Da ist eine Bahn ohne Box schon so gut wie nicht machbar. Zumindest eine die dauerhaft Spaß macht.
      Da du hier mit nahezu ausschließlich K1 arbeiten musst, sind die Randstreifen Pflicht. Selbst mit Magneten wirst du schnell merken, dass du diese brauchen wirst.
    • Werbung
    • New

      So also zu erst mal vielen Dank für eure weiteren Vorschläge.

      Mir ist durchaus bewusst, dass ich besondere und schwierige Anforderungen habe und genau deshalb habe ich ja auch für weiteren Input hier geschrieben. :)

      @kalgani Ich kann durchaus verstehen, dass du sagst, was will der auf der Bahn mit 2 Tankplätzen, aber es gefällt mir persönlich einfach mega gut und ich finde, dass man auch auf so einer kleinen Bahn noch mit 4 Autos fahren kann.
      Dein Layout gefällt mir unabhängig davon sehr gut, da ich aber nicht so viele Kurven und Randstreifen kaufen kann und möchte, ist das leider nicht umsetzbar. Wie schon geschrieben möchte ich lieber mit dem vorhandenen Material arbeiten und das dann eben mit Randstreifen ergänzen.

      @Mcbeth Du würdest die Tankplätze dann nebeneinander platzieren um Platz zu sparen und nicht wie bei Bernhard und mir mit dem Spurwechsel einbauen?
      Das 3. Layout finde ich sehr interessant, klingt für mich aber nach Schienen schneiden und basteln :S Und wo sollen da die Boxengebäude hin?

      Am besten hat mir da tatsächlich der erste Vorschlag gefallen und ihn nochmal ein wenig angepasst:

      Bildschirmfoto 2021-01-15 um 12.11.38.png
      softyroyal.de/?t=8764fd3f Das könnte ich mir wirklich vorstellen.

      Oder noch eine zweite Version:
      Bildschirmfoto 2021-01-15 um 12.14.33.png
      softyroyal.de/?t=514b2b40


      @bernhard-willi auch deinen Vorschlag habe ich noch mal als Inspiration genommen:

      Bildschirmfoto 2021-01-15 um 12.19.39.png
      softyroyal.de/?t=6ca53142

      Wobei mich da die oben beiden Layout glaube ich mehr überzeugen.

      Was meint ihr?

      Schöne Grüße
    • New

      Also beim Dritten musst du nur die erste K1 in der Box schneiden. der Rest geht mit Höhenprofil.
      So würde ich das beschreiben:

      Ebene 1 ist die Start/Ziel und Boxengebäude.
      Die Kurve eins geht von Ebene 1 in die Ebene 2.
      Die Gegengerade ganz oben steigt dann bis zur Kehre in Ebene 3.
      Von da gehts runter auf Ebene 1.
      Die Boxenausfahrt läuft dann von Ebene1 nach unten weg in die Ebene -1 oder 0 und läuft dann steil hoch auf Ebene 2.
      Weiß zwar nicht ob das machbar ist, aber rein theoretisch gings.
      Allerdings nur mit einem Tankplatz.

      Sehe ich es richtig, dass du bei deinen Varianten die Randstreifen weg lässt wo du keine eingezeichnet hast?
      Wenn ja, dann viel Spaß beim Einsammeln der verunfallten Autos. Da wirst du nicht fertig mit der Bergung.
      Würde ich nicht machen. Das was du willst geht auf diesem Platz einfach nicht. Du musst soviele Kompromisse eingehen, die das Fahren alles andere als toll werden lassen. Nur weils optisch geht, heißt nicht, dass es vernünftig fahrbar ist. Bisher finde ich meine letzte Bahn, allerdings mit einfacher Boxengasse (ohne Doppelweiche in Start/Ziel) und normaler Ausfahrt auf Start/Ziel am besten, danach kommt Kalganis. allerdings ist da das gestalterische etwas schlechter. Dafür ist die Bahn die am besten zu befahren ist.

      Wie gesagt. Doppelgasse mit Gebäude und dann noch so wenig Fläche.... macht auf dauer keinen Sinn. da sind 4x2m schon knapp.
    • New

      Hallo Kowa,

      einen heißen Tipp kann ich Dir geben. Auch bei 132er ist Randstreifen ein absolutes Muss.

      Ich selbst hatte bis Sommer 2020 eine Evolution ohne jegliche Randstreifen. Entweder Du schleifst Dir die schönen Autos an der Leitplanke ab oder Du fliegst aus der Bahn.
      Auch nach einer K1 brauchst Du an der folgenden Standardgeraden noch einen Randstreifen. Da habe ich leidvolle Erfahrung.

      Falls Dir die Carrera Randstreifen zu teuer sind, geht immer noch der Selbstbau mit 8mm Holzplatten. Im Internet gibt es jede Menge Anleitungen dazu. Hat bei Dir auch den Vorteil, dass Du die stellenweise schmaler machen kannst.

      Bau die Layouts auf und teste so viel Runden wie es geht. Ich bin bei meinem Layout jetzt bei 12.000 Runden und kann Dir zu jeder Stelle sagen was gut und weniger gut ist.

      Eine weitere ganz andere Idee habe ich, da Du wenig Platz vor allem für lange Geraden hast.
      Eine Bergrennstrecke "Einspurig" wäre eine Möglichkeit für eine interessante Bahn.
      Du kannst eine Kehre auf beiden Seiten bauen, indem Du je eine K1 und 1 Standardgerade aufschneidest. Die CU darf nur mit einer Spur in der Bahn sein.
      Das Prinzip ist im Link gut als kleine Bahn gezeigt.
      freeslotter.de/index.php?threa…erk-park-n-drift-circuit/

      Verstehe das Bild bitte nur als Sinnbild für die Kehren.
      2021-01-14_Kowa_track_04.png