Konkurrenz zu den Capris in DIG 124

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Nach einigen Vorfällen in der jüngsten Vergangenheit möchten wir eindringlichst darauf hinweisen keine Bilder zu posten für die keine Rechte bestehen, siehe auch Punkt 9.2 der Boardregeln.

    Plan ist es am Pfingstwochenende 22.5.21 bis 24.5.21 die Software hier auf den aktuellsten Stand zu bringen. Das erfordert einen kompletten Datenimport in eine neue Installation. Da einige Dinge nicht importiert werden können ( Markt, Shop, Webdisk ) solltet ihr wichtige Daten vorsichtshalber notieren ( Kauf/Verkauf im Marktplatz ). Optisch wird sich etwas ändern, wir versuchen es so nah wie möglich am aktuellen Aussehen anzupassen. Wir müssen hier mit der Zeit gehen, die hier laufende Software wird schon seit einem Jahr nicht mehr unterstützt. Diesen Hinweis könnt ihr mit dem x rechts deaktivieren.
    Das Team von freeslotter

    • Konkurrenz zu den Capris in DIG 124

      Hallo zusammen
      Nachdem, aus meiner Sicht, Carrera zu blöd ist zu den sensationellen Gr.5 Capris, ein zweites Modell zu bringen, muss ich mal wieder in die Bastelstube gehen.

      Brauche Gegner für die Capris und siehe da, hab 4 Bausätze erobert.

      Der 935 Baby ist ein neues Modell von Italeri- ganz gut gemacht, vor allem die Decals sind ausgezeichnet, deswegen ist der schon fast fertig

      Der BMW ist ein altes Modell von Tamyia, leider nicht der Jägermeister, den ich unbedingt haben wollte, also sind hier die Decals zum Selbermachen- aufwändig, aber geht noch.

      Der sensationelle Strotos Turbo ist ein neuer, allerdings in Silver Edition- da ich auch hier unbedingt den Alitalia haben will: Decals selber machen- sehr aufwändig (ich weiß dass es Decal Bögen für den gibt, allerdings haben die Wucherpreise, da mach ich nicht mit- wer also einen Decal Bogen so um die 15 Euro + Versand hat- da wär ich dabei, dann erspar ich mir den Riesenaufwand.

      Es fehlt noch die Celica Turbo, die kommt aus USA- ist auch ein alter Tamyia Bausatz.

      Die Chassis für die Carrera Technik sind auch schon angepasst und fertig gedruckt, die Inlays sind noch eine Herausforderung.

      Alle 3 Karos wurden sandgestrahlt und nicht grundiert, sondern 3x mit DupliColor Aerosol Art lackiert, der Porsche ist bereits nach dem decalen mit Gunze Topcoat klarlackiert.

      Weitere Berichte folgen

      LG
      Alex
      Files
      • DSC07412.JPG

        (785.4 kB, downloaded 47 times, last: )
      • DSC07413.JPG

        (741.05 kB, downloaded 48 times, last: )
      • DSC07414.JPG

        (858.37 kB, downloaded 45 times, last: )
      • DSC07415.JPG

        (996.17 kB, downloaded 49 times, last: )
      • Gruppe5_Chassis.jpg

        (172.84 kB, downloaded 59 times, last: )
    • ebay Werbung
    • Guude,

      Gruppe 5 ist auch ein von mir bevorzugtes Thema!

      Aber habe ich dich richtig verstanden, Jägermeister Decals findest du nicht?
      Ohne jetzt selbst nachgesehen zu haben, früher gabs die en Mass bei Ebay.
      Ansonsten bleib ich mal bei diesem Post am Ball....
      Kriegst auch ein "Like" :D
      Gruß aus Mainz

      Gunther

      Bilder vom Bau meiner Holzbahn hier im Forum siehe Der Gutenbergring nimmt den Rennbetrieb auf....


      http://www.schwagutec.de
    • Hallo Gunther
      Danke, mal, aber ja Jägermeister Decals gibts genug, aber die sind eher einfach, die mach ich selber, da setz ich mich 1h hin
      Der Stratos ist da schon eine ganz andere Liga, aber geht auch

      LG
      Alex
    • Guude,

      ich weiß schon, warum ich früher bei "der Bucht" immer nach "Schnapper" geschaut habe.

      Wenn ich heute sehe, was manche Bausätze kosten sollen.
      Die kartons in meinem Schrank haben alle nicht mehr als höchstens 20 Euro gekostet, viele sind ungebaut.
      Und die bereits gebauten kann man problemlos restaurieren.

      War gerade mal auf dem Speicher, da stehen auch noch welche.
      Staubig, aber noch gut....

      20210201_153846.jpg



      und wie gesagt, mein Vorrat für "später".....

      Schrank1.jpg

      Schrank2.jpg

      hinten dran stehen auch noch welche...

      BMW und Capri und Porsche kann man nie genug haben...
      gerade gestern erst wieder einen CSL beiEbay gekauft

      Mir ist aber auch schon passiert, dass ich ein Schnapper bei "der Bucht" gemacht habe und beim weglegen in den Schrank.........


      Edith:

      Wassn das, darf man das Wort Eb.... nicht verwenden? Weiter oben gings doch auch, warum krieg ich nun hier eine warnung? Ist sogar ein als Link hinterlegt.....
      Ich habe nix verlinkt
      Gruß aus Mainz

      Gunther

      Bilder vom Bau meiner Holzbahn hier im Forum siehe Der Gutenbergring nimmt den Rennbetrieb auf....


      http://www.schwagutec.de

      The post was edited 2 times, last by schwagutec ().

    • Hallo Gunther

      Alter, oder Oida, wie wir hier sagen, das ist ja geil.

      Und wennst die nicht bauen willst, geh sei so fesch und schicks nach Graz, kriegst auch einen Obolus dafür

      LG
      Alex
    • Guude,

      der hier war einer meiner ersten.
      mit Eigenbaufahrwerk und Licht.
      Und ich hasse Lexaninlets!

      BMW1.jpg

      BMW2.jpg

      BMW3.jpg

      BMW4.jpg

      und das war noch das einfachste Inlet
      Gruß aus Mainz

      Gunther

      Bilder vom Bau meiner Holzbahn hier im Forum siehe Der Gutenbergring nimmt den Rennbetrieb auf....


      http://www.schwagutec.de
    • ebay Werbung
    • Tja die Inlets sind beim Modellbau eine eigene Geschichte.
      Momentan probier ich folgendes:
      ich bau alles was der Bausatz hergibt und ich reinkriege in die Karo ein (Kleben)
      Dann mach ich eine neue Ebene um ca. 10mm höher,,damit die Technik unten Platz hat (3D Druck) die Fahrer sind dann ohne Oberkörper, aber für das was man durch die Scheiben reinsieht ists ok
      Aber- da bin ich gerade dabei mir ein Know How aufzubauen.
      Alles andere, Sandstrahlen, Lackieren, Decal gestalten, Decal rauf, Klarlack, Chassis konstruieren und anpassen, sowie Technik rein klappt schon ganz gut. Da bin ich ganz zufrieden, obwohl immer noch manchmal ein Rinner da und ein Decal faltig dort ist, aber ist eben keine Industriearbeit, sondern HAND

      LG
      Alex
    • heer mol zur, du küchnfisling du, wennst net deitsch kaunst, daun, sog nix, gfölligst.
      okeeee!

      steiiiiirisch guat- sou get deitsch

      :D

      The post was edited 1 time, last by nodrifts ().

    • nodrifts wrote:

      deitsch

      ..ähm..die Aussprache natürlich wie weiland Niki Lauda, gell? Also ey statt ei...wie wir es z.B. hier im Herzen der Republik sagen würden...

      ...na was für ein Zufall, das ich aus der nähe Hannovers komme...hört hört... happy_004 happy_004
      Schwarzpulver...man erkennt es sofort an seinem schwarzen Geruch....
    • ebay Werbung
    • na moment mal- der Lauda war a Weaaaana (Wiener) und so klein unsere Republik auch ist, wir haben mehr Dialekte als ihr, also jeder Graben ein Dialekt
      Goethe sei Dank, verstehen wir uns, aber wie sagte der große österr. Kabarettist Helmut Qualtinger
      Das einzige, was uns trennt ist die gemeinsame Sprache!

      LG
      Alex
    • Hallo RJD

      ich konstruiere alle Chassis selbst, drucke die auch in PLA, eigentlich ein schlechtes Material (aus Maisstärke, aber einfach zu drucken, das Material hält acuh nur Temperaturen bis ca.50° aus), aber funktioniert einwandfrei
      Also etwa 25 lebende Objekte mit den Eigenbauchassis.
      Aber natürlich für meine einfachen Anwendungen- 50-100 Runden auf der 20 m Bahn, keine Ahnung, was die Dinger bei 24 h machen, aber da könntest die Dinger auch in ABS, oder am Jet Fusion in PA12 drucken, das macht konstruktiv keinen Unterschied

      LG
      Alex

      The post was edited 1 time, last by nodrifts ().

    • Guude,


      nodrifts wrote:

      Tja die Inlets sind beim Modellbau eine eigene Geschichte.
      Momentan probier ich folgendes:
      ich bau alles was der Bausatz hergibt und ich reinkriege in die Karo ein (Kleben)
      Dann mach ich eine neue Ebene um ca. 10mm höher,,damit die Technik unten Platz hat (3D Druck) die Fahrer sind dann ohne Oberkörper, aber für das was man durch die Scheiben reinsieht ists ok
      Aber- da bin ich gerade dabei mir ein Know How aufzubauen.
      Alles andere, Sandstrahlen, Lackieren, Decal gestalten, Decal rauf, Klarlack, Chassis konstruieren und anpassen, sowie Technik rein klappt schon ganz gut. Da bin ich ganz zufrieden, obwohl immer noch manchmal ein Rinner da und ein Decal faltig dort ist, aber ist eben keine Industriearbeit, sondern HAND

      LG
      Alex
      früher, als ich in Bischem noch Rennen gefahren bin, mußte ja alles leicht sein und Gewicht möglichst unten.
      Das ganze hat mir irgendwann kein Spass mehr gemacht.
      hatte aber auch noch andere Gründe.
      ich bin mittlerweile auch auf dem "Trip", möglichst viel aus dem bausatz mit reinzukriegen.
      Ich pfeif auf´s Gewicht, es soll schön aussehen.
      Deshalb hab ich auch kein Bock auf Lexaninlets
      Gruß aus Mainz

      Gunther

      Bilder vom Bau meiner Holzbahn hier im Forum siehe Der Gutenbergring nimmt den Rennbetrieb auf....


      http://www.schwagutec.de
    • ebay Werbung
    • nodrifts wrote:

      aus Maisstärke
      Geeenau, und wenn dein Chassis nicht mehr magst, dann schmeisst Du es auf den Kompost...wird von der Natur verdaut...da soll mal einer sagen unser Hobby sei nicht ökologisch :D

      Gruss Hermann
    • So, jetzt hab ich mich intensiv mit den Inlays beschäftigt und hab eine für mich gangbare Taktik erstellt

      Konstruktion einer INLAY Platte, die fix am Chassis verschraubt ist- mit Vorderachshalter und Motorhalter
      Dort kommt alles drauf, was auf der Bodenplatte sein soll

      Die restlichen Bausatzteile, wie Cockpit, Seitenverkleidungen und Hutablagen kommen, wenn möglich in die Karo eingeklebt rein (oft geht sich die Hutablage nicht aus, dann wirds, wie beim BMW in dei Inlay Platte integriert.

      Unten super Platz für die Technik (Kabelsalat des Decoders

      Im Bild der Fahrer des Stratos- das Ding ist so unendlich niedrig- der Fahrer musste leiden
      Hab ihm die Beine amputuert, den Hintern weggeschliffen- hat nicht gereicht- hab ihm die Schulternweggeschnitten und den Oberkörper um 2 mm verkürzt- noch immer nicht.
      Musste zu härterem greifen- Hab ihm die Helmkalotte auch noch weggeschnitten- jetzt passts (Aschenputtel lässt grüßen)

      3 Prototypen sind jedenfalls nötig bis es passt, aber das ist als Druckerbesitzer ja kein richtiger Aufwand

      LG
      Alex
      Files
      • DSC07418.JPG

        (874.81 kB, downloaded 18 times, last: )
      • DSC07419.JPG

        (806.24 kB, downloaded 20 times, last: )
      • DSC07420.JPG

        (732.8 kB, downloaded 21 times, last: )
      • DSC07421.JPG

        (785.75 kB, downloaded 21 times, last: )
      • DSC07423.JPG

        (594.85 kB, downloaded 18 times, last: )
      • Chassis BMW320.jpg

        (187.29 kB, downloaded 19 times, last: )
    • Guude,

      meinste, die Nachtischlampe wird reichen, damit der Fahrer bisschen Farbe ins Gesicht bekommt? :P
      Gruß aus Mainz

      Gunther

      Bilder vom Bau meiner Holzbahn hier im Forum siehe Der Gutenbergring nimmt den Rennbetrieb auf....


      http://www.schwagutec.de