ACHTUNG Im Namen eines amerikanischer Brausehersteller wird abgemahnt !!!

    • Werbung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Nach einigen Vorfällen in der jüngsten Vergangenheit möchten wir eindringlichst darauf hinweisen keine Bilder zu posten für die keine Rechte bestehen, siehe auch Punkt 9.2 der Boardregeln.

    • ACHTUNG Im Namen eines amerikanischer Brausehersteller wird abgemahnt !!!

      Hallo zusammen,

      kurze Info an alle die im Verkauf Artikel haben mit Aufdrucken eines sehr bekannten amerikanischen Energy Drink Herstellers (Schwarzgrüne Dose).
      Testkäufer sind unterwegs und eine Anwaltskanzlei schickt Unterlassungen.

      Läuft gerade die gleiche Nummer wie vor einigen Jahren bei Red Bull.

      Ist ein sehr teurer Spass. :erstaunt:


      Bei mir gibt es keine Decals mehr mit der Aufschrift des Brausefabrikanten.


      Sollte sich zeigen das andere Firmen ähnlich vorgehen werde ich den Verkauf von Decals kpl. einstellen.
      Die paar Kröten die man daran verdient, können bis zu meiner Rente das Geld nicht wieder rein holen.
      Beste Grüße,

      Ecki



      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl) :D

      spf-mittelhessen.de/

      backwoods-slotcar-racing.de/

      The post was edited 1 time, last by ecki ().

    • ebay Werbung
    • Hallo Ecki,

      diesen Abmahngangstern gehört das Handwerk gelegt. Eine Sauerei, wie dort versucht wird Kohle abzuzocken. Da fehlt jegliches Augenmaß. Ich habe selbst vor etlichen Jahren lange gegen solche Fuzzies ankämpfen müssen. Das macht echt keinen Spaß.

      Grüße,
      Wolfgang
      "Die Basis ist die Grundlage des Fundaments" ;(
    • Zumal das Geld, das man bezahlt, ja nur der Anwalt kassiert. :cursing:
      Beste Grüße,

      Ecki



      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl) :D

      spf-mittelhessen.de/

      backwoods-slotcar-racing.de/
    • Verstehe ich das richtig?
      Ihr verdient Geld mit den Logos diverser Marken, die scheinbar nicht um Erlaubnis gefragt wurden-
      und wundert euch dann wenn deren Anwälte eingeschalten werden? Ernsthaft?
      Ich bin über 40- und fahre immer noch Dreirad!
    • ..na dann unterschreib aber bloß keine Unterlassungserklärung!

      Einschüchtern ist da ja Bestandteil des Geschäftsmodells.

      Ich hatte mal vor 2 Jahren da ein bisl gelesen. In papierform oder auf ähnlichem Träger greift das Markenrecht da wohl nicht so, wie die Rechteinhaber das gerne hätten.

      Wie solle man sich sonst erklären, das es immer noch so viele Unternehmen gibt, die Decalsätze anbieten. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das da alle Liznenzgebühren bezahlen ( oder überhaupt eine Lizenz bekommen, grade vor der Ö-Brause).

      Siehe auch den Spielzeughersteller, der einfach das Opelzeichen - zum Leidwesen Opels- auf sein Auto drucken durfte.
      Schwarzpulver...man erkennt es sofort an seinem schwarzen Geruch....
    • Retro wrote:

      Ihr verdient Geld mit den Logos diverser Marken, die scheinbar nicht um Erlaubnis gefragt wurden-
      und wundert euch dann wenn deren Anwälte eingeschalten werden? Ernsthaft?


      es geht hier um Aufkleber! Um reine Aufkleber.

      Nicht darum, das jemand diese Logos irgendwo drauf klebt und sagt, hier ist ein Produkt der Firma XY.
      Schwarzpulver...man erkennt es sofort an seinem schwarzen Geruch....
    • ebay Werbung
    • Hallo Ecki,

      dazu mal ne Frage.
      Ich verkaufe gerade auf ebay einen selbst lackierten und gedecalten Allslotcar F1, Decals von einem österreichischen Brausehersteller. :D
      Ist das verboten ?
      Also bei gebrauchter Ware.

      Grüße
      Akademus
    • Vielen Dank Ecki für die Warnung!
      Und sch..ße das es offenbar Dich im wahrsten Sinne des Wortes erwischt hat.

      Zum Kommentar von Retro:
      Ja - leider ist das nach dem Gesetz in Deutschland OK. OK heißt aber nicht das es richtig ist. Wenn sich die Firma, die die Rechte hat, melden würde wäre es ja noch in Ordning. Es sind aber Advokaten, welche es mit ehrlicher Arbeit nicht schaffen sich zu ernähren.

      Und da das Thema in anderen Ländern anders gehandhabt wird ist es zusätzlich ein Nachteil für unsere deutschen Händler.
      Viele Grüße

      Uwe
    • Huhu ja leider ist das so ....

      Ich hatte vor gut 10 Jahren mal verschiedene Firmen angeschrieben und um Reklame Artikel gebeten ....

      EINIGE haben sich gefreut und verschiedenste Sachen geschickt ...

      Und wir konnten den Bro mit Rennsport drumherum gestalten ....

      Einige jedoch waren naja weniger freundlich und haben eine Ansage gemacht das sie das nicht sehen wollen ....auch speziell auf den Autos als Decales nicht .

      Das waren goldene Buchstaben ....

      Das Gespräch war nicht wirklich schoen .

      Grüße Stefan der VIEHTREIBER vom BRO
    • Wundern muss man sich über sowas vielleicht nicht. Aber ärgern kann man sich. Denn maßlose Gier ist nun mal ärgerlich.

      Wenn ich diese ekelhafte Plörre trinken würde, würde ich mirs ab jetzt abgewöhnen.

      Kommt mir nicht ins Haus. Und ab jetzt nicht mehr aufs Auto. Is doch bäh!

      Es gibt auch schicke Logos von Firmen, von deren Philosophie einem nicht ruckartig schlecht wird.
      www.renncenter-segeberg.de
    • ...und dabei wäre es doch Gratiswerbung...die spinnen doch....
    • ebay Werbung
    • Moin

      Maeni63 wrote:

      ...und dabei wäre es doch Gratiswerbung...die spinnen doch....
      ;) Das müsste den nur mal einer vernünftig erklären :thumbsup: ,wahrscheinlich haben die den Knall noch nicht gehört und wundern sich nicht mal über negative Reaktionen zu ihren Produkten <X .

      Torsten
      Ich fahre ACD Dicon und ACD Digital und das ist gut so :thumbup:
    • Da hätte ich kein Problem mit . Wenn ein Depp nicht will das ich für ihn gratis Werbung mache , ja dann lass ich es doch gerne . Ich käme nie auf die Idee für einen Energy Drink auch noch gratis Werbung zu machen happy_004 . Da würde ich doch eher einen Persiflage Wagen draus machen so wie die Jungs das früher mit ihren orangen Autos und dem Schriftzug „Meisterjäger“ gemacht haben :thumbsup: .
      Gruß Ralf
      :auto25: :auto3:
      "Der 2. Platz ist eine Ehrentafel auf der Damentoilette"
    • @ecki
      Dein Vorgänger hatte schon ne hohe vierstellige Summe Strafe zahlen müssen, als er die Decals von dem österreichischen Hersteller nur gelistet, aber trotzdem nachweislich keine verkauft hat. ;(

      Ich bilde mir ein, dass ich die Geschichte schon mehrfach erwähnt habe. :whistling:
      Gruß Stefan

      Ich leide nicht unter Geltungssucht, möchte einfach nur weiterhelfen... :rolleyes:
    • Man muss hier beide Seiten verstehen. Die Firmen, deren Logo, Name, Image etc. ohne irgendwelche Lizenzgebühr anderweitig verwendet wird bzw. Geld damit verdient wird. Gratiswerbung interessiert die genau gar nicht. Deren Marketingabteilung wird an den eigenen Aktivitäten und Erfolg bemessen und nicht an irgendwelchen Slotcar Decals.
      Auf der anderen Seite, die Kohle, die mit den Decals gemacht wird, ist vermutlich verschwindend gering, dass wahrscheinlich die Großzahl der Kaffeekäschen in den Unternehmen mehr generieren...puh, doppelte Hintertür offen gelassen.

      Aber das sind mittlerweile nicht mehr vereinzelt irgendwelche Unternehmen, es werden bald Ausnahmen sein, die es zulassen. Versuch mal einen Aufkleber von einem italienischen Reifenhersteller zu verkaufen...das geht so schnell mit der Abmahnung, da hast du noch nichtmal alle Bilder hochgeladen :D .
      Ein Automobilhersteller "hat gebeten" deren Namen aus der Artikelbeschreibungen zu entfernen, selbst mit "passend für" war da nicht mit zu verhandeln. Das ging sogar soweit, dass die die metrischen Schraubengrößenangabe im Artikelüberschrift und -bezeichnung als deren Modellbezeichnung interpretiert haben ?( :whistling: ....wo ein Willi ist, ist auch ein Bier.
      Warum die Decals nicht als Puzzle, ohne Anleiting/Lösung, verkaufen. Also Name und Logo in zwei Teile, die nicht nahe liegend abgebildet sind? Namen des Herstellers muss man ja nicht nennen/listen.

      Gruß Alex
    • ebay Werbung
    • kalgani wrote:

      Die Frage ist eher ob der Begriff "Monster" überhaupt Markenrechtlich geschützt werden darf.


      das wohl nicht, aber zum Marken- und Urheberrecht kommt ja noch das Designrecht ( früher glaub´ich, Geschmackmuster) dazu. Da kann man dan das Wort als Logo wohl schon schützen lassen.

      Ich suche mal, ob ich das wieder finde. Da stand recht deutlich, das in Papier oder ähnlicher Form eben sowas erlaubt ist. Ich meine, selbst gewerblich.

      Das mit der vermeintlich kostenlosen Werbung sehe ich ähnlich, wie Slottolution. Man stelle sich nur vor, man eröffnet ´nen Puff, haut das Logo drauf und nennt ihn dann "Monster-Puff" oder " RoterBullen-Puff"...

      ...und da steuern die das natürlich gerne selber, was wie von oder mit denen beworben wird.

      Das Schlimme bei den Abmahnfritzen ist ja, das die oft nicht mal vom Rechteinhaber direkt beauftragt werden...und die Abmahngebühr ist ja Peanuts...richtig spassig wird es ja erst ( und lukrativ) wenn den Leuten nach

      Abgabe der Unterlassungserklärung Fallen gestellt werden...
      Schwarzpulver...man erkennt es sofort an seinem schwarzen Geruch....
    • Retro wrote:

      Verstehe ich das richtig?
      Ihr verdient Geld mit den Logos diverser Marken, die scheinbar nicht um Erlaubnis gefragt wurden-
      und wundert euch dann wenn deren Anwälte eingeschalten werden? Ernsthaft?

      Ja, du verstehst das richtig.

      Ich habe es tatsächlich gewagt diese Decals bei einem Hersteller in Frankreich zu kaufen und in meinem Shop zum Kauf anzubieten.
      Ich habe das aber nicht nur mit denen vom besagten Brausehersteller so gemacht sondern auch mit allen anderen Decals die ich anbiete.

      Was ich mir vorwerfe ist die Blauäugigkeit anzunehmen das das so rechtens ist.
      Nach meinem aktuellen Kenntnisstand ist es das wohl nicht.

      Was passiert jetzt wenn Jägermeister oder Gulf so auftreten. Leute dann ist mit selber lackiern und gekauften Decals aber schneller Feierabend wie man schauen kann.

      Je nach dem, wie der Spass für mich ausgeht ist Feierabend mit Decals. Das stehe ich sonst finanziell nicht durch.

      Nur damit wir verstehen worüber wie hier reden :

      Ich habe seit der Übernahme des Shops genau 20 dieser Decals verkauft. Bruttogewinn vor Steuer 20 €

      Gedroht wird mit einer Strafe im 6 Stelligen Bereich. Alleine der Anwalt des Brauseladens will einen höheren vierstelligen Betrag.
      Ich müßte an die 100 Jahre Decals von dem Brausefritzen verkaufen um den Anwalt zu bezahlen.


      JA, da wundere ich mich tatsächlich.
      Beste Grüße,

      Ecki



      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl) :D

      spf-mittelhessen.de/

      backwoods-slotcar-racing.de/