kein leichter Einstieg....

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Nach einigen Vorfällen in der jüngsten Vergangenheit möchten wir eindringlichst darauf hinweisen keine Bilder zu posten für die keine Rechte bestehen, siehe auch Punkt 9.2 der Boardregeln.

    Plan ist es am Pfingstwochenende 22.5.21 bis 24.5.21 die Software hier auf den aktuellsten Stand zu bringen. Das erfordert einen kompletten Datenimport in eine neue Installation. Da einige Dinge nicht importiert werden können ( Markt, Shop, Webdisk ) solltet ihr wichtige Daten vorsichtshalber notieren ( Kauf/Verkauf im Marktplatz ). Optisch wird sich etwas ändern, wir versuchen es so nah wie möglich am aktuellen Aussehen anzupassen. Wir müssen hier mit der Zeit gehen, die hier laufende Software wird schon seit einem Jahr nicht mehr unterstützt. Diesen Hinweis könnt ihr mit dem x rechts deaktivieren.
    Das Team von freeslotter

    • kein leichter Einstieg....

      Hallo Leute,

      ich stell mich mal kurz vor, nachdem ich gestern schon meine erste themenbezogene Frage gepostet habe:

      Also, ich heisse Alexander, komme aus Wien, und bin seit vorigem Wochenende Besitzer einer 132 Grundpackung (DTM Furore).
      Die hat mir meine Frau zum Geburtstag geschenkt, und mir damit einen schon länger gehegten Wunsch erfüllt.

      Mit dem Soft Bahnplaner fürs iPad bin ich schon länger vertraut, und auch die Theorie hinter der Bahnplanung (tolle Guides hier im Forum) ist mir nicht mehr fremd.
      So weit so gut, dachte ich jedenfalls.

      Ich bau das Set auf, stell die Autos drauf, und fahr los - gegen meinen 7jährigen Spross.

      3 Dinge sind sofort aufgefallen:

      1- Mein BMW driftet wie eine 1 (Der Audi vom Sohnemann fährt wie auf Schienen),
      2- der BMW macht komische schleifende Geräusche (der Audi ist viel leiser)
      3- Die Dinger sind sauschnell, wir kommen nicht klar


      Und wann endet eigentlich ein Rennen das man über die CU gestartet hat?

      ad 1+2:
      Ok, mal nachsehen. hmm, der Magnet schaut komisch aus - gut, aufgeschraubt.
      Siehe da, die Halterung ist nicht richtig drin.
      IMG_2819.jpeg

      Ok, richtig eingesetzt, und siehe da - Bodenhaftung etwas besser - Schleifgeräusch weg.
      Aber, er driftet immer noch so stark über den 7.3 Meter Standardkurs dass er die Weiche nicht trifft.
      Keine Idee warum - ich hab die Magnete mehrmals "verdreht" - aber das ändert nichts....

      ad 3:
      Nach 4 Stunden auf der 1. Geschwindigkeitsstufe das Resümee: Ich kanns einfach nicht - der BMW fliegt mehr herum als er fährt - welch Enttäuschung - wie gesagt, ich wollte ja schon länger eine Bahn haben...
      Hab mich dann hier im Forum eingelesen, und bin über den oben verlinkten Thread gestolpert, und bin jetzt noch mehr ernüchtert.
      Natürlich haben beide Fahrzeuge den "bösen" Decoder drin, das erklärt das Problem. Nur Lösung hab ich halt noch keine.

      Achja, hab dann auch im Forum die Antwort gefunden - ein Rennen das man über die CU gestartet hat, das hört nie auf. Da muss man schon selber die Runden mitzählen *slowclap* - das kann ja sogar die Go+ vom Sohn besser.

      Insgesamt bin ich ziemlich enttäuscht - Was für ein Glumpert - dafür knappe € 300,- Liste aufzurufen ist schon steil.
      Noch blöder dass ich in der ersten Euphorie gleich noch 2 Autos, eine Startampel, App Connect eine Haarnadelkurve und ein paar andere Schienen/Kurven online bestellt habe.

      Vermutlich werde ich eine "freundliche" Email an Carrera schreiben, dass es das ja nicht sein kann, und dann auf eine lösungsorientierte Antwort hoffen.

      Trotzdem, vielen Dank an Major_Ki für die rasche Antwort hier im Forum.
      Vielleicht wird's ja noch was mit meiner Liebe zum Slotracing...

      Einen lieben Gruß aus dem - heut zur Abwechslung mal sonnigen - Wien.
      Alexander
    • ebay Werbung
    • Aller Anfang ist schwer. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

      Ich würde jetzt nicht gleich alles hin werfen.

      Weiß ja nicht was für Bahnteile du noch alles gekauft hast. Aber K1 sind natürlich nicht ohne Übung einfach.

      Wenn du mal eine Bahn hast mit anderen Kurven, glaub mir es lässt dich nicht mehr los.
    • Hallo Alexander,

      willkommen im Club der Verrückten !!

      Zu den Autos und Decoder bist Du ja schon fündig geworden. Leider ist das so.

      Aber mit der AppConnect hast Du jetzt die Möglichkeit ganz tolle Rennsoftware aufs iPad zu laden und mit der CU zu verbinden. Die kostengünstige Version ist die Carrera RaceApp (gratis)...die hab ich nur für den Update der Firmware der CU benutzt, weil mir SmartRace selbst viiiiiiiel für ganz wenig Geld viel besser gefallen hat.
      Damit kannst Du alles machen, was Dein junges Slotterherz begehrt. Kuck doch da mal vorbei: smartrace.de

      Gruss aus der Schweiz und trotzdem weiterhin viel Spass mit diesem tollen Hobby
      Hermann
    • Bleib dran, es lohnt sich! Ich hatte auch Lehrgeld bezahlt.

      Bahnmaterial habe ich von Carrera, Zeiterfasssung ist SmartRace.
      Autos eher nicht vom großen 'C' und bei mir immer ohne Magnet.
      Du wirst dich auf jeden Fall rantasten müssen an das was für dich passt.
    • ebay Werbung
    • Hallo und willkommen im Forum
      Wie wir alle hier, wirst du am Anfang etwas Lehrgeld zahlen müssen. Vieles lässt sich hier natürlich auch im Vorfeld "erlesen", andere Sachen muss man selbst erleben. Das die Fahrzeuge von Carrera zwar schick und sehr rubust sind, sich aber untereinander nicht immer vergleichen lassen....ist halt so. Daher fahren ja viele im Rennen mit den gleichen Modellen. Designs gibt es ja meist genug. Zudem gibt es noch eine Menge anderer Hersteller die das besser machen und welche sich für den Digitalbetrieb umrüsten lassen. Wenn du anfänglich sehr oft abfliegst solltest du die Reifen danach direkt über Klebeband abziehen. Das geht direkt auf das Fahrverhalten, aber das weisst du sicherlich schon.

      Gruß Joachim

      PS Achtung das macht süchtig...
      ;)
    • Warum eigentlich immer als Anfänger Digital ? Mach erst mal Analog und freunde Dich mit allem an wenn´s dann nicht mehr reicht kannst immer noch Digital. Jetzt hast so viele Baustellen daß nicht mehr weißt wo hint und vorne ist und das Zeug hinschmeißen willst.
      Mach erst mal die Autos,eins nach dem anderen. Das am besten läuft kopierst in die anderen rein. Testen,testen,teste, Rennen erst wenn die Autos alle einigermaßen gleich sind.
    • Weil Digital mehr Spielmöglichkeiten von Anfang an bietet ? ;) War bei mir genaus so
    • Herzlich willkommen nach Wien!

      Lass den Kopf nicht gleich hängen. Ich hab auch erst im November angefangen. Die Bahn hat sich am Anfang echt schwer fahren lassen und ich bin auch viel gedriftet und abgeflogen.
      Es ist als würdest du Grip auf die Bahn fahren. Du gewöhnst dich mit der Zeit dran und die Autos werden immer schneller. Als ich die beiden GT3 dann im Griff hatte hab ich mir 2 neue Bestellt und hatte am Anfang das gleiche Problem mit den beiden neuen.

      Mittlerweile fahre ich FS PU's und die Autos lassen sich alle relativ gleich schnell über meine 20m Strecke fahren.

      Bleib am Ball und probiere ein bisschen. Es dauert bis alles Rund läuft. Aber wenn es dann läuft ... GEILOOOO :thumbsup:
      Gruß aus dem schönen Odenwald :mua:

      Sven




      Steht gerade

      freeslotter.de/gallery/index.p…e4f4486323db311db46932740

      Geplant und wartet auf den Aufbau

      freeslotter.de/gallery/index.p…e4f4486323db311db46932740
    • ebay Werbung
    • Soderla,
      eins vorneweg - hier bleib ich!

      Mit soviel Response, und noch dazu positiver habe ich nicht gerechnet.
      Da will man nur kurz einen Akt der gebotenen Höflichkeit setzen - und schreibt sich dann in Rage und den Frust von der Seele - und zurück kommen so viele nette Worte und hilfreiche Anmerkungen - sogar eine PM hab ich erhalten.

      Vielen Dank an Euch - ein sehr nettes Grüppchen hier! <3 :thumbup:


      @Stretzi:
      Hinwerfen tu ich es eh nicht - sonst hätt ich hier gar nicht erst Hallo gesagt.
      Und nein, nicht noch mehr K1 sondern K2/K3 sind im Kommen.

      @Maeni63:
      Ich schau mal was die Carrera App so bietet - solange sie ein definiertes Ende eines Rennes kann, wär ja das primäre Ziel vorerst schon mal erreicht.

      @Carrera007:
      Die Autos werde ich reklamieren - vorher sehe ich aber noch bei den anderen Autos nach - evtl. schicke ich dann gleich noch mehr Fahrzeuge an Carrera.

      @steisslinger:
      Hast Du eine Empfehlung für mich, für eine Marke die bezahlbare, stabile Fahrzeuge anbietet die auch von Kindern und Neulingen (also mir) gefahren werden können, ohne dass sie gleich in 1000 Teile springen?

      @jrcb1:
      Ja, das mit dem Klebeband hilft ungemein - mehr als gedacht.
      Beeindruckend auch wieviel Schmutz man von neuen Schienen runterputzen kann. Von Styroporkügelchen ganz zu schweigen.

      @Mc.Bier:
      Naja, war ein Geschenk meiner Frau - insofern konnte ich mir es nicht aussuchen - aber im Moment ist Digital 132 als "der Einstieg" positioniert, Evolution ist halt eher was für Kenner. Insofern - ich hätte vermutlich auch zu Digital gegriffen... Angelacht hätte mich ja auch die 124er - aber als Einstieg ist der Preis auch kaum zu rechtfertigen - wenn die einzige Vorkenntnis eine Go+ ist...

      @Eidie04/12:
      Danke für die aufbauenden Worte - mal sehen ob die anderen Autos etwas fahrbarer sind, dann machts auch mehr Spass, und dann "fahre ich auch Grip auf".


      Leute, nochmals Danke an Euch!
      Ich bleib dran, auch wegen Eurer Messages hier!

      Liebe Grüße,
      Alexander

      The post was edited 1 time, last by DoomedACE ().

    • Selber hab ich nach den orginalen c ein scalextrix geholt. Umrüsten heisst nur eine schraube drehen und dekoder anklemen(plug and play) viel bessere orginal gummis aber sauschnell :) Die orginalen gummis hab ich recht schnell gegen pu getauscht,war ein voller erfolg. Irgendwann fing ich an heckmagneten rauswerfen. Inzwischen fahr ich fast alle komplett magnetlos. Und fliege meistens nur in einer k1 raus die bei 180grad gute 16cm abwärts geht.
      ich empfehle dir auch bei 132er randstreifen in den kurven. Das hat meine abflüge mega reduziert.
      und was das tempo angeht. Besorg dir ein labornetzteil. Damit kannst den strom reduzieren und somit deine geschwindigkeit besser anpassen :)
      :moin:
    • Labornetzteil steht schon fix am Plan, einen alten Trafo hab ich gestern gebraucht gekauft, der sollte bis zum Wochenende da sein (wegen dem Kabel).
      Dann wird ein Peaktech 6226 bestellt. Muß ich nur mehr herausfinden wo Plus und Minus ist...

      Scalextrix - Gerade angeschaut - ui, die haben schöne Autos, das könnt was werden ja. Danke für den Tipp!

      Das mit dem magnetlosen fahren hab ich schon ausprobiert, unfreiwillig zu Beginn, aber später auch nochmals ganz bewusst.
      Ohne Heckmagnet macht Laune, ganz ohne Magnet fährt nicht gut ist zu leicht, müsst ich mich mit ausbleien beschäftigen, und das ist fürn Anfang schon noch zu steil für mich.
      Einen Schritt nach dem anderen.

      Randstreifen sind grad gut aber aus - so wie überhaupt Carrera Teile gerade Mangelware sind - streiken die Chinesen?
      Aber ja, stehen auf der Liste der essentiellen "musts".
    • Am anfang hab ich auch viel probiert. Hab jetzt auch mein layout fix bis zum wohnungswechsel(noch nix passendes gefunden) und dort mach ich sie schon etwas kleiner. Möchte mit deko arbeiten. Als dielenrutscher gehts nur schwer.
      und ganz magnetlos bin ich durch 124er brm gekommen. Digitalisiert,magnete hatten die keine und los ging das üben. Und inzwischen find ich magnete doof. Die behindern mein drift verhalten :D
      aber mit kindern,machen magnete wohl sinn :) zumindest mittelmagnete.
      mit dem lnb kannst nachher von 143-124 alles fahren. Mach ich auch und sieht cool aus wenn die ganz kleinen dort ihre runden zaubern
      :moin:
    • Google Werbung
    • Zur Frage: ... bezahlbare, stabile Fahrzeuge die auch von Kindern und Neulingen (also mir) gefahren werden können, ohne dass sie gleich in 1000 Teile springen

      Anbauteile (Spoiler, Spiegel, ...) bekommst du bei jedem Auto kaputt wenn es gegen die Wand knallt oder auf den Boden fällt. Lassen sich aber auch oft abnehmen.
      Für kinder habe ich halt ein paar ramponierte Autos im Fundus.

      Ich habe nur 1:32 Autos, alle ohne Magnet, mit Alu-Felgen und PU-Reifen. Bei den 124er kenne ich mich nicht aus.

      Interessant ist, dass mir meine 15 Jahre alten Nincos (digitalisiert) am meisten Spaß machen. Aber die gibt es wohl nicht mehr, oder jetzt wieder. Habe ich mich noch nicht schlau gemacht.
      NSR macht Spaß und Scalextrix hast du ja auch schon gefunden. Auch Carrera lässt sich herrichten.
      Out of the box ist fast immer schwierig. Beim NSR Porsche musste ich nur PU-Reifen aufziehen und den Leitkiel tauschen, dann war der top.
      Aber ohne Gebastel wird es kaum gehen. Aber das will man ja auch. :)

      The post was edited 1 time, last by steisslinger ().

    • :welcome:

      ...und nicht entmutigen lassen. anders wie z. B. bei der Modelleisenbahn funktioniert die Idee "Plug an play" im beim Modellautorennsport in der Regel nicht zufriedenstellend.

      Konzentriere dich zunächst auf die Autos, überprüfe ob alles richtig sitzt, checke die Schleifer (ggf. austauschen)
      und wechsle die Reifen, die Carrera-Gummis sind echt "grottig".
      Testen (und immer nur eine Komponente ersetzen) macht spaß und der Erfolg kommt bestimmt.

      Gruß
      Ingo :king:
    • Hallo aus der steiermark :)

      Jo des kenn ich auch... Aber Reifen sind immer ein Thema..... Ausserdem is alles nagelneu..... Kein Gummi auf der Piste und die Autos rutschen herum.....Aber regelmäßig die Reifen mit Klebeband abziehen dann geht de gleich besser

      Drann bleiben des werd scho
      Glg
      Erich
    • Hallo Alex,

      ging mir vor vor vielen vielen Jahren ähnlich...

      Jetzt nach vielen - wahrscheinlich Millionen - Runden, sehe ich die Sache gelassener. Slotracing ist zu einem großen Teil ein "Bastelhobby" . Das Fahren ist dann eben der I-Punkt.

      Gerne helfen wir/ich Dir mit unserem/meinem bescheidenen Wissenstand weiter.

      Was mich angeht, bist ja nicht aus der Welt...schreib einfach PN und wir sehen uns deine Fahrzeug in Natura an...kannst gern bei uns in Baden oder Hof/Lgeb. dann Probefahren ....

      Ein paar grundlegende Dinge sind schnell erklärt ;) und vorgezeigt. Schreib einfach mal eine PN wenn der Schuh wo drückt

      Thema Hobby: Wir kaufen uns mit viel Geld Probleme, um sie hinterher mit noch mehr Kohle zu beheben ! :D

      LG und Willkommen bei den !!unheilbar!! Infzitierten

      Gernot