Netzteil-Tausch. Kann die CU das?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Nach einigen Vorfällen in der jüngsten Vergangenheit möchten wir eindringlichst darauf hinweisen keine Bilder zu posten für die keine Rechte bestehen, siehe auch Punkt 9.2 der Boardregeln.

    Plan ist es am Pfingstwochenende 22.5.21 bis 24.5.21 die Software hier auf den aktuellsten Stand zu bringen. Das erfordert einen kompletten Datenimport in eine neue Installation. Da einige Dinge nicht importiert werden können ( Markt, Shop, Webdisk ) solltet ihr wichtige Daten vorsichtshalber notieren ( Kauf/Verkauf im Marktplatz ). Optisch wird sich etwas ändern, wir versuchen es so nah wie möglich am aktuellen Aussehen anzupassen. Wir müssen hier mit der Zeit gehen, die hier laufende Software wird schon seit einem Jahr nicht mehr unterstützt. Diesen Hinweis könnt ihr mit dem x rechts deaktivieren.
    Das Team von freeslotter

    • Winemaker wrote:

      um den internen Lautsprecher der CU auf Funktion zu prüfen. Hierzu Gabelschlüssel auf Leiter. Piepst und blinkt..
      ....ja..neee...is klar....
      Keiner macht, was er soll, jeder macht was er will und alle machen mit


    • ebay Werbung
    • ... SHIT ... die Schimpfe nehme ich an :(

      Die 12V-Weichenprobematik wollte ich wohl tatsächlich "überhören".

      Bzgl. der FETs war da ja auch das Einzige, was bisher aus Bauteile-Sicht zu bedenken gegeben wurde.
      Ein Kurzschluss darf natürlich nicht passieren, dass ist klar.

      Wir fahren (ich glaube inzwischen alle) die FS-Leitkiele.
      Da das offenbar eine der größeren Gefahren für einen Kurzschluß wäre, habe ich das für mich nicht als K.O.-Kriterium eingestuft.
      Und @Murphy57 sagt ja sogar, dass das nach seiner (subjektiven) Erfahrung auch eher ungefährlich ist.

      Klar ... einen Kurzschluß sollte es nicht geben ... versuche ich aber eigentlich immer zu vermeiden, egal bei welchem Hobby oder Projekt.

      Ich werde also doch ein LNT nutzen und mich dann vorsichtig rantasten, eine Ersatz-CU am Start haben, gewissenhaft alle Anschlüsse machen, mir die 112 merken, sicherheitshalber ne Schutzbrille tragen und meine Finger hinterm Rücken kreuzen :rolleyes:

      Der allgemeine Tenor hier scheint aber "lass es" zu sein, oder?
      Wie fahrt ihr denn alle? mit dem Original-Netzteil?
      Obwohl ich Anfänger bin, nervt mich das ja jetzt schon ...

      Cappy

      P.S. kleine Anmerung noch ... wenn die FETs tatsächlich mehr als 10A können sollten ... würden sie ja auch bei einem Kurzschluß mehr nicht bekommen. Insofern dürfte bei einem Kurzschluß ja eigentlich auch nix großartig passieren.
      Wenn dann andere Bauteile in die Luft gehen, müssten die das bei 10A Last ja auch ... also müsste man den Strom ohnehin runter drehen. Ein Kurzschluß ist ja je nach dem nicht unbedingt "tödlich".
      "Unsere" Geräte kannste kurzschlissen so viel Du willst ... da passiert garnix ...
      ... jede Meinung zählt, jeder macht's anders, jeder hat Recht ...
    • cappy0815 wrote:

      Der allgemeine Tenor hier scheint aber "lass es" zu sein, oder?
      Wie fahrt ihr denn alle? mit dem Original-Netzteil?
      Obwohl ich Anfänger bin, nervt mich das ja jetzt schon ...
      Ich selbst habe an der Bahn ein HCS3402 hängen, an der Test-CU werkelt ein 3302,
      Reifen schleifen etc. macht 'nen 3202 mit 10A, von Jahren gab es mal bei einem
      Anbieter ein besonderes Angebot wie "kauf 4 und zahl 3" oder so ähnlich, wenn ich mich recht erinnere,
      und da ich auch noch mindestens 1 für die 4ma brauchte, hab ich da mal zugeschlagen.
      Original-NT? Liegen irgendwo gut vergraben rum..

      Aus meiner Sicht ein gelungenes Vorgehen wäre: CU aufschrauben und nachsehen, was da für ein FET
      drin steckt, dann für Ersatz-CU sorgen, LNT (ausreichend groß) beschaffen und dann nach dem anschliessen
      stufenweise rantasten. Alternativ, wenn Ersatz-CU vorhanden, kann man auch gleich mit der groben Kelle
      loslegen.



      Keiner macht, was er soll, jeder macht was er will und alle machen mit


      The post was edited 1 time, last by Murphy57 ().

    • Murphy57 wrote:

      Original-NT?
      Kann man gut für den Stecker zur CU brauchen... :D
    • Ich muss ja zugeben, ich bin bei sowas eher risiko-bereit.
      Strom schreckt mich nicht ab und die meisten Sachen kann man eh reparieren.

      Sollte es "nur" die CU treffen, halten sich die Kosten ggf ja auch in Grenzen.

      So ein vornehmes HCS wird es nicht werden.
      Große Präzisionen werden da ja nicht benötigt.

      Wo hast Du Strom und Spannung stehen?
      Ich hätte jetzt mal auf 14.8V und 7A oder so eingestellt für den Anfang ...
      vielleicht sogar "nur" 5 erstmal ...

      Cappy
      ... jede Meinung zählt, jeder macht's anders, jeder hat Recht ...
    • Vau Acht wrote:

      Murphy57 wrote:

      Original-NT?
      Kann man gut für den Stecker zur CU brauchen... :D
      Haha ... genau ... das war auch mein Plan ... man kann ja auch Bananen Buchsen ans ONT schrauben und dann zur Not nochmal nutzen ... :)
      ... jede Meinung zählt, jeder macht's anders, jeder hat Recht ...
    • Google Werbung
    • Vau Acht wrote:

      Kann man gut für den Stecker zur CU brauchen... :D
      CUs alle schon auf amtliche Bananenbuchsen umgebaut
      Keiner macht, was er soll, jeder macht was er will und alle machen mit


      The post was edited 1 time, last by Murphy57 ().

    • cappy0815 wrote:

      So ein vornehmes HCS wird es nicht werden.



      Wo hast Du Strom und Spannung stehen?
      HCS ist vornehm? Machte damals nur einen guten Eindruck und bot viel fürs Geld.
      Da ich hauptsächlich 124er fahre, steht die Spannung an der Bahn auf 20V, A ist
      komplett frei.
      Keiner macht, was er soll, jeder macht was er will und alle machen mit


    • cappy0815 wrote:

      Große Präzisionen werden da ja nicht benötigt.
      Bist du irre? Slotten kommt direkt nach Raketentechnik und Herzchirurgie, ohne Präzision geht da gar nix! 8)

      Spannung kannst du am LNT getrost auch mal auf 16V drehen, wenn ihr noch die Magnete drin habt, aber 14,8 passt natürlich auch. Du wirst aber eh dran rumspielen und verschiedene Spannungen austesten - das ist mit nem LNT deutlich feiner zu justieren, als die Regelung über die Speedwerte der CU und auch die Serienstreuung der Decoder macht sich bei Speed 10 und regulierter Spannung erheblich weniger bemerkbar. Auch die 7A passen, so hab ich das bei mir auch begrenzt. Irgendwie hab ich mich für mehr bisher noch nie getraut, ich Schisser... :rolleyes:
    • Vau Acht wrote:

      Bist du irre? Slotten kommt direkt nach Raketentechnik und Herzchirurgie, ohne Präzision geht da gar nix! 8)
      örks, und ich dreh da einfach so dran rum.... :fragend2:
      Keiner macht, was er soll, jeder macht was er will und alle machen mit


    • Vermutlich bist du genau darum auch kein Raketentechniker oder Herzchirurg geworden... ;)
    • ebay Werbung
    • Ich warte jetzt seit 5 Jahren darauf, dass die CU den Geist aufgibt.
      Sie ist mit wenigen Handgriffen getauscht, aber sie will einfach nicht abrauchen.

      Der Ersatz ist schon fertig verdrahtet und mit stärkerem FET ausgerüstet im Eck.
      Vielleicht ist das der Grund für die Lebensdauerverlängerung. Bekanntermaßen gehen
      die Dinger immer in dem Moment hops, wenn kein schneller Ersatz verfügbar ist.

      Einstellung LNT: 20V, 10A und es fanden schon einige Events mit 6x D124 statt.
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
      -------------------------------------------------------
      Cockpit-XP Wiki
    • slot-xtreme wrote:

      Ich warte jetzt seit 5 Jahren darauf, dass die CU den Geist aufgibt.
      und wie viele blackboxen hast du schon gegrillt?

      ich hab bei mir an die cu eine xt60 buchse gelötet. verpolungssicher und hat mit etwas druck in die öffnung reingepasst.
    • Slot-Fahren ist Raketentechnik ... da bin ich bei Euch.
      Da bin ich auch noch nicht sehr weit gekommen ... der Daumen braucht noch etwas Feinfühligkeits-Unterricht.

      Aber ob ich jetzt 14,8V tatsächlich anliegen hab, nur weil das Hoch-Präzise LNT das anzeigt, oder ob es dann am Ende 14,7V oder gar 15V sind, wird sich in meinen Fahrkünsten NICHT wiederspiegeln.

      Daher meine Einschätzung zur Präzession da oben :)
      ... jede Meinung zählt, jeder macht's anders, jeder hat Recht ...
    • Vau Acht wrote:

      (aktuell gibt es hier ja einen Fred, in dem der Ersteller Kurzschlüsse und abrauchende CUs in einer gewissen Regelmäßigkeit zu beklagen hat).
      Vorsicht, der Feind liest mit, aber ich stehe dazu :) .

      Gruß

      Bernd
    • quotschmacher wrote:

      und wie viele blackboxen hast du schon gegrillt?
      Frag' das @Kochkaesschnitzel. Der kann's den Text ja auswendig.
      Jetzt muss er liefern ;)
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
      -------------------------------------------------------
      Cockpit-XP Wiki
    • ebay Werbung
    • Laut Carrera Technik soll selbst der Fet in meiner 2010 CU 9A abkönnen,nur halt die anderen Bauteile nicht.Hab es aber nie probiert.
      Carrera hat wohl nicht nur einen Lieferanten für die elektronik Bauteile.
      Wenn ich mich erinner hat Umpfi auch mal geschrieben: Immer erst die CU/BB einschalten und dann das LNT.
      Das HCS LNT hat auch einen riesen Vorteil.Da eine USB Schittstelle vorhanden,kann man Volt u.Ampere direkt von einem PC eingeben.
      Bei einen einfachen LNT an einer Rennbahn kann man die Amper Einstellung nur sehr aufwendig einstellen.Umpfi hat das auch mal beschrieben.
    • cappy0815 wrote:


      ... der Daumen braucht noch etwas Feinfühligkeits-Unterricht.
      Wart nur bis Du mal einen Pistolenregler in die Hand kriegst...dass ist mehr als Raketentechnik, das ist Magie !! :D
    • Ok ... ich geb's zu ... einen Pistolenregler hab ich schon :)

      thingiverse.com/make:922265

      @wolsad Wie oft stellst Du den V und A um?
      Reicht doch einmal einstellen, wozu da den PC umherschleppen?

      Cappy
      ... jede Meinung zählt, jeder macht's anders, jeder hat Recht ...