BOP - Fluch oder Segen...

  • Außer der Begrenzung der Treibstoffmenge im Masstab 1:1 und der Volt/Ampere im Slotracing lehne ich jede Form von BOP ab.

    Danach fahren dann analoge Carrera gegen G7 Wingcars? Lustige Vorstellung.....

  • ebay Werbung
  • ...aber genau die Quintessenz aus Post 20.....


  • Ob man BOP gut findet oder nicht, liegt immer daran, WER es so sieht.........


    Im 1:1 Rennsport und im Slotracing
    wird immer ein hinterher Fahrender es gut finden, wenn Dominante eingebremst werden........
    einer der immer vorne ist ( hat aus dem Reglement das beste heraus geholt ) möchte nicht gerne dafür bestraft werden............


    Da ist meine Grundsätzliche Meinung dazu, die man sicherlich noch detaillierter darlegen kann.............

  • Moin,


    sicherlich ist ein Reglement immer empfehlenswert. Inwieweit man darüber versucht, alles gleich zu machen, bleibt der Absicht überlassen, die das Reglement verfolgt. In einem anderen Zusammenhang sagte mir neulich ein Kunde, dass man sich nicht immer am schwächsten Glied in der Kette orientieren wolle, da man sich ja weiterentwickeln möchte. Ähnlich sehe ich das bei BoP auch. Regeln ja, aber den fleißigen und innovativen Teilnehmern Ketten anlegen bitte nein.
    Sollte dann ein Markenpokal daraus entstehen und der Marktführer hat fair gespielt, sollte das für die Konkurrenten, die sich ernst genommen wissen wollen, einen extremen Ansporn auslösen, der in respektablen technischen Innovationen münden wird.
    Im Bezug auf die Formel1 finde ich es zumindest erfreulich, dass Mercedes so erfolgreich ist. Schämen muss man sich dafür nicht, denn Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.


    Grüße


    Roman

  • Hy


    1/24 GFK Lkw auf DoSlot Chassie, hat bei uns der die Meisterschaftführende mal 10 Gramm Zusatzgewicht bekommen, das hat er hochkant aufs Dach geklebt!! Ergebnis er fuhr noch schneller! Die Fahrzeuge waren alle nach strengem Reglement aufgebaut, nur die Karo war frei, aber alle vom selben Hersteller und gleich schwer.


    Wer besser bauen und fahren kann ist immer schneller!


    Gruß Christian


    http://www.slotracingbasel.ch

  • ebay Werbung
  • nach strengem Reglement aufgebaut

    Beim Slotten macht das möglicherweise Sinn, um Neueinsteiger / Nachwuchs nicht gleich abzuschrecken.


    Dennoch finde ich, dass es auch "freiere" Regeln geben sollte, um Kreativität und Fortschritt nicht zu blockieren......................

  • In meinen Augen ist es beides, also Fluch und Segen zugleich.
    Es kommt halt drauf an, aus welcher Blickrichtung man es betrachtet.


    Aus Sichtweise von Spitzensport bzw. Spitzentechnologie ist es in meinen Augen ein Fluch, da Innovation und Leistungshunger ausgebremst wird.


    Aus der Sichtweise von annähernder Chancengleichheit/Abwechslung, Dogfights ein Segen.


    F1 ist leider ein kniffeliges Thema. Denn dort hat man in meinen Augen das Thema Aerodynamik seitens Reglement komplett verpennt :(
    Denn Dirty Air als Hindernis für den Gegner einzusetzen ist wie einem 1oo m Sprinter einen Klotz ans Bein zu binden.
    Ich hoffe, das Thema wurde echt erkannt und setze damit Hoffnung aufs nächste Jahr.
    Es MUSS einfach wieder möglich sein, auf den Vorausfahrenden aufzuschließen und anschließend auch noch einen Überholvorgang zu starten ohne das man sich dabei komplett die Reifen ruiniert.
    Diese Reifenmeierei :( ... Wie gerne hätte ich voriges Jahr George im Renntaxi gewinnen sehen! :)

  • Freies Reglement: Ron Dennis( Mc Laren ) wollte immer eine nach oben geschlossene Kiste auf einer planen Fläche. Wenn man das Auto durchschieben kann, entspricht es dem Reglement.
    BoP ist wenn ein exakt nach Reglement aufgebautes Auto danach über Gewicht, Luftmengenbegrenzer, Tankinhalt, etc pp so schlecht gemacht wird, dass auch ein Audi gewinnen kann. Die Spritmengenregelung in der Gruppe C war also kein BoP.
    Überlegene Technik wird gelegentlich allerdings nach ersten Tests oder vergleichbaren Erfahrungen in anderen Klassen sofort verboten. Dazu zwei Beispiele: Variomatic Getriebe (DAF) nach zwei Testfahrten im Williams F1 in denen sofort die Rundenrekorde gefallen sind und Zweitaktmotoren in der F1 nachdem in Spanien aus Aussenbordern stammende 2L Motoren die gesamte Formel 2 dominiert haben und daraufhin Egon Evertz in Solingen einen 12 Zylinder Zweitakter für die F1 entwickeln wollte. Schön die Ankündigung führte zum Verbot. Aber auch das ist keine BoP.

  • Letztes Beispiel DAS.
    Noch bevor allen klar war, was es wirklich bringt, war das Verbot da.

    :winke2: The only difference between men and boys is the price of their toys.

  • Google Werbung

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!