Bevor wir die Bahn fest aufbauen

  • Moin,


    ich notiere "Leiter" und trage es ins Wörterbuch ein ...

    Schleif-Schienen, Schleifbahnen :-P

    NSR sind üblicherweise recht flach eingestellt [...]

    Das wird wohl so sein, allerdings haben wir ja wie beschrieben gebogen und probiert was das Zeug hält.

    "Flach" war da zwischendurch nix mehr.


    Was ich aber vergessen habe zu erwähnen ... wir haben FS-Leitkiele verbaut.


    Die V-Form von der ihr sprecht ... wie ist die denn nun gemeint?


    Quasi ein "offene" Schleifer-Anordnung? Nach hinten hin geöffnet?

    Oder meint ihr dann doch einen "geknickten" Leiter, der sich nach unten öffnet und am Fahrzeugunterboden "spitz" ist?


    Die "Pfeilform" mit nach hinten etwas auseinanderstehenden Schleifer-Enden war bei uns eher kontraproduktiv.


    So wie es aussieht, werden Heute mal die neuen Schienen getestet ... bin gespannt.

    Das nervt schon ziemlich.


    Cappy

    ... jede Meinung zählt, jeder macht's anders, jeder hat Recht ...

  • ebay Werbung
  • Nach hinten gehen die Schleifer etwas auseinander und sind am Ende zur Bahn hin gebogen. Ich versuche sie auch ein wenig durch stauchen aufzufächern.

    Gruß Oliver


    Owner of Odenwald fine High Speed Track :

    Krähkopfschleife :thumbsup:

  • Meine Bahn besteht auch aus einem buntem Mix der verschiedenen C-Schienen aus allen Jahrgängen (neue, ganz neue, Exclusiv aus den 90ern und auch ganz alte aus den 70ern). Die Höhenunterschiede sind teilweise schon krass. Aber es funktioniert, rappelt nur etwas lauter und an zwei stellen sind die Autos etwas unruhig, aber keine Kontaktprobleme. Wenn ich Kontaktprobleme hab, liegt es meist an falsch gebogenen Schleifern (was ja quasi wieder eine wissenschaft für sich ist) oder an dem Zunder der sich auf den Stromleitern ablagert. Habt Ihr Eure gebrauchten Schienen vor dem Einsatz ordentlich gereinigt? Ich putze meine Stromleiter regelmässig ca. alle 3 Monate mit nem Lappen und Spiritus. Dann ist der Kontakt auch gut. Und es ist echt erstaunlich was da alles im Lappen hängen bleibt, was man auf den Stromleitern nicht gesehen hat.

  • Vermutlich haben wir auch hier mangels Erfahrung zwar viel probiert, aber immer "knapp vorbei" gelegen.


    Gesäubert haben wir. Schleifer in alle Richtungen gebogen, gestaucht und erneuert auch.


    Mal sehen, was die neuen Teile bringen.

    ... jede Meinung zählt, jeder macht's anders, jeder hat Recht ...

  • Was mit dem V gemeint ist, sieht man eigentlich auf dem Bild. Mehr ist es nicht.


    Oder ist das Bild von dem blauen Revo von unten für Euch nicht zu sehen?

  • Ich kann es sehen.


    Mit fehlt nur der "kleine Kniff" am Ende.

    Der Optik nach zu urteilen würde ich zweimal mit dem Glasfaserstift drüber gehen.

    Aber vielleicht ist das kein Zunder sondern Schatten 8)

  • ebay Werbung
  • Wie ich schon sagte, wenn auch durch die Blume der Küchenpoesie, den Kniff spar ich mir. Ich lasse sie plan aufliegen.



    Mit Zunder kann ich nix anfangen. Ich denke, dat is Dreck. Also saubermachen wäre ne gute Idee. Aber eher mit Voodoo und Zahnbürste. Glasfaser ist mir zu rabiat.


    Der rennt aber auch so schon. Ziemlich.

  • Moin,


    wir haben Gestern die neuen K2 eingebaut.


    An diesen Stellen haben wir jetzt gar keine Probleme mehr.


    Ich muss allerdings sagen, dass unsere Schleifer aus den letzten Tests noch sehr kurz und schmal sind.

    "Mal eben" wollten wir das auch Gestern nicht mehr ändern.


    Es gibt aber immer noch ein paar Stellen auf der Bahn, wo das Auto ruckelt.

    Gefühlt auch an jeder Weiche.

    Das kann jetzt natürlich gut an den sehr kurzen Schleifern liegen.


    Zum nächsten Training wird es also wieder längere Schleifer geben.

    Dazu werde ich mir Eure Tipps aus den Posts oben nochmal ansehen und schauen, womit ich am Besten klar kommen.


    Ihr habt mir ja hier und an anderer Stelle schon erklärt, dass so ein NSR etwas Auslauf braucht und nicht unbedingt auf engen Strecken zu Hause ist.

    Das kristalisiert sich jetzt schon raus.


    Bei 12,5V und reduzierter CU-Power ist das Wagen deutlich zu schnell.

    Dazu kommt dann auch noch das Ruckeln, so dass flüssiges Fahren nicht möglich ist.


    Bisher ist bei uns der Revoslot Porsche GT2 mit Abstand der größte Spaß.

    (Zum Glück haben die sonst nix schönes im Angebot >>duckweg<< ... sonst müsste ich da nochwas kaufen)


    Die Scalextric habe ich auch noch nicht im Griff und Carrera fühlen sich nach ein paar Runden Revo einfach nicht gut an.


    Aber jetzt schweife ich ab :-)


    Cappy

    ... jede Meinung zählt, jeder macht's anders, jeder hat Recht ...

  • So werden die Schleifer eingestellt.Bei Standard Leitkielen von Fremdfahrzeugen noch zusätzlich V Förmig.Wie das mit FS Kielen funktioniert kann ich nicht sagen.Da ich noch keine montiert habe und auch nicht brauche.

  • Sehr geehrter Carrera Kunde :thumbsup:


    ungefähr das, haben die Jungs ja oben auch beschrieben.


    Die Anleitung finde ich irgendwie süß.

    Mal abgesehen davon, dass die Zeichnung natürlich nur bei Carrera passt und bei allen anderen nicht.


    Das Prinzip ist aber wohl das Gleiche.

    Mal sehen, ob es mich weiterbringt.


    Cappy

    ... jede Meinung zählt, jeder macht's anders, jeder hat Recht ...

  • En contraire!

    Bei Doppelschleifern darfst du schlampiger sein.

    Einzelschleifer gab es auch bei C erheblich länger als die Doppelschleifer jetzt Standard sind. Diese wurden erst durch die Weichen des Digitalbetriebs notwendig.

    Für analoge Bahnen gibt es dafür keine Notwendigkeit - aber du fährst analoge Autos auf der digitalen Bahn mit Decodern die auch einen kurzen Stromverlust nicht mögen.


    NSR und andere mit variablem Getriebe kannst und solltest du durch Anpassung des Getriebes an die Bahncharakteristik anpassen.

  • ebay Werbung
  • Hi again,


    ok ... die Doppelschleifer bringen mit sich, dass die Weichen-Unterbrechungen kürzer oder sogar eliminiert werden, soweit verstanden.


    Ich fahre ursprünglich analoge Autos auf der digitalen Bahn ... das stimmt.

    Vermutlich bin ich da nicht der Einzige und bei den Revos läuft es quasi problemslos. Die NSR sind da etwas zickiger.


    Rein theoretisch müsste es doch mit "langen" Schleifern ähnlich gut funktionieren, wie mit Doppelschleifern, oder?

    Vorausgesetzt, der Schleifer hat entweder VOR oder HINTER der Weichenunterbrechung IMMER Kontakt.


    Das wird dann aber vermutlich in einer Origami-Knick-Falt-Orgie enden.


    Jetzt wirfst Du plötzlich noch das Getriebe in den Raum ... bist Du irre? :-)

    Wie soll ich mir das denn alles merken.


    Das hat jetzt aber nix mit den Kontakt-Problemen zu tun, oder?


    Ich hab zum Glück vorhin nochmal Deine Einstell-Erklärung für NSR aufgemacht ... das Tab schlummert noch im Hintergrund, aber ich wollte nochmal stöbern.


    Cappy

    ... jede Meinung zählt, jeder macht's anders, jeder hat Recht ...

  • Jetzt wirfst Du plötzlich noch das Getriebe in den Raum ... bist Du irre? :-)

    Ja klar, weshalb treibe ich mich sonst hier rum und fahre als alter Sack mit kleinen Plastikautos im Kreis herum :w00t: ^^


    Das bezog sich auf

    Ihr habt mir ja hier und an anderer Stelle schon erklärt, dass so ein NSR etwas Auslauf braucht und nicht unbedingt auf engen Strecken zu Hause ist.

  • ... auch soooooo ... Er ist ein Unruhestifter ... verstehe ;-)


    "Alt" ist ja immer relativ, oder!?

    ... jede Meinung zählt, jeder macht's anders, jeder hat Recht ...

  • Amazon Werbung
  • Im analog Betrieb spielen Spaltmaße 2-3mm,egal mit welchen Schleifern, zwischen den Schienen keine Rolle.Da fahren die Fahrzeuge immer noch drüber.

    Anders im Digitelbetrieb.Da sollte das Spaltmaß gleich Null sein.Drum hab ich meine Bahnen immer mit zusätzlichen U Klammern mit Krallen gesichert.

  • Ok ... noch ein anderer Ansatz.


    Wir haben die Schienen alle verrastet und / oder am Untergrund verschraubt.

    (Dazu hatte ich eigens Steck-Ösen gezeichnet und gedruckt)


    Kleinere Spalten haben wir allerdings tatsächlich noch.


    Könnte man sowas auch mit Lot ausfüllen?

    Ist bei angeblichen Edelstahl Schienen ja eher schwierig.


    Cappy

    ... jede Meinung zählt, jeder macht's anders, jeder hat Recht ...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!