Neuer Festaufbau startet

  • Benötige Hilfe bei der Layoutfindung...

    Der Raum hat die Maße 495cm*485cm


    Auf dem Bild unten Links befindet sich die Tür und ein Schreibtisch (der Tisch hat die Maße 120cm*60cm)

    und kann natürlich verschoben werden.


    Eine Lange Gerade min 11 stk. und eine fiese Schikane sollte mit eingeplant werden.

    Gebaut wird mit Carrera ... K5 Kurven können müssen aber nicht verbaut werden.

    4 spurig mit Box wäre super nice !


    Vielleicht hat ja jemand Lust was auf die Beine zustellen.

  • ebay Werbung
  • Hallo,


    hier mal einige Vorschläge


    11 SG am Stück mach die Sache nicht einfach.

    Bahn steht dann sperrig im Raum => Hinter der Bahn noch etwas Bewegungsfreiheit für einen Einsetzer

    Files

    • 4x1666.jpg

      (53.53 kB, downloaded 27 times, last: )
    • 4x1611.jpg

      (51.38 kB, downloaded 32 times, last: )
    • 4x1675.jpg

      (50.58 kB, downloaded 20 times, last: )
    • 4x1673.jpg

      (51.21 kB, downloaded 25 times, last: )
    • 4x1717.jpg

      (52.87 kB, downloaded 20 times, last: )

    Gruß Herbert


    manchmal sind die anderen schneller sonst fahr ich immer hinterher

    Edited 3 times, last by ABC ().

  • Ich finde für 4-spurig ist in Deinen Raum zu wenig Platz. Bei 4-spurig fahren 4 Personen gleichzeitig, da wird es sehr eng.

  • Vielen Dank ABC !


    Mir gefällt auch 4 x 1611 sehr gut.


    Das mit den Plätzen ist ein guter Einwand... habe es trotzdem auch mal selber versucht.


    4 x 22,5m.


    Box und Weichen Fehlen noch.

  • ebay Werbung
  • Guten Morgen,


    hat zwar nichts direkt mit dem Layout, sondern eher etwas Grundsätzliches...


    wir fahren 4-Spurig - aber analog!

    Jedwede Planung das Ganze auf Digital zu ziehen hat immer die Frage ausgelöst: WOFÜR??? um von Spur1 auf Spur 4 zu kommen braucht es 3 Weichen (also mit mind 1 Gerade davor schon mal 9 Schienen - Folgerung: es wird sich alles auf den beiden mittleren Spuren abspielen - evtl auch nur auf einer, da der Weg zur BG dann kurz genug ist.)


    Schau mal nach die seriöse Rennbahn im Norden Hamburgs (boennering.de)- die Jungs haben 4-Spurig Digital mit 2 Einsetzer-Spuren und 2 Fahrspuren ohne RS verbaut. Hier führen regelmäßig Pro-X-Weichen wieder in die mittleren Spuren.

    Ist nicht wirklich 4-Spurig, aber ein erFAHRENER Ansatz mit viel Know-how!


    Bei den Platzverhältnissen UND Digital würde ich auch eher 2-Spurig empfehlen.


    Gute erFAHRUNGEN gibt es auch beim Einen Ring Der Eine Ring - D132 - Bahnbau und Vorstellung - freeslotter von Sal (-picon). Hier wurde teilweise auf 3 Spuren erweitert...mit allen Pros und Cons


    Gruß Dirk

  • Es gibt eine weitere Option. Mit korrekter Verkabelung ist es möglich 4-spurig analog und 2-spurig digital zu fahren.

    Dazu müssen dann auch die Pro-X Komponenten in den beiden äußeren Einsetzerspuren analog "ausgeblendet" sein.


    Hatte der Fluff mal so am Dürerring im April 2019.


    VG

    Thomas

  • Moin,


    zum zuverlässigen Schalten von Weichen, auch ohne die übliche Standardgerade davor, können mehrere Weichendioden verbaut werden.

    Diese Matrix dann so angeordnet, daß der aus der Kurve kommende Wagen mit seiner Diode in den Bereich der Diodenmatrix driftet.

    Damit ist man wesentlich freier in der Layoutgestaltung.


    Wenn man eine 4 spurige Digitalbahn als Festaufbau realisieren möchte, kann man auch den geringen Mehraufwand der zusätzlichen Dioden in Kauf nehmen.

  • ebay Werbung
  • Ich bin davon ausgegangen, dass es hier um eine Dualbahn so wie von slot-xtreme erwähnt geht, also 4-spurig analog, 2-spurig digital mit Einsetzerspuren (wobei ich mich bei den geringen Raummaßen auch schon gefragt hab, wo besagte Einsetzer überhaupt stehen solle).


    Falls hier wirklich 4 Spuren rein digital befahren werden sollen und das auch noch über die volle Distanz, wird genau das passieren, was d-uwe schreibt: alle fahren in der Mitte, keiner außen oder innen! Weil es sich in der Mitte am einfachsten fahren lässt: keine K1-Innenkurve, stets genug Platz beim Driften und i.d.R. die deutlich besseren Gripverhältnisse.


    In der Theorie klingt 4-spurig Digital durchaus reizvoll, in der Praxis gleichen die vermeintlichen Vorteile all die Nachteile der Streckenführung allerdings nicht aus, sofern man keinen Dualumbau in Betracht zieht.


    Aber manche Erfahrungen muss man vielleicht auch erst selbst machen.


    Btw.: den Raum im Plan virtuell mit 4 Personen zu bestücken ist ja schön und gut - bei Digital können das aber auch genauso gut 6 Personen (und evtl. 1 Rennleiter) sein. Dann wird es in dem kleinen Raum aber ziemlich schnuckelig… ^^

  • Ok, ich bin schon auf einer 4-spurigen Digitalbahn gefahren. Das Schalten, Treffen war eigentlich kein Problem.

    Richtig problematisch war es anfangs, den Überblick über die Vielzahl der Weichen zu haben. Z.B. Wo will ich hin und wie oft und wo muss ich dafür schalten, usw und so fort. :/

    Das gab sich dann aber mit zunehmender Bahnkenntnis.

  • ebay Werbung
  • Winemaker


    Und wo hat sich dort das Hauptgeschehen abgespielt bzw. was war der Vorteil zu digital 2-spurig (außer mehr Platz :D)?

  • Die Ideallinie führte über mehrere Spuren. Es war also fleissiges Schalten angesagt.

    Vorteil ? Im Rennen tun sich unerwartete Überholmöglichkeiten auf. Man wird nicht so leicht geblockt. Bei Dualumbau auch schön als 4-spurige Analogbahn zu verwenden.

    Nachteil : Immenser Platzbedarf. Bahnneulinge tun sich relativ schwer.



    Es gab Weichenkombis ohne Zwischengerade, mit einer und mit zwei Standardgeraden. Soweit ich mich erinnere.


    Man sollte schon in der Lage sein bei mehreren aufeinanderfolgenden Weichen den Finger rechtzeitig vom Knopp zu nehmen :D

    Wie geschrieben war das Problem nicht, die Weichen rechtzeitig zu bedienen sondern in dem Moment zu wissen wieviele Weichen man überhaupt schalten will/muss. Das macht anfangs irre :/

  • Moin

    vielleicht ist das Vorhaben doch ein wenig sportlich.


    d-uwe klar kenne ich den Boennering .... auch schon mehrmals drauf gefahren (daher auch das Boenne "S" in meiner Bahn).


    Das mit den Weichen um von 1-4 bzw. 4-1 zu kommen wird tatsächlich eher schwierig, gerade mit AKS-Weichen.

    Platztechnisch sehe ich tatsächlich nicht so das riesen Problem, da der Raum in echt ein wenig größer ist als das Maß, welches ich angegeben habe.

    In der Regel sind wir auch nicht mehr als 4 Personen.


    Ich hatte einfach mal bock auf was neues.


    Nach langem hin und her werde ich jetzt wahrscheinlich eine Kombination aus 2 bzw 4 Spuren machen.

    Die Kurven 4 spurig und der Rest normal 2 Spuren...


    Wenn ich mir tatsächlich mal die Mühe machen sollte, besteht bei dem Layout auch die Möglichkeit

    2 spuren zum Einsetzten zu gestalten also wie beim Boennering.

    Unabhängig davon, RS gehen bei Ebay immer gut weg :)


    anbei das erste alte/neue Layout. (Weichen und Box fehlen noch)


    Layout Vorschläge bzw. Verbesserungen gerne her damit / Boenne "S" muss drin bleiben und min 11 Geraden sollen es auch sein .

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!