Moin aus Schleswig-Holstein

  • Moin,


    ich heiße Martin und möchte mich zunächst kurz vorstellen.

    Im zarten Alter von ca. 6 Jahren oder so, lag eine schon aufgebaute Carrera Universal "Indianapolis" unter dem Weihnachtsbaum. Meine Eltern wollten mir eigentlich eine Transpo schenken, aber die war ihnen dann doch zu teuer, sagten sie mir später einmal. Die Bahn habe ich regelmäßig über einige Jahre, in der Regel zur Winterzeit, auf dem Fußboden aufgebaut. Man war ja noch jung. Auch wenn sie mir damals viel Spaß gebracht und für heiße Rennen mit Schulkollegen gesorgt hatte, musste sie zu Gunsten einer Modelleisenbahn (Spur N) dann doch weichen. Und wie es damals üblich war, bekam die jüngere Verwandtschaft die aufgetragenen Sachen der älteren. Die Bahn ging also an den Sohn eines Onkels. Meine Schuhe musste er nicht auftragen.


    Vor ca. 20 Jahren (Modelleisenbahn hatte ich verkauft, war mehrmal umgezogen vor Nord nach Süd und wieder nach Nord), glücklich in Neumünster angekommen, bekam ich dann doch wieder Lust auf Slotcars-Racing und kaufte mir eine Carrera Evolution "Classic Race" (1:32). Da das Anlehnen an die Leitplanke mir nicht so gefallen hat, kamen dann auch kurz darauf Randstreifen hinzu. Neben einigen Wagen amerikanischen Vorbilds probierte ich auch einen Panoz von Fly und zwei Porsche 956C von Slot.It aus. Schnell wurde mir klar, dass die Steilkurve 1 und der "Kamelbuckel", der als Überfahrt gedacht war, nur für wenige Fahrzeuge geeignet war. Vielleicht war das der Grund oder mein Interesse an so vielen anderen Dingen, wie z.B. Musik machen, dass ich mich für eine lange Zeit anderen Dingen gewidmet hatte.


    Wie es bei mir im Leben dann allerdings für gewöhnlich so kommt, bin ich irgendwie durch YouTube wieder auf Carrera aufmerksam geworden. Ein gewisser Herr Preuß von SlotBlog (ein Video von ihm ist im Bereich Slotgespräche im Thread "Tierisches Problem" verlinkt worden) hat in seinen Videos die Möglichkeiten der digitalen Rennbahn so gut erklärt, dass ich mir letztendlich eine "Mix'n Race" im Maßstab 1:24 bei ihm gekauft habe. Erst danach habe ich mit dem Autorennbahnplaner überprüft, ob die Bahn auch in das Zimmer passt, in dem einst mal eine Evolution-Bahn entstehen sollte. Der Raum hat die Maße 3,90m x 2,90m. Er ist also eher klein. Aber die Bahn würde passen, meinte die Software. Problematisch war nur, dass dieser Raum die letzten Jahre von mir benutzt worden ist, um Dinge dort abzulegen. Umverpackungen, die man eventuell mal für Rücksendungen brauchen würde, Zeitschriften, die man irgendwann (noch)einmal lesen wollte, aufgebaute Lego-Sets, mit denen man irgendetwas machen wollte und einem Leben, dass man einmal führen wollte. Also war erst einmal Entrümpeln angesagt. Während der Pausen habe ich mir mit dem Planer überlegt, wie ich aus der Startpackung eine etwas bessere Bahn aufbauen könnte. Und eine Pit Lane musste natürlich auch noch her. Kurz gesagt, ich habe den Plan einer Bahn, die ich im Internet gefunden hatte quasi gespiegelt und die Pit Lane mit einer Schiene Verlängerung eingebaut. Die Bestellung der Teile (mit zwei weiteren Wagen *hust*) war dann schnell erledigt und ich konnte weiter entrümpeln.


    Nun liegt der Staubboden-Ring 1.0 endlich auf dem Boden mit einer Länge von 12,21m pro Spur und ich konnte schon erste Testfahren vornehmen. Vorher habe ich aus den sieben Wagen (ja, es gab noch eine Pause bei der Entrümpelung) die Magneten entfernt und ein lockeres Seitenteil an einem Mercedes-AMG angeklebt.


    Mit mittlerweile (kurz nachrechnen ...) 54 Jahren stelle ich fest, dass SlotRacing immer noch eine Sache ist, die mir richtig Spaß bringt. Die 124er fahren sich ohne Magnete "out of the box" schon wesentlich angenehmer als es bei den 132-Pendants der Fall gewesen ist. Allerdings habe ich auch festgestellt, dass eine Bahn am Boden auf Dauer doch etwas unbequem kommt. Sobald das störende Sofa vom Sperrmüll abgeholt worden ist, werde ich mit einem Bekannten besprechen, wie man die Bahn auf eine altersgerechte Höhe bringen könnte. Eine Greifhilfe, die im Internet gemeiner Weise für Senioren angepriesen wird, werde ich mir dann auch noch gönnen, denn so lang sind meine Arme dann doch nicht. Noch kann ich ja wie ein elfischer Elefant elegant an jede Ecke gelangen.


    Auf dieses Forum bin ich übrigens durch SmartRace aufmerksam geworden. Bin gespannt, wie sich die Software auf dem Apple M1 und der Connect-App auf Smartphones macht.

    Auf dem Avatar-Bild (Stand 04.09.2021) ist ein kleiner Teil der Bahn zu sehen. Ich werde dieses Bild aber noch bei Gelegenheit durch ein schöneres ohne staubige Jeans ersetzen. Und nein, die Fahrzeuge standen nur kurz auf dem Randstreifen. Wenn sie nicht fahren, lagern sie so, dass die Reifen nicht den Boden berühren. ;)


    Das war nun wirklich kurz genug, ich freue mich auf eine schöne Zeit hier im Forum


    Martin

  • Amazon Werbung
  • Hi Teschnertron !


    Du wohnst in Neumünster ! dann schau Dir doch mal diesen Club an

    https://www.xn--renncenter-neumnster-3ec.de/

    leeven Jrooß, Hein


    ein Wingcar ist erst schnell genug ! wenn man nicht mehr bremsen darf !!!


  • Moin Moin Martin,


    herzlich willkommen bei den Freeslottern und viel Erfolg bei unserem gemeinsamen Hobby. Auf dem Weg nach Flensburg bin ich zwangsläufig immer durch Neumünster gekommen. :daumen3:

  • Du wohnst in Neumünster ! dann schau Dir doch mal diesen Club an

    https://www.xn--renncenter-neumnster-3ec.de/

    Den hatte ich schon auf dem Schirm, ist von meiner Wohnung knapp 1,7km entfernt. Sobald sich die Sache mit Carola hier bei uns etwas gelegt hat, werde ich dort sicherlich vorstellig werden.

    Moin Moin Martin,


    herzlich willkommen bei den Freeslottern und viel Erfolg bei unserem gemeinsamen Hobby. Auf dem Weg nach Flensburg bin ich zwangsläufig immer durch Neumünster gekommen. :daumen3:

    Das erinnert mich an einen Spruch, den ein Bekannter mir vor über 20 Jahren gesagt hatte, als ich nach Neumünster gezogen bin: "Neumünster ist prima, besonders die Infrastruktur. Das Beste ist der Zug nach Hamburg."

    Ich hoffe, ich habe jetzt damit keine Neumünsteraner beleidigt. ;) Man kann in Neumünster nicht nur Arbeiten und Wohnen, man kann auch gut hier leben.

  • Moin Martin,


    NMS ist ein wichtiger Knotenpunkt bei der Fahrt nach Norden, das stimmt :thumbup:


    Aber zuerst einmal :welcome2:bei den freeslottern!


    Staubige Jeans im Avatar sind bei einem Teppichrutscher doch Programmbestandteil, also kein Grund es zu ändern.

    Wir sind hier aber immer scharf auf Bildskens - also lichte deine Bahn dich mal im Überblick ab und poste das Bild hier.


    Viel Spaß im Slot und bei uns ver-rückten Kreisfahrern!

    HuGo

  • ebay Werbung
  • Nun gut, eine Foto habe ich nach dem Aufbau schon geschossen. Da ich es schon in einer privaten Facebook-Gruppe eingestellt hatte, war ich mir nicht sicher, ob das dann hier unter Doppelposting fällt, aber ich denke, dass bezieht sich auf doppelte Beiträge her im Forum.

    Es handelt sich um einen Raum in einer Altbau-Mietwohnung. Es muss noch neu tapeziert werden, was man leider deutlich sieht. Die Wände also bitte nicht so genau untersuchen. :/

    Staubboden-Ring 1.0.jpg


    Rechts im Bild ist noch die alte EVO "Classic Race" zu sehen, die genau eine Standardgerade beigesteuert hat. Ich hätte aber auch noch 3 x 1/3 Geraden aus der "Mix'n Race V3" nehmen können, wenn ich nichts mehr gehabt hätte. Zur "Mix" habe ich den PitStop, eine einspurige AU-Schine und 180° K2 komplett mit Innen- und Außenrandstreifen hinzugefügt. Die Überfahrt ist noch ein absolutes Provisorium was das Abstützen angeht. Carrera war so großzügig, vier kurze und genau zwei (2) lange Stützen beizulegen, so dass ich auch hier noch bei der alten EVO geplündert habe. Die Bretter dahinter stellen zusammengebaut einen Schreibtisch dar, der beim nächsten Sperrmüll den Weg allen irdischen gehen wird. Glücklicherweise nicht zu sehen ist das alte Sofa, welches dem Schreibtisch folgen wird.


    Deutlich sind natürlich die alten geraden Randstreifen zu erkennen, die ich damals zusammen mit den R1-Randstreifen zur EVO dazu gekauft hatte. Da sie aber technisch passen, ist mir die Farbe erst einmal egal.

    Eventuell kommt das R2-S, das unten rechts an der R1-Kurve hängt hinter Start/Ziel vor die R2. Wenn ich dann auf die Randstreifen der Pit verzichten würde, könnte ich ein paar Boxengebäude platzieren, was jetzt wegen des Abstandes zur Kurve unter der Unterführung nicht geht, aber dass werde ich vor einem Kauf oder Selbstbau von Gebäuden ausprobieren. Vielleicht bekomme ich aber noch ein besseres Layout hin.


    Soweit erst einmal am Sonntag,

    Martin

  • Jupp, Doppelpost bezieht sich darauf, das ein Post nur in einer Rubrik hier im Forum eingestellt werden soll.


    Das sieht doch gar nicht übel aus, da kann man schon eine Menge Spaß haben :thumbup:


    Die Bretter vom Schreibtisch klein gesägt und gestapelt oder auf Maß geschnitten unter die Schienen gelegt sind sicher bessere Stützen als die von C.

    Sonst werden auch gerne Duplo, Sperrholz, Rohrisolierung oder Arztromane dafür genutzt :D

  • Mir ist Dank eines anderen Beitrages noch ein Gedanke zur PSL eingefallen, ich habe ja noch genug Teile:


    Lange Pitlane.png


    Der zusätzliche Spurwechsel wäre dann natürlich noch käuflich zu erwerben und eine Sache für später, aber so gefällt es mir noch besser.

  • Den alten Schreibtisch könnte man natürlich auch als Werkbank umfunktionieren! ;)

  • Der Schreibtisch ist zu klobig für den Raum, wenn da eine Bahn liegt oder steht. Ich habe aber noch einen Küchentisch, den ich für das Foto entfernt habe. Wenn das Sofa weg ist, wird er als Basteltisch herhalten müssen. Er passt dann auch gut links unten in die Ecke.

  • ebay Werbung
  • Bodensee gibt es auch bei uns. Allerdings ist es eher eine ganz besondere Sorte von Kaffee, also Bdensehkaffee, der so dünn ist, dass man durch den Kaffee den Boden der Tasse sehen kann. Eher bei armen Studenten bekannt und gelie...hasst. :D Kann aber auch sein, dass ich diesen Begriff aus der Region Münster aufgegriffen habe.

  • Moin Ingo,


    falsche Richtung. Der Bodensee ist 1.000 km südlich

    ich weiss bis zur haustür meiner eltern sind es von mir aus 1048km also in kurzer zeit zu fahren :D so falsch ist es doch gar nicht ausser das man hier statt moin,gruerzi sagt :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

  • Auch von mir ein Moin ! Hallo Martin ,welcome hier im Forum und schön einen weiteren Mitstreiter aus Schleswig-Holstein zu haben.Wünsche immer genug Strom in der Bahn und gutes Gelingen im Slotcarfieber.So long,Jens

  • ebay Werbung
  • Hallo Martin.

    Herzlich willkommen bei den Schlitzpiloten. Du kommst aus Neumünster, das trifft sich gut. Ich komme aus Bordesholm, nicht weit von dir. Wir sind eine kleine Gruppe von derzeit 4 Leuten und haben alle Festaufbauten.

    Wenn du magst und Interesse besteht, kann man sich ja treffen. Neue Slotter sind immer gerne willkommen bei uns.

    Gruß

    Senior 58

  • Viele Grüße nach Schleswig-Holstein! Wir machen in den Herbstferien Urlaub an der Schleswig-Holsteinischen Märchenküste, ich werde da mal auf der A7 Höhe Neumünster winken!

  • Und ich dachte schon, alle Slotter wären in Süddeutschland, das bekanntlich hinter Maschen anfängt, von Norden aus gesehen. Den Wink-Gruß werde ich beobachten. ;)

    Ich komme aus Bordesholm, nicht weit von dir. Wir sind eine kleine Gruppe von derzeit 4 Leuten und haben alle Festaufbauten.

    Wenn du magst und Interesse besteht, kann man sich ja treffen. Neue Slotter sind immer gerne willkommen bei uns.

    Gerne, aber zuerst möchte, nein, muss, ich meine Wohnung in einen einigermaßen vorzeigbaren Zustand bringen. Derzeit schäme ich mich einfach dafür. Ich habe es zu lange schleifen lassen. Und dann muss die Bahn (der Raum wird leider nicht größer werden, als er im Plan dargestellt ist) noch "etwas" höher aufgebaut werden.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!