Betrügerische Website?

  • Vielleicht hat sich das inzwischen gebessert, bei mir waren es noch 6 Wochen (bei Lagerware).


    War aber auch schon Anfang Februar, nur knapp einen Monat nachdem GB die Zollunion und den EU Binnenmarkt verlassen hat. Evtl. waren da der Versand und die Abwicklung noch nicht richtig eingespielt.

  • ebay Werbung
  • Stimmt. Und danke für den Hinweis, meine letzte Erfahrung mit PSR hat mich tatsächlich von weiteren Bestellungen dort abgehalten.


    Muss ich gelegentlich wohl doch mal wieder da vorbei schauen.

  • Ich war ein direkter Jahreswechselbesteller. Genau genommen lag es auch nicht an PSR, sondern am deutschen Zoll, der zumindest für mich in Nordhessen skandalös langsam arbeitete. Ist aber Methode, denke ich, die Südhessen mögen uns nicht. Was auch kein Wunder ist, geht uns ja genauso... :D


    Paypal ist keine Garantie, stimmt. Meine Frau ist auch schon reingefallen, doch Paypal glich das Ungemach aus...

  • Google Werbung
  • die Südhessen mögen uns nicht. Was auch kein Wunder ist, geht uns ja genauso... :D

    ...ihr mögt Euch selbst nicht? ;)

  • Noch als Tipp. Das hinterlegte Zertifikat für die https Verbindung wird ja von einem Trustcenter ausgestellt. Wer also für einen Server solch ein Zertifikat haben möchte, muss seine Identität belegen. Je nach Geldeinwurf wird nur eine E-Mailadresse erwartet, über Personalausweiskopie, bis hin zu persönlichem Erscheinen mit Handelsregisterauszug, usw. Man kann dann darüber schauen, wie gut das Trustcenter geprüft hat. Macht etwas Arbeit. Aber ich glaube Kaspersky als Aussteller hat bei dem Zertifikat nicht viel geprüft.

  • Faszinierend, wie viel Unsinn hier teilweise über das Einkaufen bei Pendle (bzw. UK allgemein) steht.


    Pendle nimmt inzwischen am IOSS-Verfahren teil (wie ja hier schon gepostet). D.h. es schlägt vorab die 19% EuSt (Einfuhrumsatzsteuer) drauf. Selbstverständlich wird aber vorher die landeseigene VAT (Mehrwertsteuer) *abgezogen*. Und die beträgt in UK genau 20%.

    Zudem hat UK mit der EU eine Art "Freihandelsabkommen" beim Brexit vereinbart; d.h. es wird kein Zoll an sich fällig.


    Alles in allem ist das Einkaufen bei Pendle seit dem Brexit also um 1% GÜNSTIGER geworden.

    Ja, die Sendung kann am Zoll hängenbleiben. Sollte sie aber nur extrem kurz, da ja wegen IOSS sofort durchgewunken wird.


    Dass sich das Einkaufen bei Pendle seit dem Brexit also nicht mehr "lohnt", ist schlicht Mumpitz.

  • Endlich mal eine konkrete Ansage! :thumbup:

    Habe das letzte Mal vor dem Brexit bei Pendle gekauft

    und das hat prima funktioniert!

  • Wird von Norton als betrügerische Webside disqualifiziert. :daumen3:

  • ebay Werbung
  • Dass Pendle von dieser Möglichkeit Gebrauch macht, ist mittlerweile sehr schön und auch alternativlos, denn die Situation vorher war schlicht unzumutbar, wenn man sie mit der Vorbrexitzeit vergleicht. Die Innovation Pendles kam für meine beiden Bestellungen im Januar und Februar aber zu spät.


    Wie auch immer, mit dem Threadthema hat das nüschdd zu tun. Insoweit darf man hier sehr gern die Schotten schließen.

  • Nein, eigentlich ist das nicht schön. In Bezug auf die Verbleibdauer beim Zoll sicherlich. Aber davor (also zwischen dem 1.1.2021 und jetzt) hat Pendle selbstredend auch schon die 20% VAT abgezogen udn man hatte quasi eine kleine Chance, diese 19/20% wirklich zu sparen, wenn das Paket beim Zoll durchschlüpft. Jetzt zahlt man sie halt auf jeden Fall, dafür geht es schneller.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!