Mehr LMP(1)! 🥳

  • Der Gedanke geistert mir schon seit längerem durch den Kopf … ich finds halt etwas schade, dass der formidable und schöne 333SP keinen Klassen-Widerpart im Revoslot-Zirkus hat.


    Den WSC Joest-Porsche find ich ja ganz hübsch, im 96er Gewand noch mehr, als im 97er. Und von Fly ganz gut umgesetzt.


    Da müsste man doch …


    B8222C94-E63D-46D0-90A9-3E88F1C3D9FB.jpg


    Auf den ersten Blick schaut das gar nicht so schlecht aus …

  • ebay Werbung
  • Ja, ich weiß … die Felgengröße. Drauf gesch … :trinken4:


    Der Radstand ist beim Fly einen Millimeter größer. Das kriegt man wohl am Radkasten hinten mit einem Dremel unauffällig hin.


    Und auch die Spur hinten passt (Vorne ist sogar hüben und drüben noch ein mm Luft).


    FFBCC0F5-6E36-4469-A26B-EF93B94FA0CC.jpg


    61829CF5-DB34-46A2-883C-A750E89A26EB.jpg

  • Hinten scheint auch vertikal genügend Platz zu sein.


    997F88DC-EFDE-45AC-BF0B-10EF4A531CB0.jpg


    Den Spielverderber machen allerdings das Fahrer-Inlet (eher der Fußboden als der Fahrer) …


    C4CBCC43-0976-4CF3-BB57-B96995BD769F.jpg


    und die Kontur des Vorderwagens (bzw. die Höhe des Leitkielhalters).


    535B9866-9665-480B-9D66-E4BF004A1C82.jpg


    Na schön, das inlet weicht besser sowieso etwas Schönerem. Nicht nur das der Kerl eine doch recht „spastische“ Haltung einnimmt - er sitzt auch deutlich zu aufrecht/hoch …

  • Was ich eigentlich fragen wollte:


    1.

    Ansatz für die „Hochzeit“: Vier „Distanzhülse“ aus einer ramponierten C132-Karo rausknipsen, auf den RS Karohalter aufschrauben, Lage justieren und dann gegen die Karo verkleben? Oder gibt es einen besseren Vorschlag?


    2.

    Kann man (und wenn ja wie) den vorderen Leitkielhalter zerstörungsfrei lösen? Mir scheint logischer, das Ding von unten zu kürzen, als von oben …


    227707DC-575A-435F-8331-24238FD4BA7E.jpg


    3.

    Gibt es ein „Kontaktzeigemittel“, welcher die Spielverderber (bzw. die Stellen wo nachgearbeitet werden muss) sichtbar macht? Sowas wie das Blaupapier beim Zahnarzt?


    4.

    Gibt es Revo-Cockpit/Fahrer-inlets irgendwo einzeln? Oder anderes Hübsches, Flaches in 132?


    5. Welcher Kleber?


    Es wäre in Sachen Verheiratung mein Erstlingswerk …

  • Moin Dirk,


    zu:


    3. Knete … damit kann man das anschauen und auch abformen


    4. zumindest für den GT2 gibts das Inlay einzeln nachzukaufen (RS-104) … obs das vom 333 auch gibt, mal schauen


    Edith: Das Set für den 333 soll RS-143 heißen.

    :winke2: The only difference between men and boys is the price of their toys.

    Edited 2 times, last by MiMiMi ().

  • Edith: Das Set für den 333 soll RS-143 heißen.

    Yep. Hab‘s auch grad gefunden. Passt besser, weil Jethelm im WSC klappt eigentlich nicht.

    Der Fahrer im 333SP ist deutlich smarter ..

  • ebay Werbung
  • Hi, genau mein Ding, andere Karosserien auf die BRM bzw. Revoslot Fahrwerke zu setzen :thumbup: ...ok, beim Revoslot habe ich es noch nie gemacht. Würde aber gleich vorgehen.

    Ja, ramponierte Karosseriezapfen aufs Chassis setzen. Dann mit 1mm Kunststoffplatte die vorderen und hinteren Karosseriezapfen verbinden. Verkleben würde ich mit Sekundenkleber-Backpulver Mix oder Pattex Stabilit. Dann per Sekundenkleber Moosgummi auf die Kunststoffplatte kleben. Sieht dann ungefähr so aus. Bin nur etwas faul und konstruiere mir sowas im CAD und lass es dann drucken.

    20210824_205000.jpg

    Alles zusammen muss ohne Druck unter die Karosserie passen. Dann mit mit Sekundenkleber (Gel) die Karosserie verkleben. Gel deshalb, weil man hier noch etwas Zeit hat zum korrigieren.


    Ich habe den LK-Halter mit Hilfe eines Spannfutters gelöst. Einspannen und dann die Chassisplatte vorsichtig drehen. Hab mich mal beim Zusammenbau eines WK-Chassis vertan, wo war nochmals oben und wo unten :whistling:


    Gruß Alex

  • Ich habe den LK-Halter mit Hilfe eines Spannfutters gelöst. Einspannen und dann die Chassisplatte vorsichtig drehen.

    Hi Alex,


    muss man da eine Drehrichtung beachten? Ich dachte erst, der sei zweiteilig gegeneinander verschraubt, oder in die Platte eingeschraubt …

    Oder ist der nur verpresst? Dann ginge „von unten kürzen“ nicht, weil da der Anschlag abhandenkäme …

  • Der ist tatsächlich "nur" verpresst aber 2-teilig => guckst du hier


    Dadurch ist er aber auch gut zu kürzen, nur natürlich nicht von unten: innere Hülse kürzen, äußere Hülse kürzen, fertig.



    EDIT: cooles Projekt übrigens - kein Wunder, dass Alex das gefällt :thumbup:

  • Tolles projekt, ich dachte auch schon mal daran, einen fly auf ein plafit zu setzen, damit es nicht zu italienisch auf dem ring wird.


    Bin auf das ergebnis gespannt.

    Die fly sind ja wunderschön (und deckend) bedruckt.

  • ebay Werbung
  • Oder die äußere Hülse fix warm machen und runterfallen lassen ... da kann man im Zweifelsfall nix verbiegen ...

  • Nachdem Herr Wurz schadfrei ausgestiegen ist, lässt sich der Leikielhalter auch ohne Knete als Kontaktpunkt identifizieren.


    9A212F71-9FFB-4C18-9273-32A3412D9A03.jpg


    Gefühlte eineinhalb mm tiefer säße die Vorderachse im Radhausmittelpunkt.


    C6BDBA66-CB10-4A16-AC01-00D470558C94.jpg


    Da der Wackel ja noch bisschen Luft haben soll, werd ich den Halter wohl um 2,5 mm runterfräsen …

  • Dafür ging das Lösen des Leitkielhalters schief.


    Trotz WD40, Erwärmung von außen und Spannfutter gab unter meinen grobmotorischen Händen nicht die Passung zwischen den beiden Hülsen nach, sondern die Auskragung der innere Hülse 🙈


    A93890E5-30DB-47F2-AE20-9A775FE012C3.jpg


    Egal, dafür ist das Ding jetzt draußen und ist Ersatz bestellt, wie auch das Lexan-Cockpit für den 333SP.


    N8! 😊

  • ebay Werbung
  • Also die Bohrung in der Platte hat Durchmesser 5,5mm, die Leitkielbuchse innen 4,0mm und der Leitkielzapfen außen 3,8mm …


    Ich ging davon aus, dass BRM-Revo das gleiche Teil verwendet …


    LG Dirk

  • update:

    - Die BRM-Leitkielhalter sind gekommen - ist identisch zu Revoslot. 😊

    - Die Karo-Seitenklebeteile druckt mir ein Freund.

    - Das mit dem Einlassen des Lexan-inlets wird ein elendigliches Gefrickel … 🙈


    Frage: Womit verklebt man am besten Polyamid (?) gegen Lexan?



Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!