Posts by rednax

    Hast du deine beeindruckende Arbeit schon einmal im härteren Renneinsatz getestet? Überstehen diese Karosserien Auffahrunfälle und Abflüge und wenn ja, mit welcher Karosseriedicke und -schwere hast du dir das "erkauft"?

    Ok. Stimmt. Allerdings je knapper vorn, desto weniger Luft hinten, sofern man die Karo nicht als Keil montieren will und schon ist das Problem doch wieder da. Ich denke, mit dem Kompromiss der Italiener kann man mehr als nur zufrieden sein...

    Wenn du die Gummipuffer entfernst, laufen die Räder aber ganz zwangsläufig bei gewissen Karosseriewackelstellungen in den Radkästen an. Das müsste wieder durch abgedrehte und versiegelte Räder kompensiert. Natürlich kann man das alles machen, nur: Wofür?!


    Die Vergleichbarkeit und der hier hervorragend funktionierte ootb-Gedanke ist damit im Eimer.


    Ich kann dein Tun zwar verstehen, da du nur das Basteln als 1:18er kennst. Zielführend, notwendig und berechtigt ist es in meinen Augen allerdings überhaupt gar nicht und es ist auch keine Designfehlleistung, dass vorn im Radkasten (so viel) Luft ist, schließlich soll die Karo widerstandsfrei wackeln können, ohne anzulaufen.


    Der CLK-GTR ist ein Slotcar und kein Standmodell...

    Diese Gedanken hatte ich auch schon. Der Ort Stolberg ist ja wohl auch ein Opfer der Fluten geworden und da denkt man unweigerlich an unser Hobby. Auch wenn diese möglichen Verluste lächerlich sind, im Vergleich zu den Dramen, die sich anderenorts abspielten, drücke ich trotzdem die Daumen, dass es gut ausgegangen ist...

    Im Filmchen Davides sieht man, dass in den Musclecars der Motor der 917/512-Familie verbaut ist. Die kamen dort mit 11:41-Übersetzung, ob man das jetzt übernommen hat? Keine Ahnung.

    Da hatte ich aber Glück, dass ich noch nicht bei der Slotfabrik den Satz und die Farbe geordert habe. Dann wird der Bausatz wohl doch eher der rote oder schwarze. Ein superleckeres Modell. Ganz große Klasse.

    Ich werde irgendwie das Gefühl nicht los, dass die Italiener meinen Beitrag vor 2 Jahren kopierten. JPS, Jägermeister und Sau als GT2, das waren exakt meine Fantasyliveries, die ich lackierte. Sachen gibt's... :D

    Hier geht es nicht um Interna. Jeder, der etwas aufmerksamer war, konnte sehen, dass 85% seiner Posts nicht dort standen, wo sie gemäß der Forenregeln stehen sollten. Allgemeine Newshinweise wurden stets in seinem Händlerforumsteil platziert, um damit zumindest "Umsatzoptionen" generieren zu können.


    Und es gab eben nicht wenige, die darauf reinfielen und so die Präsenz seiner Posts in hohen Threadregionen befeuerten. Das hat mich maßlos genervt und ich bin sicher, die Unreflektierteren denken sich gerade, worüber regt sich der Nordhesse da gerade eigentlich auf?!


    Die Antwort ist ganz einfach, wenn alle gewerblichen Anbieter mit dieser beratungsresistenten Penetranz agieren würden, dann hätten wir nicht 2 entsprechende Newsthreads, das originäre und das überflüssige aus dem Alpenraum, nein, wir hätten dann 7 oder 12.


    Mit dieser maßstabsetzenden Egozentrik zerstört man jede Informationsstruktur und -funktion eines öffentlichen Forums.


    Deshalb: Wehret den Anfängen!


    Ich sage einfach nur Danke für das Zeichen und ganz nebenbei, mein gezahlter Jahresbeitrag für die Werbefreiheit hat neben dem grundsätzlichen Forenerhaltungswunsch eigentlich nur damit zu tun, diesen Werbeausfall kompensieren zu helfen, die übrigen Banner störten mich nämlich nie...


    rednax

    Ein Wilkinson-Double wäre auch mal richtig cool. Das rote Modell aus Helsinki, das seinerzeit mit das schönste Flymodell war und das blaue aus Hockenheim, das noch nie zuvor als Modell von Fly oder anderen erschienen ist....

    So schön die Karosserie ist und so wichtig der Klassikgesichtspunkt auch sein mag, die im Vergleich zum Scalextricmodell für mich potthässlichen Felgen zerstören für mich maßgeblich den schönen optischen Gesamteindruck. Zum Glück ist das aber ja nur meine Empfindung. Die Karosserieanmutung der neuen Farbvarianten ist wirklich schön.

    Wenn du die Dose schwingen würdest, solltest du das Auto auseinander reißen. Cockpit und Scheibeneinsatz müssten für den Lackauftrag raus und die Scheinwerfer und Rückleuchten besser auch.


    Danach könntest du mit Gunze Top-Coat dein Glück probieren. Aufgrund deiner Schilderung würde ich jedoch eher sagen, lass es...


    Die allerersten BRM-Modelle, die frühen 962er, hatten allerdings auch keinen Klarlack. Der Tampondruck beim weiß-roten Kenwood-962 löste sich da schon vom zu scharfen Hinsehen. Das sah ganz schnell superbeschi.... aus...


    Wie anfällig der A112-Druck ist, kann ich allerdings nicht sagen...

    Alle Modelle sind handmade. Es sind selbstdekorierte Bausatzmodelle von BRM, die analog sind, allerdings digital leicht selbst nachgerüstet werden könnten.


    Dilemma: Sie sind längst vergriffen und nicht mehr zu bekommen. Das letzte Ebaygebot eines ungebauten, unlackierten Bausatzes lag irgendwo bei 130 Euro.