Posts by ServoRonny

Liebe Mitglieder und Freunde des freeslotter Forums.
In Kürze wird das Forum auf einen neuen Eigentümer übergehen.
Nach über 20 Jahren werde ich mich vollständig aus dem Slotracing und damit auch Internet zurückziehen.
Leicht war es nicht jemanden zu finden der das Forum in gleicher Art und Weise fortführen will.
Der neue Eigentümer wird sich nach dem Übergang bei euch vorstellen und seine zukünftige Strategie mitteilen.
Ich danke euch für eure langjährige Treue die zum Erfolg der Seite beigetragen hat und hoffe ihr werdet auch weiterhin mit viel Enthusiasmus die Seite mit euren Diskussionen am Leben erhalten.
Gruß
Michael

    Habe mich schon "wundgesucht" aber ich komme immer auf 1:32 Teile.


    Von meiner Frau wurde ich reichlich mit 1:32 Zubehör beschenkt. Leider wirkt das auf einer 1:40 (43) Bahn ein wenig zu sehr bullig.


    Gene auch 3d Files zum selber Drucken oder falls jemand Teile zum tauschen bzw verkaufen hat bin ich auch nicht abgeneigt.


    So ganz ohne Deko gehts dann auf einer Bahn doch nicht. :)

    Tja immer nur an den Weichen gilt bei mir nicht :) Fahre ja die Servo 140 in Digital :)


    OK also das mit dem Spurwechsel werde ich dann anderst lösen.

    Theoretisch brauche ich dann nur auslesen ob die Ghostcars fahren oder stehen sollen. Dafür brauche ich ja nicht meinen Controller. Dann baue ich mir eben eine Handvoll Ghosts...muß ich ja dann nicht jedesmal neu programmieren.

    Hallo Leute


    Ich habe mir wieder etwas in den Kopf gesetzt das ich gerne umsetzen will und da will ich mich vorher bei euch erkundigen.


    Wie funktioniert das mit der Startampel und den Ghostcars?


    Stellt man die alle auf die Startlinie und bei Grün flitzen die alle los?


    Ich bräuchte einfach nur einen Impuls (Digital) der meinem Decoder sagt : fahre los :) Den Rest erledige ich mit der Software im Decoder.

    Muß mich nochmal melden bevor ich Zubehör bestelle :)


    Ich habe jetzt die CU auf 22 Volt aufgebohrt. Mein eigenbau Decoder läuft auch stabil mit den 22 Volt.


    Wie schaut es eigentlich aus mit dem ganzen Zubehör das es gibt?


    Wird ja meines Wissens über die Leiter der Bahn angeschlossen.


    Hält der Pos Tower, Fahrerdisplay,.etc die 22 Volt aus?

    Bevor ich da alles gegen Himmel sende frag ich lieber mal :)


    Achja ich habe einen kleinen Kühler am Transistor angebracht und einen kleinen Lüfter eingebaut der die Luft in der CU umwälzt.

    Danke für eure Infos.


    Werde mir dann einen Kühler auf den Transistor schnallen und ein kleines Gebläse in die CU einbauen.


    Vielleicht drucke ich gleich ein anderes Gehäuse für die CU Platine das dann besser zu der Servotechnik paßt. (rein Optisch zumindestens)

    Danke für eure Informationen.


    Zweck meiner Frage ist folgender.

    Ich habe den Decoder von Hr Redlich ( ihr kennt den Decoder unter Frankenslot Decoder ) so umgebaut damit ich mit der Digitaltechnik die Carrera Servo Autos fahren kann. Inclusive Umschreiben der Decoderfirmware. Die Servo 140 fährt sich am besten mit 20 Volt.


    Diese "Nachbaudecoder" wurden speziell für 132 Systeme (14 Volt) gemacht.

    Wenn man den Decodern mehr Spannung gibt bekommt der Microcontroller mehr als die 5 Volt die sein sollten verabreicht (Dateneingang) und jagd gegen Himmel :) Setzt man diese verkehrt auf die Bahn gibt es Spontan Rauchzeichen aus dem Motorsteuergerät :) selbst getestet bei 20 Volt :)


    Ich passe jetzt die Platine so an das sie für 18 bis 20 Volt in den Servoautos ihren Dienst tut.

    Deswegen ist es interessant wie Carrera das bei den original Decodern gelöst hat. Denn auch die müssen ca 5 Volt am Dateneingang des Microcontrollers haben.


    Alles nur eine Spielerei. Denn mit den 14 Volt war ich nicht zufrieden. Ist zwar die richtige Geschwindigkeit für Kinder aber sogar meine Tochter meinte schon das ist zu langweilig :)

    Hallo an alle Selberlöter :)


    Für mein Vorhaben hätte ich gerne so um die 20 bis 22 Volt Bahnspannung.

    Die CU verträgt ja 18 Volt für die D124 Autos.


    Reicht es aus eventuell nur einen stärkeren Transistor zu verbauen oder muß auch die Einspeisung für die CU Elektronik angepaßt werden?


    Gibt es von der CU einen Schaltplan?


    Die Decoder geben rauchzeichen bei dieser Spannung. Vorallem wenn man versehentlicherweise das Auto verkehrt auf die Bahn stellt :)

    Hier sieht man ganz gut wie es funktioniert. Drücken am Regler....Auto lenkt :)


    Eigentlich ganz easy :)


    External Content youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Ja funktioniert.

    Habe die Decoder Firmware so umgeschrieben das bei Tastendruck das Auto die Spur wechselt.

    Also genau gesagt....


    Tastendruck am Regler-> CU meldet dem Wagen Spurwechsel -> Der Decoder bekommt das Signal und gibt ein Signal an einem Freien Port des Controllers aus -> Dieser schaltet dann einen Motortreiber der die Richtung umpolt -> Somit dreht sich der Motor in die andere Richtung und das Fahrzeug lenkt.


    Umgebaut werden muß lediglich nur die CU an eine Servoschiene (äußere Leiter sind am besten) und ein Decoder ins Servoauto. 2 Kabel Stromleiter und 2 Kabel Motor.


    Auto anlernen geht genauso wie bei der D132...eigentlich geht alles dann wie bei der D132...Tankfunktion, Geschwindigkeitsregelung,.....


    CU Firmware ist original...Netzteil ist original...Handregler sind original.


    Meiner Tochter macht das sogar mehr spaß als mit den Original Servo Handreglern mit dem Lenkrad. Weil bei den Digitalen drückst einfach aufs Knöpfchen und der Wagen lenkt.


    Werde noch 2 oder 3 Decoder zusammenbauen und mal zu 3. oder 4. fahren :) Video kommt dann wenns interesse besteht :)

    Passt schon .


    Ein paar Leute hier haben ja auch ne Servo im Keller :) Geben es aber öffentlich anscheinend nicht zu happy_004happy_004happy_004happy_004happy_004


    Die Servo Gemeinde dürfte wirklich verdammt klein sein...Schade eigentlich. :whistling:


    In der Zwischenzeit macht das fahren mit der Servo gute Laune. Kugellager an den Achsen, Gute Reifen, Gute Schleifer, Tiefer legen, Gewichte rein und ja sogar manche montieren Magnete :)

    Das ganze mit Labornetzteil und ca 22 Volt...Geht schon was weiter :) :thumbsup:

    Hier noch eines wo wir zeigen das man auch die Geschwindigkeit Programmieren kann.


    Gibts hier im Forum eigentlich irgendeine Ecke wo mein Thread hineinpaßt? Kann ein Moderator gerne verschieben. Ich denke hier ist er nicht ganz richtig.


    External Content youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Danke. Ja V1 Autos kann man nie genug haben :)


    Habe Heute mit meiner Tochter schnell eine 8 aufgebaut und das ganze auf dauer getestet.


    Ja und es läuft hervorragend.


    Das Coole ist ja man kann eigentlich alles von der D132 Technik verwenden. Denn die Infrarotled funktioniert ja auch wie bei den normalen Decodern. Also Tower, Funkregler, diese Tankanzeige.....muß mich da noch ein wenig einarbeiten was es so alles an D132 zubehör gibt das sinn macht :)


    Achja hier ein kurzes Video.


    Vielleicht wird dadurch ja die Servogemeinde etwas größer :)


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.