AKS

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • AKS ist die Abkürzung für Antikollisionsschaltung. Hierbei handelt es sich um eine kleine Platine, die so mit elektronischen Komponenten versehen ist, dass sie bei nachträglichem Einbau in einer Weiche verhindert, dass vor der Weiche gleichzeig ankommende Autos sich gegenseitig aus der Bahn werfen.
    AKS ist die Abkürzung für Antikollisionsschaltung. Hierbei handelt es sich um eine kleine Platine, die so mit elektronischen Komponenten versehen ist, dass sie bei nachträglichem Einbau in einer Weiche verhindert, dass vor der Weiche gleichzeitig ankommende Autos sich gegenseitig aus der Bahn werfen. Prima Sache, weil
    a) die Autos vor Beschädigungen geschützt werden und
    b) dadurch ein reibungsloseres Renn-Geschehen sicher gestellt ist.
    Zusätzliche Informationen
    Link im Web
    https://www.youtube.com/watch?v=d3w9BgU_gUQ

    853 mal gelesen